URSULA LÜTZ-MEINDL - FUNDED RESEARCH

 

Funded Research

  • "Ice management and freeze dehydration of plant cells“ together with University of Innsbruck (Prof. Dr. Gilbert Neuner, project leader), (FWF, P 30139-B32  1.1. 2018 – 30. 6. 2021)
  • Subcellular localization of heavy metals in bog algae (P21035-B16, FWF, Austrian Science Fund, 2009 - 2012)
  • Aging, cell death and degradative pathways in an "immortal" unicellular alga (FWF, Austrian Science Fund P18869-B16 (2006 -2009)
  • Analysis of intracellular mucilage formation and excretion in green algae by energy filtering electron microscopy (EFTEM) (FWF, Austrian Science Fund P15849, 2002-2005)
  • Regulation of intracellular motiliy and function of motor proteins in green algae (Desmidiaceae) (FWF, Austrian Science Fund P13719 BIO, 1999-2002)
  • Golgi and ER functions in the green alga Micrasterias under normal conditions and experimental influence (FWF, Austrian Science Fund P12218 BIO, 1997-2000)
  • Actin and actin-binding proteins in desmids (FWF, Austrian Science Fund, P10898 MOB, 1996-1999)

 

 

Further Research Programs

  • Product formation and processing at ER and Golgi domains
  • Biochemical and cytochemical analysis of cell wall structure and composition
  • Analysis of plant ultrastructure by energy filtering transmission electron microscopy (EFTEM)
  • Ageing processes in unicellular organisms
  • Immunolocalization of cytoskeleton- and secretion proteins
  • Impact of environmental conditions on cell growth and differentiation

                 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Dictyosomes in Micrasterias. a Elastic brightfield filtered at zero-loss energy. b High contrast image, taken below the carbon specific absorption edge (250 eV). From Lütz-Meindl & Aichinger, 2004.

  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg