Abgeschlossene Masterarbeiten:

 

Raphaela Dirnberger: Quartierökologie und Verhalten Kleiner Hufeisennasen (Fledermaus, Rhinolophus hipposideros) im Wochenstubenquartier (2016) Ko-Betreuung: Dr. Guido Reiter (Arge NATURSCHUTZ, Gemeinde Feistritz, Kärnten)

Bastian Partzsch: Mixed-quality Datasets in Habitat modelling - A Case Study for Swiss Herptiles (2015) Ko-Betreuung: Dr. Andreas Maletzky

Cornelia Erkner: Entwicklung von Experimenten für den Schulunterricht (2015) Ko-Betreuung: Prof. Ulrike Unterbruner (School of Education)

Stefanie Mühl: Der Europäische Biber (Castor fiber)- Entwicklung und Evaluierung einer neuen Methode zur Bestimmung des Konfliktpotentials zwischen Biber und Menschen am Chiemsee (Deutschland)(2014) Ko-Betreuung: Gerhard Schwab, MSc.

Anita Maria Hartheuer: Untersuchungen zu einer allochthonen Population der Mauereidechse (Podarcis muralis) am Bahnhof Steindorf bei Strasswalchen (Salzburg-Umgebung; Österreich)(2014) Ko-Betreuung: Dr. Andreas Maletzky

Locker Valentina: Über das Aggressionsverhalten von Mandschurenkranich (Grus japonensis) und Grauer Kronenkranich (Balearica regulorum) während der Balz in Abhängigkeit von der Haltung in menschlicher Obhut. (2014) Ko-Betreuung: Dr. Slotta-Bachmayr, Tiergarten Wels

Mario Lindlbauer: Limnologie ausgewählter Kleinseen in Salzburg (2014) Ko-Betreuung: Dr. Peter Schaber

Vera Wanz: Untersuchungen zur Durchwanderbarkeit der Kleinen Drau und ihrer Eignung als Reproduktionsstätte für Kieslaicher (2014) Ko-Betreuung: Dr. Kurt Treaer, Kärtner Seenforschungsinsitut

Peter Kaufmann: Verbreitung und Gefährdung von Kleinem Wasserfrosch (Pelophylax lessonae), Seefrosch (Pelophylax ridibundus) und Teichfrosch (Pelophylax esculentus) im Bundesland Salzburg (2014) Ko-Betreuung: Dr. Maletzky

Lisa Karlhuber: Die Biodiversitätsdatenbank des Hauses der Natur (Salzburg) als Grundlage zur Erfüllung naturschutzrechtlicher Vorgaben aller Art - eine kritische Betrachtung aus Sicht der Herpetofauna (2014) Ko-Betreuung: Mag. Kyek, Haus der Natur

Marc Stickler: The mechanisms underlying social bonds in female chacma baboons (2014)

Philipp Pollhammer: Mobilität und Aktivität von Steinkrebsen (Austropotamobius torrentium, Schrank 1803) Videobasierte Analysen im Obergraben bei St. Koloman, Salzburg (2013) Ko-Betreuung: Dr. Robert Patzner

Barbara Brandner: Restrukturierung der Glan (SALZBURG): Monitoring der Restrukturierungsmaßnahmen mittels Makrozoobenthos (2013) Ko-Betreuung: Dr. Robert Patzner

Martina Winkler: Characterisation of Oscillatoria spongeliae, the main component of 'Red-Slim-Algae', a biofilm covering hard coral formations of marin aquaria. (2013) Ko-Betreuung: Tom Battin, Universität Wien

Susanne Ramadani: Evaluierung der Callitrichidae-Haltung im Tiergarten Wels, angelehnt an die EAZA-Haltungsrichtlinien, unter Berücksichtigung von haltungsspezifischen bzw. verhaltensverändernden Faktoren (2013) Ko-Betreuung: Dr. Slotta-Bachmayr, Tiergarten Wels

Miriam Berger: Wildkatzenhaltung in menschlicher Obhut unter besonderer Berücksichtigung der Jungenaufzucht (2012) Ko-Betreuung: Dr. Slotta-Bachmayr, Tiergarten Wels

Walpurga Schwaighofer: Die Herpetofauna und ihre Lebensräume bei Mondsee/ Oberösterreich/ Austria Bewertung des Raumwiderstandes und Abschätzung der Konnektivität (2012) Ko-Betreuung: Mag. Kyek, Haus der Natur, Salzburg, Dr. Maletzky

Barbara Lorenz: Radiotelemetrie und Populationsstruktur der Äskulapnatter (Zamenis longissimus, Laurenti, 1768) im Untersuchungsgebiet Salzburg Süd bis Kuchl (2012) Ko-Betreuung: Mag. Kyek, Haus der Natur, Salzburg, Dr. Maletzky

Bettina Hofer: Phylogeny of Polynucleobacter Endosymbionts of Euplotes spp. (2012) Ko-Betreuung: Dr. Martin Hahn, Institut für Limnologie, Mondsee

Monika Cirl: Makrozoobenthos - Bestand vor dem Kraftwerk Urstein in der Salzach, der Königsseeache und im Staubereich (nach der Gewässervermischung) (2012) Ko-Betreuung: Dr. Robert Patzner

Stephanie Hartwig: Radiotelemetrische Untersuchungen zu Lebensraumnutzung und Kartierung der Äskulapnatter (Zamenis longissimus LAURENTI, 1768) im Salzachtal zwischen Salzburg-Süd und Kuchl (Bundesland Salzburg) (2012) Ko-Betreuung: Mag. Kyek, Haus der Natur, Salzburg, Dr. Maletzky

Sophia Schärfl: Euplotes spp. and Polynucleobacter sp. in small running waters-a symbiontic relationship (2010) Ko-Bertreuung: Dr. Martin Hahn, Institut für Limnologie, Mondsee

Katharina Hornberger: Optimierung der Haltungsbedingungen des Afrikanischen Marabus (Leptoptilos crumeniferus) im Rahmen des ESB (2010) Ko-Bertreuung: Dr. Slotta-Bachmayr, Tiergarten Wels

Uschi Reinthaler-Lottermoser: Analysis of the distribution of the Alpine Salamander in Austria using a community based approach (2010) Ko-Bertreuung: Univ. Prof. R. Schwarzenbacher

Magdalena Meikl: Collection of Fire Salamander (Salamandra salamandra) distribution data in Austria using a new, community based approach (2010) Ko-Bertreuung: Univ. Prof. R. Schwarzenbacher

Christine Blatt: Steuernde Umweltparameter der Habitatnutzung von Wühlmäusen (Arvicolinae) im Naturwald und auf Flächen mit Holzeinschlag. Am Beispiel der Rötelmaus (Chionomys glareolus), Erdmaus (Microtus agrestis) und Kurzohrmaus (M. subterraneus) (2009) Ko-Bertreuung: Dr. Jörg Müller, Nationalparkverwaltung Bayrischer Wald

Stefan Resch: Ein Vergleich von Flächennutzung, Abundanzen und Anpassungen heimischer Spitzmausarten (Soricidae) an ökologische Faktoren einer Windwurfzone. Am Beispiel des Nationalparks Bayerischer Wald (2009) Ko-Bertreuung: Dr. Jörg Müller, Nationalparkverwaltung Bayrischer Wald

Maria Huber: Experiments on interspecific aggressive behaviour in two of Great Britain´s invasive crayfish species, Pacifastacus leniusculus and Procambarus clarkii (2009) Ko-Bertreuung: Prof. Grey, Prof.Gurnell, Queen Mary University of London

Regina Brandstätter: Mixotrophy in flagellates and ciliates-a comparison between two contrasting subalpine ponds (2008)

Thomas Scheuerl: Metabolic and Ecoogical Characterisation of the Genome-Sequenced Bacterium Polynucleobacter necessarius subsp. asymbioticus strain QLW-P1DMWA-1T by Ecophysiological Investigations (2008) Ko-Bertreuung: Dr. Martin Hahn, Insitut für Limnologie, Mondsee

Gudrun Trinker: The impact of a depth-gradient on the microeukaryotes in the Framvaren Fjord (Norway) (2007)

Robert Rieser: Effect of the plankton community composition on the importance of protistan mixotrophy (2006)

Elke Neubacher: Detection of invested nitrifying bacteria in food vacuoles of ciliates using FISH. (2005)

 

Abgeschlossene Dissertationen:

 

Thomas Scheuerl: Evolutive Konsequenzen asexueller Reproduktion bei Rotatorien Ko-Bertreuung: Dr. Claus-Peter Stelzer, Limnologisches Institut, Mondsee

Mario Prast: Studies on the impact of food web effects on nitrification in aquatic sediments. (2007)

Karen Stumm: Untersuchungen zur Diversität und Funktion von benthischen Mikroalgen und Protozoen im Nahrungsnetz mariner und limnischer Sedimente. (2006)

Yanli Lei: Taxonomic investigations of soil ciliates (protozoa,ciliphora) and ecological investigations of ciliates from marine waters, sediments and salt ponds. (2005)

Stefanie Moorthi: Bedeutung mixotropher Protisten in ufernahen Sedimenten ( 2003)

  • News
    Rektor Hendrik Lehnert und Gattin Annette begrüßten Bundesministerin Karoline Edtstadler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Uniratsvorsitzenden Georg Lienbacher beim 9. Paris Lodron Ball in der Alten Residenz. Hier geht es zur Fotogalerie.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 27.01.20 Early Greek poetry, social mobility and Solon’s reforms
    29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
    31.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg