Molecular Plant Biophysics and Biochemistry

Bildleiste

 

On-going Master theses:

.

 

Former Diploma/Master students and theses:

 

Evrim Servili: Recombinant production of Lil 14-3-3 isoforms and partial characterization of their interaction

Verena Kuchler: Recombinant production of the CTAD of the PM H+ ATPase of lily pollen

Katharina Schmidt: Expression and characterisation of the lily pollen 14-3-3 isoforms.

Veronika Lang: Analysis of plasma membrane proteins of specific pollen tube areas.

Peter Lughofer: Expression and characterisation of the K+ channel LilKT1 in yeast.

Heidi Pertl: Activation of the PM H+ ATPase by 14-3-3 proteins during pollen germination

Magdalena Pöckl: Electrophysiological characterisation of the regulation of the plasma membrane H+ pump activity in lily pollen.

Michael Hauser: Art v 1 and Hev b 2: Two major plant allergens – Their recombinant expression and purification from Escherichia coli using the cleavable StrepTag expression system

Rene Hude: Molecular identification of an inward rectifying K+ channel in Lilium longiflorum pollen grains

Manuela Ortner: Analyzing the physiological function of Art v 1 – Molecular localization and microbial growth

Simon Rittmann: Identification of 14-3-3 isoforms in Lilium longiflorum pollen

Anja Erler: Produktion des Latex-Allergens Hev b 2 in unterschiedlichen Bakterienstämmen von E. coli.

Elisabeth Holztrattner: Untersuchungen zum Mechanismus des Export von Allergenen aus Pollenkörnern.

Karin Hörmannseder: Regulation des Cytoskeletts während des Pollenschlauchwachstums durch reversible Proteinphosphorylierung.

Birgit Glück: Isolierung und biochemische Charakterisierung sekretorischer Vesikel aus Pollenschläuchen

Claudia Hoidn: Die Freisetzung von Allergen von Artemisia vulgaris Pollen

Erika Puchner: Export von Pollenallergenen während der Pollenkornkeimung: Kinetische Analyse und mögliche Hemmung des Exports.

Maria Pichler: Isolierung von 14-3-3 Proteinen aus Lilienpollen mittels Immunoaffinitätschromatographie.

Georg Mahlknecht: Wassertransport in Protoplasten von Lilienpollenkörnern und –schläuchen: Unterschiedliche Expression von Aquaporinen?

Josef Aschl: Identifizieren, Klonieren und Sequenzieren von Aquaporinen in Lilienpollen.

Christian Blaschke: Kombinierte Tugordruck- und Membranpotentialmessungen an intakten Pollenkörnern von Lilum longiflorum.

Elke Gächter: Wassertransport über die Plasmamembran von Lilienpollenprotoplasten: Funktion von Aquaporinen bei der Wasseraufnahme.

Hildegard Klaushofer: Die Wirkung von Proteinphosphatase-Inhibitoren auf die Keimung und das Wachstum von Pollenschläuchen von Lilium longiflorum.

Martin Griessner: patch-clamp Untersuchungen an Lilienpollenprotoplasten: K+-Einwärts- und -Auswärtsströme.

Claudia Schilchegger: Effekte verschiedener Ionentransportinhibitoren auf das Membranpotential und die Formbildung von Micrasterias denticulata Bréb. (Betreuung zusammen mit Frau ao.Prof. Dr. Lütz-Meindl).

Doris Strasser: Untersuchungen zur Isolierung der Plasmamembran aus ungekeimten Pollen von Lilium longiflorum unter Verwendung der 2-Phasen-Trennung.

Kristjan Plätzer: Untersuchungen zum Einfluß elektrischer Wechselfelder niedriger Frequenz und Amplitude auf das Pollenschlauchwachstum von Lilium longiflorum und die Pumpaktivität der Plasmamembran H+-ATPase.

Angela Maschessnig: Untersuchungen des Membranpotentials bei Pollen von Lilium longiflorum unter besonderer Berücksichtigung der Wirkung von Borat.

Rosa Kriechbaumer: Charakterisierung einer mikrosomalen Fraktion aus ungekeimten Pollenkörnern von Lilium longiflorum unter besonderer Berücksichtigung des Borateffektes auf die Protonen-ATPase der Plasmamembran.

 

  • News
    Der Salzburger Politologe Andreas Dür erhält den Würdigungspreis des Landes Vorarlberg.
    International Workshop / 12th Meeting of the European Study Group of 19th Century American Literature 13.9. KEYNOTE: Marion Rust (University of Kentucky, Lexington, USA), “’How d’ye like my play?’ Getting the Jokes in Slaves in Algiers” (14.30H) im KunstQuartier, Bergstr. 12a, W&K-Atelier, 1. OG www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Dr. Christina Straub hält am 24. August 2018 um 11:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Ecological genetics of resident Pseudomonas syringae on kiwifruit". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Montag 20.08., 12:30-15:00, Unipark Salzburg, Georg-Eisler-Saal
    Der Angst als Grundgefühl der Gegenwart, deren pathologischer Ausformung zu widerstehen sei, waren die Salzburger Hochschulwochen 2018 gewidmet.
    Wer gut schläft, lernt besser. Das hat jetzt eine Langzeitstudie an Schülern bestätigt. Konkret haben Salzburger Schlafforscher um Kerstin Hödlmoser in einem 8-Jahres-Vergleich herausgefunden, dass für das Festigen von Informationen im Schlaf ein ganz bestimmtes Hirnstrommuster eine Schlüsselrolle spielt.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Nur bei Schönwetter, Ersatztermin: Samstag, 29. September 2018, 11 Uhr. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Von 31.Juli bis 31. August 2018 zeigt das Literaturarchiv Salzburg die Ausstellung "Raus aus der Stadt! Hofmannsthal und das Junge Wien auf Sommerfrische". Dies ist der einzige außerhalb Wiens gezeigte Teil eines vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie initiierten Ensembles von Ausstellungen mit dem Titel „Das Junge Wien. Natur plus X“ zur Autorengruppe Jung-Wien – Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Richard Beer-Hofmann, Hermann Bahr und Felix Salten.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg