Rückblick 2018

41. Salzburger Vorlesung mit Roman Sandgruber: Buchpräsentation „Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses“.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesIm Rahmen der 41. Salzburger Vorlesungen an der Universität Salzburg am 13.12.18 präsentierte Roman Sandgruber, Linz, in der Max Gandolph Bibliothek das Buch "ROTHSCHILD. GLANZ UND UNTERGANG DES WIENER WELTHAUSES“.

Gestützt auf umfangreiche Recherchen zeichnet Roman Sandgruber ein meisterhaftes Bild vom Aufstieg der Familie Rothschild und dem Schicksal ihres österreichischen Zweigs. Er schildert Geschäfte und Transaktionen, Skandale und Dramen und lässt die einzigartige Erfolgsgeschichte dieser jüdisch-großbürgerlichen Familie wieder lebendig werden. Das »Welthaus Rothschild« besitzt bis 1914 die größte Bank der Welt.

Roman Sandgruber ist ein emeritierter Ordentlicher Universi-tätsprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Johannes-Kepler-Universität Linz. Er verfasste zahlreiche Publikationen zu österreichischer und allgemeiner Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Zeitgeschichte. Sandgruber war sowohl Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften als auch der Österreichischen Historikerkommission.

 

40. Salzburger Vorlesung mit Ruth Wodak: "Steht nach einer Zeit des Internationalismus eine neue Ära des Nationalismus bevor?"

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesIm Rahmen der 40. Salzburger Vorlesungen an der Universität Salzburg am 29.11.18 erörterte Ruth Wodak in der Kleinen Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4 (Haupteingang Universitätsbibliothek) Fragen wie "Steht nach einer Zeit des Internationalismus eine neue Ära des Nationalismus bevor? Was heißt das für ein vereintes Europa? Welche Rolle spielen die Medien?"

Nach den Jahrzehnten, in denen internationale Kooperation großgeschrieben wurde - sei es durch den Aufbau internationaler Organisationen, die Etablierung eines internationalen Menschenrechtsschutzsystems, die Europäische Integration - werden in den letzten Jahren Stimmen in Wissenschaft und politischer Praxis lauter, die eine Rückkehr des Nationalen feststellen. ....mehr

Martin Hellwig: BUCHPRÄSENTATION „Des Bankers neue Kleider: Was bei Banken wirklich schief läuft und was sich ändern muss.“

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesIm Rahmen der 39. Salzburger Vorlesungen am 13.6.18 in der Kleinen Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4 (Haupteingang Universitätsbibliothek) präsentierte Martin Hellwig das Buch „Des Bankers neue Kleider: Was bei Banken wirklich schief läuft und was sich ändern muss.“

Martin Hellwig und Anat Admati: "Des Bankers neue Kleider: Was bei Banken wirklich schief läuft und was sich ändern muss", Finanzbuchverlag 2013.

Finanzkrise und Banken haben jahrelang die Schlagzeilen dominiert. Bezahlt hat am Ende der Steuerzahler. Martin Hellwig und Anat Admati haben die Finanzkrise untersucht. Sie fordern eine stärkere Regulierung des Bankensystems und eine kritischere Gesellschaft.

Martin Hellwig studierte Volkswirtschaftslehre in Marburg und Heidelberg. Nach Aufenthalten an US-amerikanischen Hochschulen wurde er als Professor für Wirtschaftstheorie an die Universität Bonn berufen. 1987 wechselte er an die Universität Basel, später u.a. an die Harvard University (1995–1996). Von 2004 bis 2017 war er Direktor und "Wissenschaftliches Mitglied" am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn, seitdem ist der dort "Emeritiertes Wissenschaftliches Mitglied".

 

  • ENGLISH English
  • News
    zugunsten von ArMut teilen - Unterstützung von AlleinerzieherInnen in akuten finanziellen Notlagen
    Am Mittwoch den 27. November 2019 feierten 56 Absolventinnen und Absolventen ihre Sponsion und Promotion. Die Universität gratuliert herzlich.
    Vortragende: Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Susanne Weigelin-Schwiedrzik Zeit: Montag, 9. Dezember 2019, 18 Uhr Ort: Bibliotheksaula, Universitätsbibliothek, Hofstallgasse 2-4, 5020 Salzburg
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender. Texte und Bilder mögen Ihnen „lichtvolle Impulse“ in der Zeit auf Weihnachten hin bescheren.
    Der Mediziner und Psychologe Hendrik Lehnert wurde am FR 22.11.19 feierlich in sein Amt als Rektor der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Dem neuen Rektor stehen die Materialchemikerin Nicola Hüsing, die Innovationsexpertin Katja Hutter, die Finanzexpertin Barbara Romauer und der Soziologe Martin Weichbold zur Seite. Hier geht's zur Fotogalerie
    Die Tagung wird organisiert vom Österreichischen Institut für Menschenrechte und findet in der Edmundsburg am Mönchsberg, Europasaal, 16 bis 19 Uhr, statt. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter menschenrechte@sbg.ac.at.
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil der erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Prof. Otto Seppälä hält am 13. Dezember 2019 um 14:00 Uhr im HS 434 der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, einen Gastvortrag zum Thema "Natural selection on immune function". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    THEMENFELD LITERATUR: "Anfangen im System. Finden, Ordnen, Formen, Merken, Reden in der Rhetorik. VORTRAG von Stephan Kammer (Prof. für Neuere Deutsche Literatur, Universität München) // 19:15h "Der Schneeballeffekt: Too big to progress further" LESUNG von Ann Cotten (Autorin, lebt in Berlin und Wien) // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
  • Veranstaltungen
  • 08.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    09.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    09.12.19 Vortrag im Rahmen der Agorá: "70 Jahre Volksrepublik China: Eine Erfolgsgeschichte?"
    10.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    10.12.19 Intakte Umwelt - ein Menschenrecht?
    10.12.19 My Fair Lady - Der lange Weg von Ovid zum Broadway Musical
    11.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    11.12.19 SOZIALE WÄRME oder die Freude an der Neugierde
    11.12.19 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    12.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    12.12.19 Loop models on a fractal
    12.12.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Wie kommt das Objekt ins Netz? Salzburger Regionalmuseen, Inventarisierung Kulturgüterdatenbank
    12.12.19 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld LITERATUR
    12.12.19 Salzburger Juristische Gesellschaft
    13.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    13.12.19 Natural selection on immune function
    14.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg