Molekulare Krebsforschung & Tumorimmunologie

Onkogene Signalübertragung und das Immun-Mikromilieu des Tumors

Trotz erheblicher Fortschritte in der Krebsbekämpfung, werden bösartige Erkrankungen zu einer globalen Pandemie. Im Jahr 2012 wurden mehr als 14 Millionen neue Fälle diagnostiziert, weltweit starben etwa 8 Millionen Menschen an Krebs. Die globale Krebsbelastung wird bis 2030 voraussichtlich zu mehr als 21 Millionen neuen Fällen und 13 Millionen Todesfällen pro Jahr führen. Auch die sozioökonomischen Auswirkungen von Krebs sind alarmierend. Frühzeitiger Tod und körperliche Einschränkungen verursachen jährliche wirtschaftliche Verluste von rund 1 Billion US-Dollar. Die Entwicklung innovativer und effizienter Therapien ist somit eine der größten Herausforderungen für die biomedizinische Forschung des 21. Jahrhunderts.

Das Verständnis der komplexen molekularen und genetischen Netzwerke, die Krebswachstum, Metastasierung und Arzneimittelresistenz regulieren, ist der Schlüssel zur Entwicklung verbesserter Therapien. Der Fokus der Froschungen der AG Aberger liegt auf onkogenen Signalwegen wie dem Hedgehog/GLI-Signal, ihrem Zusammenspiel in tumorinitiierenden metastasierenden Krebsstammzellen (CSC) und ihrer Rolle bei der Unterdrückung der antitumoralen Reaktion des Immunsystems. Die Bekämpfung von Krebs durch gezielte und rationale Kombinationsbehandlungen einschließlich Immuntherapieansätze, bildet ebenfalls einen Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten.

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Abbildung 1: Krebsstammzellen und die Mikroumgebung des Tumors. Der Signalaustausch zwischen Krebszellen, seltenen tumorinitiierenden Krebsstammzellen (CSC) und der Mikroumgebung fördert das Krebswachstum und die Metastasierung. Das Verständnis der molekularen Grundlagen dieser Kommunikationsprozesse wird neue Möglichkeiten für innovative Therapien eröffnen, die auf rationalen multimodalen Kombinationsbehandlungen basieren.

Um die Krebsforschung und -therapie im Raum Salzburg voranzutreiben, hat die AG Aberger zusammen mit dem Salzburger Krebsforschungsinstitut (Leitung Prof. Richard Greil) an den Universitätskliniken Salzburg (SALK/PMU) den "Cancer Cluster Salzburg" (CCS) gegründet. Der CCS ist ein interdisziplinäres Smart Specialization Center von 16 Expertengruppen der Grundlagen-, translationalen und klinischen Krebsforschung, die neue krebserregende Mechanismen erforschen und innovative Therapien mit verbesserter therapeutischer Wirksamkeit entwickeln (Details siehe: www.cancercluster-salzburg.at).

 

Die Forschungsgruppe ist Mitglied des internationalen "PhD Programms ICA" der Universität Salzburg und des FWF.

Ebenso des  "Allergy-Cancer-BioNano Research Centre" der Universität Salzburg.

  • News
    Durch einstimmigen Jurybeschluss wurde Ass. Prof. MMag. Dr. Jörg Paetzold mit dem Hanns Abele Preis der WU Wien für die beste Doktorarbeit der letzten fünf Jahre aus dem Bereich "wissenschaftliche Grundlagen der Wirtschaftspolitik" ausgezeichnet.
    Wissenschaftler der Uni Salzburg haben die internationalen Auswirkungen eines Brexit-Schocks auf ausgewählte Mitgliedstaaten der Eurozone und Großbritannien untersucht.
    Am 6.2. wurde Prof. DDr. DDr.h.c. J. Michael Rainer, Fachbereich Privatrecht, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, in Madrid in Anwesenheit des österreichischen Botschafters Mag. Christian Ebner der Preis „Ursicinio Alvarez“ des Spanischen Notariates für seine Verdienste um das Römische Recht verliehen.
    Auch dieses Jahr organisiert das WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt gemeinsam mit dem Wiener Zentrum für Rechtsinformatik (WZRI) der Universität Wien die mittlerweile größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik: das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS. Abgehalten wird die Veranstaltung vom 21. bis 23. Februar 2019 in den Räumen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.
    Einblicke in die beseelt-geträumten Wunderwelten Nataliya Elmers bieten ihre in Öl und Acryl gehaltenen Bilder.
    Die Universität Salzburg und die Wissensstadt Salzburg laden am 26. Februar 2019 die breite Öffentlichkeit zum internationalen Open NanoScience Congress im Unipark Nonntal ein. Wissenschaftler/innen bieten Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte, ob zu Nanosicherheit oder neuartigen Nanomaterialien. An dem Kongress wirken wesentlich auch die Schüler/innen aus dem Sparkling Science Projekt „Nan-O-Style“ mit. Sie präsentieren ihre Arbeiten zu Nanomaterialien in modernen Lifestyle Produkten.
    Already many years ago, the international research team of Angela Schottenhammer has been collecting and editing Chinese sources on maritime Asia.
    Der ONSC findet am Dienstag, 26. Februar 2019, von 9-13 h im Unipark Nonntal, Salzburg statt.
    Prof. Dr. Angela Schottenhammer is part of a multi-disciplinary, international team of scholars under the directorship of Professor Gwyn Campbell of McGill University that has been awarded a $2.5 million partnership grant funded by the Social Sciences and Humanities Research Council of Canada (SSHRC) to investigate six periods of historical and contemporary environmental (e.g. climate change, volcanism, monsoons, cyclones, drought) ...
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Sommersemester 2019.
    with an excursion to the European Space Agency and a visit to the new VEGA observatory
  • Veranstaltungen
  • 20.02.19 IRIS 2019
    21.02.19 IRIS 2019
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Unipark Bibliothek - Information und Führung (Deutsch)
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Unipark library - information and tour (English)
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Unipark library - information and tour (English)
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: fortress tour
    21.02.19 IRIS 2019
    22.02.19 IRIS 2019
    22.02.19 Orientation Week SoSe 2019: main library - information and tour (English)
    22.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Hauptbibliothek - Information und Führung (Deutsch)
    23.02.19 IRIS 2019
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg