Italienisch

Italienisch Grundstufe I, Gruppe a Ausgebucht
Kursleiter/in Simonetto G ( Wurzer I )
Kursnummer 990352
Wochenstd. 3 Std. + Tutorium (1 Std.) / 4,5 ECTS-Punkte
Beschreibung Die TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse in der italienischen Sprache erwerben Grundkenntnisse im Bereich Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie lernen, vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze zu verstehen und zu verwenden, um Alltagssituationen bewältigen zu können. Begleitend zum Kurs findet ein 1-stündiges Tutorium statt. Der Besuch des Tutoriums wird dringend empfohlen.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) De Savorgnani, Giulia / Bergero, Beatrice: Chiaro! A1. Kurs- und Arbeitsbuch mit Audio-CD und Lerner-CD-ROM. Hueber, 2014. ISBN 978-3-19-205427-3. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung keine Vorkenntnisse
Ziel A1
Beginn Mo, 01.10.2018, 15:15-16:45, 3.407
Italienisch Grundstufe I, Gruppe b Ausgebucht
Kursleiter/in Bugram B ( Vigil P )
Kursnummer 990373
Wochenstd. 3 Std. + Tutorium (1 Std.) / 4,5 ECTS-Punkte
Beschreibung Die TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse in der italienischen Sprache erwerben Grundkenntnisse im Bereich Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie lernen, vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze zu verstehen und zu verwenden, um Alltagssituationen bewältigen zu können. Begleitend zum Kurs findet ein 1-stündiges Tutorium statt. Der Besuch des Tutoriums wird dringend empfohlen.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) De Savorgnani, Giulia / Bergero, Beatrice: Chiaro! A1. Kurs- und Arbeitsbuch mit Audio-CD und Lerner-CD-ROM. Hueber, 2014. ISBN 978-3-19-205427-3. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung keine Vorkenntnisse
Ziel A1
Beginn Di, 02.10.2018, 19:00-20:30, 3.407
Italienisch Grundstufe III Ausgebucht
Kursleiter/in Promegger E ( Wurzer I )
Kursnummer 990353
Wochenstd. 3 Std. + Tutorium (1 Std.) / 4,5 ECTS-Punkte
Beschreibung Die vorhandenen Sprachkenntnisse werden im Bereich Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben weiter ausgebaut. Die TeilnehmerInnen lernen, einfache Gespräche zu führen und sich in überschaubaren Alltagssituationen zu verschiedenen Themen zu verständigen. Sie lernen, Gedanken und Informationen auszutauschen und ausführlich über verschiedene Bereiche des eigenen Lebens zu berichten (Erfahrungen in Beruf und Ausbildung, Freizeit, persönliche Erfahrungen etc.). Begleitend zum Kurs findet ein 1-stündiges Tutorium statt. Der Besuch des Tutoriums wird dringend empfohlen.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) De Savorgnani, Giulia et al.: Chiaro! A2: Kurs- und Arbeitsbuch, m. Audio-CD + Lerner-CD-ROM. Hueber, 2018. ISBN 978-3-19-005449-7. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung A1+
Ziel A2
Beginn Di, 02.10.2018, 17:00-18:30, 3.407
Italienisch Aufbaustufe I
Kursleiter/in Festa S
Kursnummer 990355
Wochenstd. 2 Std. / 3 ECTS-Punkte
Beschreibung Die Aufbaustufe I ist die Fortsetzung von Grundstufe IV, steht jedoch allen InteressentInnen mit entsprechenden Vorkenntnissen offen. Es werden die schon einmal erworbenen Sprachkenntnisse wiederholt und gefestigt, damit die TeilnehmerInnen verschiedene Kommunikationssituationen bewältigen können. Besonderer Wert wird in diesem Kurs auf das Sprechen gelegt.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) Balì, Maria / Ziglio, Luciana: Nuovo Espresso 3. Lehr- und Arbeitsbuch, m. DVD und Audio-CD. Hueber, 2016. ISBN 978-3-19-205440-2. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung A2+/B1
Ziel B1
Beginn Do, 04.10.2018, 17:30-19:00, 1.005
Romanische Sprachen vernetzend erlernen
Kursleiter/in Hülsmann C
Kursnummer 990920
Wochenstd. 2 Std. / 3 ECTS-Punkte
Beschreibung Die LV richtet sich an Personen, die bereits über gute Kenntnisse in einer romanischen Sprache verfügen (ab B1), und ausgehend davon erste Kompetenzen in weiteren romanischen Sprachen wie etwa dem Spanischen, Italienischen und Französischen erwerben möchten. Anhand von ausgewählten authentischen Texten und alltagsnahen Aufgabenstellungen erfahren die TN, wie sich vorhandene Sprachkenntnisse für den Erwerb von Kompetenzen in verwandten Sprachen nutzen lassen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Förderung der Lernendenautonomie gelegt.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) Kursunterlagen werden vom Kursleiter bereitgestellt. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung B1
Ziel B1+
Beginn Mi, 03.10.2018, 17:00-18:30, 1.003
  • News
    Der diesjährige Dissertationspreis ging an den Mathematiker Dr. Markus Hittmeir für seine überragende Arbeit zum Faktorisierungsproblem.
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften vergab am 10. Dezember ihre diesjährigen Preise für exzellente Leistungen in der Forschung. Dipl. Ing. Dr. Volker Ziegler vom Fachbereich Mathematik wurde mit dem Edmund und Rosa Hlawka-Preis für Mathematik prämiert.
    Im Juli 2018 wurde dem internationalen Forschungsprojekt "Processing Instruction for L3 English: Differences between balanced and unbalanced bilinguals? (PI-BI-L3)" die Finanzierung durch das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das mazedonische Ministerium für Bildung und Forschung (MON) vom österreichischen Austauschdienst (OeAD) Wettbewerb für 24 Monate (Laufzeit: 01.07.2018 - 30.06.2020) zugesprochen.
    Im Rahmen der Filmreihe "Filmclub Horizonte" zeigt das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino" am Giselakai 11 in Salzburg am 13.12.18 und am 10.1.19 die beiden Filme "Leto" und "Breaking the Limits".
    Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:15 - 15:00 Uhr, HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) - Thema: Praxis als Anstoß zur Erkenntnis
    zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt: Am 24. Dezember 1818 stimmten Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal „Stille Nacht, heilige Nacht“ in Oberndorf bei Salzburg an. Von hier nahm das Lied seinen Weg rund um die Welt und wird heute zu Weihnachten von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten gesungen.
    Tagung "Gleichheit in Europa" aus Anlass des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts in Zentral- und Westeuropa
  • Veranstaltungen
  • 15.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    16.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    18.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    18.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    19.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    19.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    20.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 "Probabilistic Laws from Deterministic Dynamics"
    21.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    21.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg