Mobilizing Memory. Geschichte in Zeiten von Populismus und Ethnonationalismus

Rabbinic Laughter: On Joking and Laughing

Ben Segenreich: Unser Leben in Israel

Gedenkveranstaltung - Salzburger Bücherverbrennung 1938:2019

What is in a No Man´s Land? Refugees in East-Central Europe in 1938

Von Stefan Zweig bis David Grossman

Die Geschichte der Archive in der Israelischen Nationalbibliothek

"Messianisches Judentum" eine Herausforderung für Juden und Christen

Die gnostischen Apokalypsen und die Ursprünge der jüdischen Mystik

"Ein Jude spricht Jiddisch" - zur Geschichte der Jiddisch-Lehrbücher in Polen im 20. Jh.

"Ueber den wissenschaftlichen Einfluss des Judentums auf die nichtjüdische Welt" (M. Joel) - Über ein Forschungsprogramm des Breslauer Jüdisch-theologischen Seminars

WiSe 2018/19 Öffentliche Ringvorlesung: Tora und Kreuz. Politik und Lebenswelten

Jüdische Identitätsbildungen und jüdisch-christliche Grenzziehungen in Mittelalter und Früher Neuzeit

Mo 17-19 Uhr, HS E.001 (Unipark, Erzabt-Klotz-Str. 1, Salzburg)

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Ausstellung "Meine jüdischen Eltern, meine polnischen Eltern"

2.-6.9.2018 Summerschool: Das Buch Genesis / Bereschit. Bibel, Rabbinen und Kichenväter

Informations-Veranstaltung zum Masterstudium Jüdische Kulturgeschichte

Byzantine and Early Modern Judeo-Greek text: typology and linguistic characteristics

Linie 41 - Film & Gespräch

Israel und Palästina. Binationaler Staat oder zwei Staaten für zwei Völker?

Space and Time. Three Lives of Armenian Genocide Memorial and Museum

Propaganda in Märchenfilmen der NS-Zeit

Tag des Judentums

Gerechtigkeit als Anspruch

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg