Doctoral Theses performed in the laboratory of J.Thalhamer 

Mai 2014, Schwaiger Elisabeth MSc, Doctoral Thesis: *Obstacles on the Way to Generate an "IgE-A-only" mouse strain*

April 2014, Vrabel Sybille MSc, Doctoral Thesis: *Comparison of Bone Marrow Derived Dendritic Cells and B Cells with a Focus on Antigen Uptake, Expression of Co-Stimulatory Molecules and T Cell Activation*

May 2013, Wolkerstorfer Susanne, MSc, Doctoral Thesis: *HS1-associated protein X1 (HAX1): A multifinctional protein with an important role in B cell development*

Oktober 2012, Tekalign Deressa Eticha, MSc, Doctoral Thesis: *Searching for Immune Polarizing Principles of Escherichia coli Betagalactosidase*

May 2012, Weinberger Esther, MA rer. nat. Doctoral Thesis: *Allergy and Therapy: From Aetiology to Novel Non-Parenteral Treatment Strategies*

May 2011, Rösler Elisabeth, Mag.rer.nat, Doctoral Thesis: *RNA vaccines: an approach for prophylaxis of type I allergy*

October 2007, Stöcklinger Angelika, Mag.rer.nat., Doctoral Thesis: *Modulation of Gene Gun-induced immune reactions by targeting dendritic cell physiology*

February 2006, Bauer Roman, Mag.rer.nat., Doctoral Thesis: *Novel approaches for increasing safety and efficacy of gene vaccines against allergic diseases*

August 2005, Stepanoska Tatjana, Mag. re. nat., Doctoral Thesis: *A DNA-based multivaccine against 17kD cross-reacting allergens protects against IgE induction in a mouse model of allergy*

June 2005, Gabler Maximilian, Dipl Biol., Doctoral Thesis: *Next-generation DNA vaccines against allergy*

March 2005, Willerroider Marika, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Purification and characterization of profilines form mugwort, tomato and bell pepper: first steps towards the development of an allergy vaccine*

October 2002, Hochreiter Romana, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Development and characterization of prophylactic and therapeutic gene vaccines encoding the birch pollen allergen Bet v 1*

January 2002, Lindinger Peter, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Genetic Immunization with Mini-Gene DNA Vaccines Encoding a Mutated T-cell Epitope of ras p21*

April 2001, Mostböck Sven, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Genetic immunization as a novel tool for vaccine development*

November 2000, Scheiblhofer Sandra, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *A DNA vaccine against lyme disease: Modulation of a DNA-based immune response against Osp C from borellia burgdorferi*

November 2000, Weiss Richard, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Reaching the goal in mouse malaria: removeal of the circumsporozoite protein glycosylphosphatidylinositol signal sequence from CSP DNA vaccine results in 100% protection*

April 1999, Lechenauer Erich, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Populärwissenschaftliche Aufbereitung und Umsetzung des Lehrstoffes der Immunologie auf CD-ROM. Teil I: Molekulare Immunologie*

April 1999, Mayer Peter, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Populärwissenschaftliche Aufbereitung und Umsetzung des Lehrstoffes der Immunologie auf CD-ROM. Teil II: Zelluläre Immunologie*

April 1999, Hartl Arnulf, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Immune responses after immunization with plasmid DNA encoding Bet v 1, the major allergen of birch pollen*

November 1998, Bernhaupt Andrea, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Development of a DNA-based malaria vaccine targetting the circum sporozoite protein*

Doctoral Theses (external supervisor/expert J.Thalhamer)

March 2013, Marschon Renate, MMag., Doctoral Thesis: *Gene expression profiling of chronic myeloid leukemia patients*

October 2012, Lipp Anna-Maria, MSc, Doctoral Thesis: *Single-Cell Analysis Reveals a Link between CD3 - and CD59-mediated Signaling Pathways in Jurkat T cells*

Jannuary 2011, Kronsteiner-Dobramysl Barbara, Mag., Doctoral Thesis: *Immunomodulatory Properties of Mesenchymal Stem Cells from Adipose Tissue and Amniom - A Comparative in Vitro Study*

August 2010, Pachler Karin, Mag., Doctoral Thesis: *Reverse genetics of influenca C viruses*

December 2009, Schlager Pamina, Mag., Doctoral Thesis: *Development of active RNA reprogramming molecules for the treatment of cystic fibrosis*

April 2007, Vega Sandra, Mag.rer.nat., Doctoral Thesis: *Interaction of Hyaluronan with the Immune System: Effect of different size fragments of Hyaluronan on dendritic cells and PBMC*

November 2005, Wurm Susanne, Dipl. Ing., Doctoral Thesis: *The Physiological Functions of Cellular Prion Protein: Links to Immunology and Pathology*

June 2005, Kiesslich Jan, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Alte DNA: über die molekularbiologische Analyse archäologischer Funde*

December 2004, Hillebrand Susanne, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: * Erhöhtes Atheroskleroserisiko unter HAART - Darstellung möglicher zellbiolo-gischer und molekularer Mechanismen*

November 2004, Almanzar Giovanni, Dipl. Ing., Doctoral Thesis: *CD8+ T cells and infection in old age*

November 2003, Gomez Ivan, Dipl. Ing., Doctoral Thesis: *Naive T cells in the elderly: phenotypic and functional characterization*

June 2003, Polin Helene, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Genetische Varianten von Anaplasma (Ehrlichia) phagocytophila in Österreich*

September 2001, Dandachi Nadia, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *HER-2/Neu Oncogene In Human Breast Cancer: Evaluation of Immunohistochemical and Molecular Detection Methods And Correlation With Clinical Outcome*

October 2000, More Elena, Mag. rer. nat., Doctoral Thesis: *Expression of COUP-TFII is regulated by the MAP Kinase Pathway and Participates in the Control of p21WAFI/CPI1 mRNA levels in Human Breast Cancer Cell Lines*

  • News
    „PISA, TIMSS &Co und die Folgen“: Wie können wir mit Ergebnissen der internationalen Bildungsforschung in der LehrerInnenbildung arbeiten?
    Menschliches Leben vollzieht sich in der Zeit, aber auch im Raum. Räume gelten als die dritten Erzieher und werden pädagogisch oft unterschätzt. In den Vorträgen und Arbeitskreisen der 67. Internationale Pädagogische Werktagung, die vom 09.–13. Juli 2018 in Salzburg stattfindet, wird u.a. erörtert: In welchen Räumen wachsen Kinder heute auf? Wie gehen wir mit digitalen Räumen um? Welche Räume sind pädagogisch besonders relevant? Wie steht es um innere Räume, Imaginationen und Fantasien?
    Rita Grandori hält am 25. Juni 2018 um 16 Uhr im Hörsaal 403 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Protein conformational transitions and intermolecular interactions by native mass spectrometry and complementary biophysical methods". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Digital Humanities modellieren ein neues Setting für die Forschenden: Sie verändern die Wissensumwelt und schaffen zeitgemäße Zugänge für die Forschenden. Digital Humanities unterstützen Forschende, bieten neue Wege für etablierte Methoden, ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe am Forschungsdiskurs. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, das Netzwerk zwischen Disziplinen, Forschungsgegenständen und Forschenden zu stärken.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Herr PD Dr. Reinhard Jung (Österreichische Akademie der Wissenschaften, OREA) hält am 26. Juni einen Vortrag zum Thema "Mykenisches Griechenland und Italien: verschiedene Arten des Gebens und Nehmens". Wann: 18.30 - Wo: Abguss-Sammlung SR E.33, Residenzplatz 1.
    Romana Limberger hält am 29. Juni 2018 um 14 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Food Webs in Changing Environments". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige der Universität aus. Die Ausschreibung dieses Jahres zielt auf die Fachgebiete "Naturwissenschaften", "Humanmedizin" und "Technische Wissenschaften" ab.
    Christoph Czerwenka hält am 27. Juni 2018 um 14:00 Uhr im Hörsaal 403 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Lebensmittelkontaminanten – ständig neue Herausforderungen für den analytischen Chemiker". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 17 Uhr s.t. findet im HS 389 die Präsentation der 5. Ausgabe des Onlinemagazins historioPlus statt.
    Satyrchor contra „einsamstes Lied“. Zu Nietzsches Ästhetik des Chorischen
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    12. Juni – 10. Juli 2018 - enter: Raum für Kunst im KunstQuartier, Bergstraße 12a, 5020 Salzburg, Erdgeschoß
    Die KinderUNI sucht im Jubiläumsjahr TeilnehmerInnen der ersten Stunde! Wer war bei den ersten KinderUNIs hier in Salzburg im Jahr 2004 oder 2006 mit dabei?
    Freitag, 8. Juni: 09.45h KEYNOTE: Eliot Borenstein (New York): Plots against Russia: Conspiracy, Sincerity, and Propaganda // 17.30h ROUND TABLE: Why Do Conspiracy Theories Thrive in Post-Soviet Russia? mit Alexander Panchenko, Konstantin Bogdanov, Sergey Shtyrkov, Svetlana Tambovtseva (St. Petersburg) // Erzabt-Klotz-Str. 1, FB Slawistik, 3. Stock, Raum 3.409 // www.w-k.sbg.ac.at/aktuell
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Bildung des Subjekts, Summerschool 4.-5. Juli 2018
    DANIEL FULDA (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) beschließt am 27. Juni um 18h im Unipark Nonntal die öffentliche Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION mit seinem Gastvortrag über Sinnfülle und Sinnsuche in der Literatur der deutschen Aufklärung. http://www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
  • Veranstaltungen
  • 26.06.18 Kanonische Texte
    26.06.18 Mykenisches Griechenland und Italien: verschiedene Arten des Gebens und Nehmens
    26.06.18 Satyrchor contra „einsamstes Lied“. Zu Nietzsches Ästhetik des Chorischen
    27.06.18 "Ich weiß nicht, ob dieser Glaube die Leute glücklich macht." Sinnfülle und Sinnsuche in der Literatur der deutschen Aufklärung
    28.06.18 Higher differentiability results in calculus of variations
    28.06.18 Salzburger Juristische Gesellschaft
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg