Aktuelles

Rückschau DSP Summer School 2019

Die DSP Summer School 2019 kann auf zwei erfolgreiche und interessante Lehrtage zurückblicken.

Unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Sippl erwarben die Teilnermer_innen wertvolle Kompetenzen im Bereich wissenschaftlichen Schreibens.

Wir bedanken und für den gelungenen Ablauf und freuen uns bereits auf künftige Summer Schools.

DSP SUMMER SCHOOL 2019

Auch dieses Jahr wird es eine Summer School geben, für die mit der

Hochschulprofessorin Dr. Carmen Sippl 

eine renommierte Vortragende gewonnen werden konnte.

Stattfinden wird die Summer School von 9. bis 10. Juli 2019 an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Paris Lodron Universität Salzburg.

Das Programm ist unter nebenstehendem Link abrufbar.

 

Wir freuen uns auf eine informative und interessante Veranstaltung.

 

Exkursion zur Firma AMST (Ranshofen)

Am Montag, den 28.01.2019, erhielten Kolleginnen und Kollegen des PH Salzburg sowie der Universität Salzburg im Rahmen einer Exkursion die Gelegenheit zur Besichtigung der Firma AMST in Ranshofen.

Der nachfolgende Kurzbericht vermittelt einen Eindruck der erfahrenen und sehr interessanten Inhalte.

 

Neuigkeiten im Wintersemester 2018/ 2019

Wir freuen uns sehr, zum Wintersemester 2018/19 zahlreiche neue Mitglieder begrüßen zu dürfen. 

Im Faculty- Team sind neu hinzugekommen:

Dr. Ines Deibl, MA

Dr. Timo Fleischer

MMag. Dr. Iris Schiffl

Mag. Dr. Lisa Virtbauer

 

Wir verabschieden aufgrund ihres Dienstzeitendes Frau AO. Univ.-Prof. Mag. Dr. Ulrike Unterbruner aus dem Faculty- Team und bedanken uns herzlich für die Zusammenarbeit.

 

Neu als Dissertantinnen und Dissertanten unsres DSP- Kollegs begrüßen wir:

Mag. Josef Buchner

Mag. Lisa Fischinger

Mag. Simone Maier

Mag. Elisabeth Scheicher

Mag. Simone Suppert

Mag. Christoph Trummer

  • News
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Die Neurobiologin Belinda Pletzer von der Universität Salzburg erforscht die Wirkung der Antibabypille auf das Gehirn. In einer umfangreichen Studie mit 300 Probandinnen soll festgestellt werden, ob und in welcher Weise dieses Medikament deren Denken beeinflusst. Der Salzburger Spitzenforscherin wurde für ihr Projekt ein Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) zuerkannt. Die hochkarätige EU-Förderung ist mit 1,5 Mio Euro dotiert.
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 18. September: 14.00-19.45h, Stefan Zweig Zentrum, Edmundsburg (Europasaal) // Do 19. September: 9.30-19.30h, Fr 20. September: 9.30-13.30h Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg