Fächer A und B (40 ECTS)  

Fach A (18 ECTS)
siehe 192. Curriculum für das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)

Fach B (18 ECTS)
siehe 192. Curriculum für das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)  

Freie Wahlfächer (4 ECTS)
Die 4 ECTS sind komplett frei und können im Rahmen jeder Lehrveranstaltung absolviert werden.

Bildungswissenschaftliche Ausbildung (20 ECTS)  

Modul BW M 1: Bildungsforschung: Schule und Beruf forschend weiterentwickeln (5 ECTS) ·         BW M 1.1 Bildungsforschung   Plus eines der beiden folgenden Studienplanpunkte:   ·         BW M 1.2.1 Forschungspraktikum Quantitative Methoden der Bildungsforschung ODER
·         BW M 1.2.2 Forschungspraktikum Qualitative Methoden der Bildungsforschung 

Modul BW M 2: Entwicklung und Evaluation von Unterricht und Schule (5 ECTS)
·         BW M 2.1 Unterrichts- und Schulentwicklung  
Plus einen der drei folgenden Studienplanpunkte:  
·         BW M 2.2.1 Projekt Schul- und Unterrichtsentwicklung 
ODER
·         BW M 2.2.2 Projekt Unterrichtsentwicklung 
ODER
·         BW M 2.2.3 Projekt Schulentwicklung   

BW M 3 Gebundene Wahlmodule (zwei von fünf Modulen sind zu absolvieren) (10 ECTS)
Es stehen fünf Wahlmodule zur Auswahl, von denen jährlich mindestens drei verschiedenen angeboten werden.    

Damit haben wir bisher 60 ECTS von 120 ECTS

Masterpraktikum (30 ECTS)  

Das Praktikum besteht aus mehreren Teilen:  
Masterpraktikum (20 ECTS) Das Masterpraktikum wird regulär erstmalig im Studienjahr 2018/19 angeboten!
begleitende fachdidaktische Lehrveranstaltungen Studienfach 1 (3 ECTS)
·         siehe 192. Curriculum für das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)    begleitende fachdidaktische Lehrveranstaltungen Studienfach 2 (3 ECTS)
·         siehe 192. Curriculum für das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)  

Modul BW M 4: Bildungswissenschaftliche Begleitung der Schulpraxis (4 ECTS)
·         BW M 4.1 Bildungswissenschaftliche Begleitung zum Praktikum (Teil der PPS)
·         BW M 4.2 Schulrecht (Teil der PPS)

Modul BW M 4 muss parallel zum Praktikum absolviert werden.    

Damit haben wir bisher 90 ECTS von 120 ECTS

Masterarbeit (24 ECTS)  

Die Masterarbeit besteht aus zwei Teilen und muss entweder im Fach A, Fach B oder in den Bildungswissenschaften absolviert werden  

Masterarbeit (20 ECTS) sowie
Fachspezifische Masterarbeit begleitende Lehrveranstaltung (4 ECTS)  

Für die Betreuung von Masterarbeiten kommen facheinschlägig habilitierte Personen der jeweiligen Disziplinen in Frage. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Person habilitiert ist, fragen Sie uns gerne.  

Damit haben wir bisher 114 ECTS von 120 ECTS!

Masterprüfung (6 ECTS)  

Optimal ist hier ein Termin von 1,5 Stunden, dabei werden jedem Fach ca. 30 Minuten zugeteilt
·         Verteidigung der Masterarbeit
·         Prüfung im Bereich der Bildungswissenschaft (außer die Masterarbeit kommt aus dem Bereich)
·         Prüfung im Bereich des anderen Faches oder Spezialisierung  

Die PrüferInnen, der Termin und Raum sind dabei selber zu organisieren. Näheres siehe "Masterprüfung".   

 

Damit haben wir bisher 120 ECTS von 120 ECTS erreicht - herzlichen Glückwunsch!

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg