Aktuelle Polleninformation für das Bundesland Salzburg

Herausgegeben von der Universität Salzburg, Fachbereich Biowissenschaften, im Auftrag des Gesundheitsressorts des Landes Salzburg/Landessanitätsdirektion

Im Auftrag des Gesundheitsressorts des Landes SalzburgPollenwarndienst Salzburg

Tonbanddienst in den Monaten März bis September unter der Kurzwahlnummer: 0810 141529

Situation und mittelfristige Prognose basierend auf Pollenzählungen

Situation und mittelfristige Prognose, ausgegeben am 12.07.2019:  

Die Belastung durch Gräserpollen ist im Allgemeinen gering bis mäßig, nur in höheren Lagen (im Bereich von Almwiesen und in einer Höhenlage ab 1500 Metern) kann weiterhin ein erhöhter Gräserpollenflug auftreten.
Blühende Maisfelder sollten gemieden werden.
Ampfer und Wegerich können die Beschwerden lokal verstärken.

Der Beginn der Beifußpollensaison wird gegen Ende Juli erwartet.

Im Pollenspektrum befindet sich auch noch Pollen von Mädesüß, Brennnessel und Gänsefußgewächsen.

Der Anteil der Pilzsporen in der Luft ist ansteigend und wird bei feucht-schwüler Witterung zunehmen.

Bildrechte Pollenwarndienst Salzburg
Mädesüß, Bildrechte Pollenwarndienst Salzburg
Brennessel, Bildrechte Pollenwarndienst Salzburg
  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg