KinderUNI Sujet 2018

 

KinderUNI Salzburg feiert Jubiläum

Vom 3. – 13. Juli bietet die Universität Salzburg bereits zum 10. Mal mit der >KinderUNI< ein abwechslungsreiches Programm für 8- bis 12-Jährige an. Das Jubiläumsjahr wird gemeinsam mit der Universität Mozarteum an verschiedensten Standorten begangen und vom Verein Spektrum unterstützt.

Informationen zum Programm und zur Online-Anmeldung
bei anmeldepflichtigen Programmformaten finden sie HIER.

 

BEWÄHRTE PROGRAMMBAUSTEINE

 

Die biennale Veranstaltung greift auf den reichhaltigen Erfahrungs­schatz zurück: Den Auftakt findet sie daher mittlerweile traditionell bei den Stadtteilaktionen. Am 3. und 4. Juli kommen die Universitäten mit der Infrastruktur und den Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesReferentInnen zu den Kindern vor die Haustüre in Lehen und Taxham. Das Vormittagsprogramm richtet sich dort in der letzten Woche vor den Ferien an angemeldete Schulklassen. Am Nachmittag sind alle interessieren Kinder ohne Anmeldung beim kostenfreien Programm willkommen.


Bei der betreuten Woche vom 9. bis  13. Juli an der Naturwissenschaftlichen Fakultät können Kinderstudierende umfassend in ein Planspiel von 8 bis 13 Uhr eintauchen. Aufgrund der hohen Nachfrage aus der Vergangenheit wurde die TeilnehmerInnenzahl von 90 auf 120 angehoben. Die Kosten für das von Spektrum betreute Programm belaufen sich auf 59.- Euro. Eine Onlineanmeldung ist erforderlich.

Ein Schnupperformat oder eine Ergänzung bieten die offenen Nachmittage vom 9. bis 12. Juli. Als Besonderheit werden Einblicke in verschiedene Universitätsstandorte geboten: Mädchen vor Mikroskop (c) Jannik PittDen Anfang machen die Universität Salzburg mit der naturwissenschaftliche Fakultät am 9. Juli sowei mit dem Standort Itzling (Techno-Z und Laborgebäude Itzling) am 10. Juli. Das Mozarteum öffnete am 11. Und 12. Juli die Standorte am Mirabellplatz und in der Alpenstraße.  

Den Schlusspunkt setzt wie im realen Studium die feierliche Diplomfeier zu der auch Freunde und Familie willkommen sind. Projektkoordinatorin Sylvia Kleindienst unterstreicht: „Heuer werden wir mit unseren ReferentInnen und einem besonders bunten Programm viel  Wissenshunger stillen. Erstmals können aber auch Kinder selbst in die Rolle von Lehrenden schlüpfen.“    

JUBILÄUMSHIGHLIGHTS  


Wir suchen Kinder-ProfessorInnen
im Alter von 8 bis 15 Jahren:  An drei Vormittagen in der ersten Ferienwoche dürfen Sie an der Naturwissenschaftlichen Fakultät  mit anderen Ihr Wissen oder Können teilen. Im Vorfeld  wird eine Unterstützung durch die ExpertInnen aus Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg und des Mozarteums und eine Begleitung durch den Verein Spektrum angeboten. Mehr dazu HIER.

Vertiefungsseminare für besonders interessierte Kinder stellen ein weiteres Novum dar. Das dreistündige kostenlose Angebot während der offenen Nachmittage ist mit einer Onlineanmeldung verbunden. Bereits im Vorfeld stellen die KinderjournalistInnen der Plaudertasche die einzelnen Programmbausteine aus ihrer Sicht vor.    

 


ÜBERBLICK


  • Stadtteileaktionen: 3. Juli (Lehen), 4. Juli (Taxham)

Schulklassen (mit Anmeldung): von 9:00 bis 12:30 Uhr 
Offen für alle (ohne Anmeldung): von 15:00 bis 18:00 Uhr  

  • Betreute Woche: 9. – 13.  Juli/Naturwissenschaftliche Fakultät  

Hellbrunnerstraße 34, jeweils von 8:00 bis 13:00 Uhr
Anmeldung erforderlich! Onlineanmeldestart am 2. Mai, 11:00 Uhr
Betreuungskostenbeitrag: 59,- € für die gesamte Woche (ohne Mittagessen; Mensa-Bons können vor Ort erworben werden) 10 Plätze für Kinder mit Kulturpass zu  29,- €

  • Offene Nachmittage:

9. Juli: Naturwissenschaftliche Fakultät (Hellbrunnerstraße 34)
10. Juli: Techno-Z (Schillerstraße 30) & Laborgebäude Itzling (Jakob-Haringerstraße 2 / 2a)
11. – 12. Juli: Mozarteum (Mirabelltatz 1)
jeweils von 14:00 bis 17:00

  • JUBILÄUMSplus Seminare:

Online-Anmeldestart am 2. Mai. (kostenfrei)

Allgemeine Rückfragen/Presse 
Mag.a Sylvia Kleindienst Universität Salzburg

Tel.: +43 (0)662 8044-2524
kinderuni@sbg.ac.at
www.uni-salzburg.at/kinderuni

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung:

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • ENGLISH English
  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 20.01.20 Beyond paleomagnetism: What magnetic minerals tell us about pollution, biology, archaeology, and climate change
    21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
    24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg