Aktuelle Projekte:

1.) Zellkultur: Anzucht von Hühnerfibroblasten (Bachelorarbeit möglich)

2.) Optimierung der Stammzellisolation aus verschiedenen Geweben

3.) Aufbau von 3D Organkultursystemen

4.) Charakterisierung alternder Stammzellen

 

Fokus und Vision:

Bis März 2015 hat sich Univ.-Prof. Dr. Günter Lepperdinger am Institut für Biomedizinische Alternsforschung der Leopold-Franzens Universität Innsbruck intensiv mit den Mechanismen des Stammzellalterns beschäftigt. Im Vordergrund lagen einerseits molekularbiologische Fragestellungen im Zusammenhang mit Differenzierungspotential und Stressresistenz mesenchymaler Stamm/Stromalzellen, andererseits die Entwicklung von Methoden zur markierungsfreien Überwachung zellulärer Proliferation und Differenzierung in vitro und in vivo. Als drittes Standbein wurde im Zuge interdisziplinärer Projekte zwischen Industrie und Klinik an in vitro Knochenersatz (-Material) gearbeitet. Die neu gegründete AG an der Genetik, FB Zellbiologie an der Universität Salzburg wird sich eingehend mit Alterungsprozessen auf molekularer und physiologischer Ebene beschäftigen, und einen Fokus auf die Rolle alternder adulter Stammzellen setzen. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Kultivierung von Zellen in 3D (Scaffoldkultur) dar, der schlussendlich die Möglichkeit bieten soll, Gewebe, insbesondere Knochenmark in vitro nachzuzüchten. Dies implementiert Studien an Stammzellnieschen und könnte als mögliches Tierversuchssurrogat zum Einsatz kommen.

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 30.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg