Markus Herbst

Fachbereich School of Education / Fachdidaktik der Naturwissenschaften (FD NW)
Hauptbetreuer Ass.-Prof. Dipl.-Phys. Dr. Alexander Strahl
Nebenbetreuer Ass.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Günter Maresch
Beginn WS 2015/16
Kontakt markus.herbst(at)sbg.ac.at
Thema der Dissertation Interessensforschung Physik - die Salzburg-Studie

Abstract

In Österreich gibt es einen anhaltenden Fachkräftemangel im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Insbesondere das Interesse stellt hierbei einen entscheidenden Prädiktor für den Erfolg in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) dar. So könnte ein Grund für die geringe Studierendenanzahl in Physik das geringe Fachinteresse und die scheinbar große Unbeliebtheit dieses Unterrichtsfaches sein. Doch wie ist der aktuelle Stand der Interessensentwicklung in Bezug auf die Physik? In dieser Studie sollen Schüler/innen der 7. bis 12. Schulstufe (Gymnasium sowie Neue Mittelschule) im Bundesland Salzburg befragt und folgende Bereiche erhoben werden: Interesse an Physik, Tätigkeiten im Physikunterricht, Experimente im Physikunterricht, Interesse an verschiedenen Unterrichtsfächern, Physik in den Medien, Selbsteinschätzung im Unterrichtsfach Physik, Berufswunsch, persönliche Relevanz des Physikunterrichts und Genderthematik in den Naturwissenschaften. Entsprechende Einsichten in diese Bereiche können als Ausgangsbasis dienen, um das Kompetenzprofil angehender Physiklehrkräfte in jenen Bereichen zu schärfen, die den Untersuchungsergebnissen entsprechend besonderer Aufmerksamkeit bedürfen.

CV

seit 2016: Lehrer für Physik / Biologie, BORG Nonntal

2015: Lehrer für Physik / Biologie, WRG Salzburg

seit 2013: Universitätslektor / LV-Leiter an der Univ.Salzburg

2012 bis 2015: Studienassistent in den Abteilungen Zoologische Strukturforschung & AG Didaktik der Physik, Paris Lodron Universität Salzburg

2015: Abschluss: Mag. rer. nat. (Lehramt Biologie & Physik)

2013: Abschluss: M.Sc. (Tierbiologie / Zoologie)

2011 bis 2015: Tutor an der Univ. Salzburg

2010 bis 2016: Museumspädagoge im „Haus der Natur“, Salzburg

2010: Abschluss B. rer. nat. (Zellbiologie & Physiologie)

Forschungsschwerpunkte

Interessensforschung

Physikshows

Tagungsbeiträge

Herbst, M.,Fürtbauer, E. M., & Strahl, A.(2016). Interessensforschung Physik – die Salzburg-Studie. Posterpräsentation an der DPG Frühjahrstagung, 29.02.- 04.03. 2016 in Hannover, Deutschland.

Herbst, M.,Fürtbauer, E. M., & Strahl, A.(2016). Interessensforschung Physik – die Salzburg-Studie. Posterpräsentation am Poster-Kongress der PLUS – School of Education, 03.11.2016 an der Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich.

Herbst, M., & Strahl, A. (2016). Wie zauberhaft ist Physik? - Wissenschaftsshow. Paper presented at the Lange Nacht der Forschung 2016. Salzburg, Austria.

Strahl, A., & Herbst, M. (2016). Was hat Star Wars mit Physik zu tun? Paper presented at the Lange Nacht der Forschung 2016. Salzburg, Austria.

Strahl, A., & Herbst, M. (2016). Die zwei Kulturen: Mit Literatur Physik vermitteln?! Paper presented at the DPG Frühjahrstagung 2016. Hannover, Germany.

Herbst, M., Fürtbauer E., & Strahl, A. (2016). Interessensforschung Physik-die Salzburg-Studie. Paper presented at the DPG Frühjahrstagung 2016. Hannover, Germany.

Strahl, A., & Herbst M: (2015). Physics in movies. Paper presented at the MPTL 2015. München, Germany.

Herbst, M., Hölzenbein T., & Minnich, B. (2014). The Vasa vasorum of the human great saphenous vein: three-dimensional vascular arrangement and vessel optimalities expressed, analysed by scanning electron microscopy and 3D-morphometry of vascular corrosion casts. Paper presented at the IMC 2014. Prag, CZECH.

Erlbacher, K., Herbst M., & Minnich, B. (2013). Exploring the microangioarchitecture of the vasa vasorum of the human great saphenous vein by SEM and 3D-morphometry of vascular corrosion casts. Paper presented at the Microscopy & Microanalysis Meeting 2013. Indianapolis, USA.

Herbst, M., Hölzenbein T., & Minnich, B. (2013). Three-dimensional arrangement of the Vasa vasorum of the human great saphenous vein. Paper presented at the MC 2013. Regensburg, Germany.

Herbst, M., Hölzenbein T., & Minnich, B. (2013). Examination of the Vasa vasorum of the human great saphenous vein: a scanning electron microscopy and 3D-morphometry study of microvascular corrosion casts. Paper presented at the Microscopy & Microanalysis Meeting 2013. Indianapolis, USA.

Herbst, M., & Minnich, B. (2012). Examination of the Vasa vasorum of the human great saphenous vein: a scanning electron microscopy and 3D-morphometry study of microvascular corrosion casts. Paper presented at the 15th European Microscopy Congress. Manchester, United Kingdom.

Publikationen

Herbst, M., Hochwarter, M. G., & Strahl, A.(2017). Interesse an Physik - in Salzburgs Neuen Mittelschulen. PhyDid B, 115-124. http://phydid.physik.fu-berlin.de/index.php/phydid-b/article/view/787[March, 12, 2019]

Strahl, A., Herbst M., Havlena S. A., & Bierwirth, R. (2016). Die zwei Kulturen: Mit Literatur Physik vermitteln?! DPG Frühjahrstagung 2016, Hannover. PhyDid B. http://www.phydid.de/index.php/phydid-b/article/view/712 [March, 17, 2019]

Herbst, M.,Fürtbauer, E.M., & Strahl, A.(2016). Interesse an Physik - in Salzburg. Phy-Did B, 1-7. http://phydid.physik.fu-berlin.de/index.php/phydid-b/article/view/682[March, 12, 2019] 

Strahl, A., & Herbst M. (2015). Physics in movies, a way for teaching? Multimedia in Physics Teaching and Learning. Munich: Selected Papers 2016.

Strahl, A., Hemme D., Herbst M., & Müller R. (2015). Wie Studierende Formeln gliedern? DPG Frühjahrstagung 2015, Wuppertal. PhyDid B. http://www.phydid.de/index.php/phydid-b/article/view/608 

Herbst, M. (2015). Experiment(ieren) im Unterricht. Salzburg: Delta Phi B. http://www.physikdidaktik.info/index.php/Delta_Phi_B

Herbst, M., Hölzenbein T., & Minnich, B. (2014). Characterization of the Vasa vasorum in the human great saphenous vein: A scanning electron microscopy and 3D-morphometry study using vascular corrosion casts. Microscopy and Microanalysis, 20, 1120-1133.

 

 

 

 

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 30.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg