Collaborations

Forschungsinstitut Gastein, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg

Centre for Energy Research, Hungarian Academy of Sciences, Budapest, Hungary

Institute of Lung Biology and Disease, Helmholtz Zentrum München, Neuherberg, Deutschland

Institute of Radiation Protection, Helmholtz Zentrum München, Neuherberg, Deutschland

R&D Centre, British Amercian Tobacco, Southampton, UK

International Laboratory for Air Quality and Health, Queensland University of Technology, Brisbane, Australia

ARA Research Associates, Raleigh, NC, USA (former CIIT and Duke University, Durham, NC)

Austrian Research Centre Seibersdorf AGES Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Austrian Agency for Health and nutrition safety)

University of Seville / Spain, Applied Physics

BFS Berlin, Bundesamt für Strahlenschutz

University Innsbruck,

Dpt of Ecology Department of Internal Medicine I, Salzburger Landeskliniken (SALK) and Institute of Physiology and Pathophysiology, Paracelsus Medical University,  Salzburg, Austria.

University Hospital Regensburg, Dpt of Dermatology, Regensburg, Germany.

Gebze Institute of Technology, Dpt of Chemistry, Gebze Kocaeli, Turkey.

Gebze Institute of Technology, Dpt of Biology, Gebze Kocaeli, Turkey.

Université de Limoges, Laboratoire de Chimie des Substances Naturelles, Département de Chimie, Limoges, France.

Tecan Austria, Groedig, Austria.

Repuls Lichtmedizintechnik GmbH, Vienna, Austria.

Sanochemia Pharmazeutika AG, Vienna, Austria.

Planta Natural Products, Vienna, Austria.

Roithner LaserTechnik GmbH, Vienna, Austria.

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg