Laufende Masterarbeiten:

 

Rene Eggers: Relative Bedeutung von mixotrophen und rein heterotrophen Ciliaten innerhalb von Planktongemeinschaften

Dominik Ankel: Zum Larvenmonitoring (Salamandra salamandra) in der Flysch- und Kalkalpenzone in Salzburg unter Einbeziehung aquatischer und terrestrischer Habitatparameter

Andreas Fellner: Makrozoobenthosuntersuchungen zur Restrukturierung der Glan
 (Standort „Rauchmühle“) Ko-Betreuung: Mag. Stefan Brameshuber (LimAg)

Stefan Kwitt: Gehäuseschnecken der Salzburger Stadtberge Ko-Betreuung: Dr. Robert Patzner (ÖBET, i.R.)

Christoph Pum: Schutzgebiete im Mittelmeer Ko-Betreuung: Dr. Robert Hofrichter (mare-mundi)

 

Laufende Bakk.-Arbeiten:

 

Tobias Panhofer: Monitoring am Fischaufstieg des KW-Urstein Ko-Betreuung: Dr. Regina Petz-Glechner (PETZ OG)

Groß Nadine: Interaktion im Wolfsrudel

Knoop Moritz: Untersuchungen zur Aufzucht vom europäischen Stör

Mayerhofer Christoph: Libellen in der Antheringer Au

Mitterbacher Maximilian: Auswirkungen des Extremhochwassers im Juni 2013 auf die Wasservögel am unteren Inn.

Nußbaumer Sarah: Untersuchungen zum Vorkommen von Feuersalamanderlarven im Matzingergraben (Hallwang).

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg