PARTNER UND NETZWERKE

Die Geschäftsstelle für Fort- und Weiterbildung arbeitet regelmäßig mit Partnern zusammen und engagiert sich aktiv in verschiedenen Netzwerken.

Kooperationen

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

SALZBURG SUMMER SCHOOL

Pädagogische Sommerfortbildung für Kindergärten, Schulen, Schulpsychologie/-sozialarbeit sowie weiterführende Bildungseinrichtungen

In Kooperation von:

  • Paris Lodron Universität Salzburg, School of Education, Geschäftsstelle für Fort- und Weiterbildung
  • Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig
  • Universität Mozarteum Salzburg

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

WiUS - Forschend Lernen

Wissensvermittlung Universität und Schule: Forschend Lernen und Vorwissenschaftlich Arbeiten in naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächern

In Kooperation von:

  • Gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild
  • Paris Lodron Universität Salzburg, School of Education, Geschäftsstelle für Fort- und Weiterbildung


Netzwerke

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

GESUNDHEITSFÖRDERUNG AN SALZBURGS BILDUNGSEINRICHTUNGEN

Gesundheitsförderung und Prävention in Kindergärten und Schulen

Netzwerkpartner von:

  • Anbieter-/Partnernetzwerk Gesunde Schule Salzburg
  • Gesunder Kindergarten

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

MINT-SALZBURG - INITIATIVE LAND SALZBURG

Salzburger Initiative zur Begeisterung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Pädagoginnen und Pädagoginnen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Partner von:

  • MINT-Salzburg

 

 

Projektpartner

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Dr. Hans Riegel-Fachpreis

Studentische Vorjury des Dr. Hans Riegel-Fachpreises zur Nachwuchsförderung im MINT-Bereich

Projektpartner von:

  • Gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild
  • Paris Lodron Universität Salzburg, Kinderbüro
  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg