Andrea P.

Stressmanagement. In Pflanzen!??

Ja, das gibt es; sogar in beeindruckender Vielfalt. Wir untersuchen, wie Pflanzen Umweltstress in Signale umwandeln, diese Signale weiterleiten und letztlich in eine geeignete Abwehr- oder Anpassungsreaktion „übersetzen“ und sich obendrein effizient auf zukünftige Stresssituationen vorbereiten“. Der Schwerpunkt liegt auf "universellen", raschen Reaktionen, die i) generell im Pflanzenreich auftreten und ii) gleichsam durch ganz unterschiedliche Arten von Stress ausgelöst werden. Stressabhängige Proteinkinasen und multipler stress-responsive Transkriptionsfaktoren,  aggressive Sauerstoffderivate und antioxidative Schutzmechanismen werden mittels diverser molekularbiologischer Methoden untersucht. Hypothesen zu molekularen Regulationsmechanismen und Stressignalwegen werden mittels bioinformatische Algorithmen entwickelt bzw. konkretisiert. Arabidopsis thaliana dient als Modell-organismus. Pflanzenarten, die von landwirtschaftlicher Bedeutung sind, werden jedoch zunehmend in die Analysen einbezogen.

  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg