Tutorium

Sehr geehrte Studierende!

Bitte beachten Sie folgende Vorgangsweise bezüglich Antrag auf Tutorium vor Semesterbeginn und entsprechendem Protokoll zum Ende des Semesters:  

Antrag wie auch Protokoll sind ehestmöglich ausschließlich elektronisch auszufüllen und unterschrieben entweder persönlich abzugeben oder eingescannt zu übermitteln (Adresse siehe unten).  

Bitte auch zu beachten, dass pro Tutoriumsstunde 30 Arbeitsstunden zu protokollieren sind, dazu zählen auch Vor- und Nacharbeiten für das Tutorium.    

 

Technische Rahmenbedingungen:

  • Tutor/innen müssen inskribiert sein und dürfen nicht mit mehr als 4 Stunden pro Semester betraut werden und nach Umstieg in den Kollektivvertrag seit vergangenem Wintersemester 2009 nicht länger als 4 Jahre als Tutor/in tätig sein.
  • Tutor/innen dürfen nicht gleichzeitig Teilnehmer der zu betreuenden Lehrveranstaltung sein.
  • Tutor/innen dürfen laut Kollektivvertrag keinen Magister-, Master- oder Doktoratsabschluss in dem Studium haben, dem die Lehrveranstaltung zuzuordnen ist.
  • Seit dem Semester 12S darf ein weiteres zusätzliches Arbeitsverhältnis zur Universität Salzburg bis zu einem Gesamtbeschäftigungsausmaß von 20 Stunden pro Woche/Semester (inkl. Tutorium) bestehen. Sobald dieses Gesamtbeschäftigungsausmaß überschritten wird, muss eines der beiden Dienstverhältnisse beendet oder das Beschäftigungsausmaß entsprechend reduziert werden.  

 

Claudia Heissl

Universität Salzburg
FB Chemie und Physik der Materialien (CPM)
Abt. Physik (Zi-Nr. 2.OG.25)
Jakob-Haringer-Strasse 2a
A 5020 Salzburg

Tel: +43-662-8044-6200
Fax: +43-662-8044-6209

Email: claudia.heissl(at)sbg.ac.at

 

  • News
    From Eating to Swaddling: Nature determines the rhythm of many youngsters. So that family-friendliness reaches everyone, here is some information on how and where at the University of Salzburg everyday life with small children is easier.
    At the beginning of the 20th Österreichischen Juristentags, a podium discussion will take place on 23 May, 2018, at 18:00 at the University of Salzburg in the series "Rechtspanorama" on "Do Facebook & Co Endanger Democracy?". The organizers are the daily newspaper, Die Presse, and the University of Salzburg.
    From now until 3 July is the registration period for the ditact_women's IT Summer School of the University of Salzburg, which will take place from 20 August to 1 September, 2018, at the Unipark Nonntal and at the Fachhochschule Salzburg.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September, 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet Chair in EU Law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    The lecture series, Educational Migration Research in a Comparative Perspective, launches on 17 April, 2018, 17:15 - 18:45, HS Thomas Bernhard (Unipark).
    Event series on the 80th anniversary of the burning of books in Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site