ARCHIV 2018

Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema "Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten" statt.

Astrid Hoebertz von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) erklärt, wie Sie Ihre Erfolgschancen bei der Antragsstellung von H2020-Projekten mit gut aufbereiteten Kommunikations- und Verbreitungsmaßnahmen erhöhen. Im Anschluss bietet Jörg Scherer vom European IPR Helpdesk einen Überblick über die besten Verwertungsstrategien für Ihre Projektergebnisse.

Nach der Mittagspause (für das leibliche Wohl ist gesorgt) leitet Sarah Funk vom ScienceCenter-Netzwerk einen Workshop zur interaktiven Wissenschaftsvermittlung, bei dem verschiedene Formate rund um den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft vorgestellt werden.

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, universitäre Forschungsservices, Unternehmen.

Das Programm zum Download (PDF).

Anmeldung bis 28. November 2018.

Training Days Bild

Innovation Days 2018

5 Challenges - 5 companies & you and your team!

25th - 27th of April - 48 hours of great experiences!

Are you a student who has an innovative and entrepreneurial mindset? Do you want to help shaping the digital technology of the future? Join the Innovation Days Salzburg, pitch your idea and your prototype your solution within 48 hours.

Why participate?

  • Gain experience: Innovation is something you get better by doing it. This is your opportunity to gain hands-on experience by solving novel challenges.
  • Learn with others: You will work with a team with different skillsets and mindsets to push coming up with innovative solutions.

On Thursday evening you are invited to pitch your idea. You'll team up with engineering, design and business students to move from idea to prototype. The best solutions have a chance to collaborate with our company partners and to receive compelling incentives.

Create opportunities Interact with companies to explore career opportunities and build your network. The best solutions will receive support from the company partners to make their ideas happen.

Ideengarten – der Roadtrip

Am 19. Februar startet der 5-tägige Roadtrip mit 20 Studierenden, die von Entrepreneurship, Unternehmer- und Startup-Geist sowie vom Vernetzungsgedanken inspiriert sind. Die Tour geht durch ganz Österreich – von Innsbruck bis nach Graz!

Innsbruck 19.2.2018 - im Inncu­bator startet der Ideengarten. Teambuilding und seine Wichtigkeit stehen an diesem Tag im Mittelpunkt. Abends, beim Start-up Taboo, wird in die Sprachwelt der Szene mit Innsbrucker Entrepreneuren eingetaucht.

Salzburg 20.2.2018 – in der Star­t-up City Salz­burg liegt Fokus liegt auf der Frage: Woher kommen gute Ideen? Was sind die Zukunfts­trends? Im Star­t-up Slang nennt man das Oppor­tu­nity Reco­gni­tion. Abends, im Coworking Space, findet eine Netzwerkveranstaltung statt, in der Grün­de­rInnen berichten worauf es ankommt und wie sich Ideen auch im Laufe der Zeit verän­dern.

Linz 21.2.2018 – in der Stahl­stadt Linz werden die Erfah­rungen in die Praxis umgesetzt. Unge­fil­tert geht es auf Tuch­füh­lung mit Design Thin­king Exper­tInnen. Sie diskutieren Fragen wie: Warum sollte man sich nicht in die eigene Idee verlieben? und Warum sind andere Menschen im Star­t-up Prozess nütz­lich?

Wien 22.2.2018 – in Wien geht es dann schon ums Busi­ness Model der Ideen. Fragen wie: Wie verdient man richtig viel Geld mit guten Ideen? sollen erarbeitet und beantwortet werden. Im Impact Hub teilen lokale Vorbilder, die auch schon inter­na­tional erfolg­reich sind, ihre Erfah­rungen mit den Ideengärtnern.

Graz 23.2.2018 - in Graz wartet das Ideen­trieb­werk und eine echte Star­t-up Jury mit Preisen. Das 1×1 des guten Pitches soll den Teilnehmenden für den abschlie­ßenden Final Pitch-A­ward helfen. Abends findet die Abschlusseier mit lokalen Gründerinnen und Gründern sowie Studierenden statt.

Veranstalter: WTZ – bestehend aus 3 regionale Wissenszentren: WTZ Ost, WTZ Süd und WTZ West.

Ideengarten - der Roadtrip
  • ENGLISH English
  • News
    Diesjährige Gewinnerin des Jubiläumspreises des Böhlau Verlages Wien ist MMag. Dr. Doris Gruber (Senior Scientist, Fachbereich Geschichte), welche sich den Preis mit Eva Zehentner teilt.
    Im Rahmen des Masterstudiums Literatur- und Kulturwissenschaft wird im SS unter der Leitung von Prof. Eva Hausbacher und Prof. Susanne Winter die Ringvorlesung „Kanonische Texte von Frauen“ durchgeführt. Die Vorträge werden von den Lehrenden des Schwerpunktfachs Komparatistik gehalten. Sie stellen in exemplarischer Weise Hauptwerke kanonisierter Autorinnen verschiedener Literaturen vor und konfrontieren diese mit Fragen der Kanonbildung und Kanonkritik.
    Gerade die COVID-Zeit zeigt auf, dass der digitale Raum hinkünftig weit mehr zu bieten haben muss, als dies bisher in der regionalen Museumslandschaft zu beobachten war.
    Mit der Zusammenführung der Bereiche Career und Startup erweitern wir stetig unser Angebot, mit dem Ziel deinen Gründergeist zu wecken.
    In vielen Kursen des Sprachenzentrums gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung ist noch bis 12.03.2021 möglich. Bitte beachten Sie: Die Anmeldung erfolgt online und ist nur mit Termin möglich.
    Der Fachbereich Anglistik und Amerikanistik der Universität Salzburg freut sich, über eine wegweisende Publikation unseres Kollegen Ass.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Görtschacher gemeinsam mit Prof. David Malcolm von der SWPS University of Social Sciences and Humanities in Warschau informieren zu dürfen.
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat Mag. Dr. Daniel Ehrmann, Universitätsassistent und Promovent am Fachbereich Germanistik, ein vierjähriges APART-Stipendium zuerkannt, das er am 1. 3. 2021 antreten wird. Er wird in dieser Zeit sein Habilitationsprojekt „Aggregation. Relationalität und die Konstellationen der Literatur (1650 – 1950). Für ein literarhistorisches Modell mittlerer Reichweite“ bearbeiten.
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Das Projektförderprogramm für Forschungen zwischen PLUS und südostasiatischen Partneruniversitäten, ASEA-UNINET Call 2021-2022 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2021 - 30. September 2022) ist ab sofort geöffnet!
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistenzprofessor an der Irish School of Ecumenics am Trinity College Dublin, wird im SS 2021 Lehrveranstaltungen zum Thema "Interreligious Relations in Asia" am Zentrum Theologie Interkulturell bzw. im Bereich Religious Studies anbieten.
    Anmeldung zur Online-Tagung: Corona - eine Katastrophe?
    Das Semesterprogramm für das Sommersemester ist nun online, und die Lehrveranstaltungen werden in Kürze freigegeben. Wir haben die Angebote im Bereich Entrepreneurship gestärkt. Melde dich bis 14. März 2021 an!
    Wie im Informationsschreiben von Bundesminister Faßmann vom 02.12.2020 angekündigt, findet vom 23.08. bis 03.09.2021 (Burgenland, Niederösterreich und Wien) bzw. 30.08. bis 10.09.2021 (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg) jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen ausgewählter Schulen, wieder die Sommerschule 2021 statt.
    Prof. Dr. Hildegund Müller, Notre Dame University, Gastvortrag am Fachbereich Altertumswissenschaften, Klassische Philologie, 24. März 2021, 17.30 (Webex)
    Das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen veranstaltet gemeinsam mit der Universität Fribourg eine interdisziplinäre online-Tagung vom 16.-17. April 2021 (Start am 16. April 2021 um 14:15 Uhr).
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
  • Veranstaltungen
  • 09.03.21 Storytelling in der alltäglichen und beruflichen Kommunikation
    11.03.21 Buchpräsentation: Identitäten – Zumutungen für Wissenschaft und Gesellschaft
    12.03.21 Update Bankrecht
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg