ANGLISTIK UND AMERIKANISTIK, BACHELORSTUDIUM

Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Dauer / ECTS 6 Semester / 180 ECTS
Akademischer Grad Bachelor of Arts (BA)
Fakultät Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Fachbereich Anglistik und Amerikanistik
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl D 033 612
Voraussetzung

Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Ausbildungsabschluss.

Voraussetzungen zusätzlich zur Reifeprüfung: Zusatzprüfung aus Latein vor Ablegung der Bachelorprüfung, wenn nicht 10 Wochenstunden aus Latein an einer höheren Schule erfolgreich besucht worden sind.

Was lerne ich?

Das Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik behandelt die Sprache, Kulturen und Literaturen der englischsprachigen Länder in deren unterschiedlichen dynamischen Entwicklungen. Es vermittelt die mündliche sowie schriftliche Beherrschung der englischen Sprache auf höchstem Niveau (Zielniveau C2). Studierende werden befähigt,  verschiedene  gegenwärtige und vergangene Erscheinungsformen des Englischen in Texten unterschiedlicher Art adäquat zu beschreiben und zu analysieren (Sprachwissenschaft). Weiters erwerben sie fundierte Kenntnisse der Literaturgeschichte anglophoner Länder, sowie zu literarischen Epochen, Strömungen, Gattungen, Autoren und Werken (Literaturwissenschaft). Und nicht zuletzt vermittelt das Bachelorstudium differenziertes kulturelles Wissen über Länder und Leute der englischspachigen Welt und interessante kulturelle Phänomene (Kulturstudien).

Welche Berufsbilder gibt es für mich?

Schon alleine wegen der besonderen Rolle des Englischen als Lingua franca der heutigen Welt und des umfassenden und breit gefächerten Informationsangebots im Rahmen des Bachelorstudiums Anglistik und Amerikanistik stehen AbsolventInnen eine Reihe unterschiedlicher Berufsfelder mit unterschiedlichen Anforderungsprofilen offen. Dazu zählen u.a. Verlags- und Bibliothekswesen, Journalismus, Medienwirtschaft, Kulturmanagement, außerschulische Aus- und Weiterbildung, öffentliche Verwaltung, Marketing, Übersetzung, Tourismus, internationales Handelswesen etc. 

Warum soll ich in Salzburg studieren?

Das Studium am Fachbereich zeichnet sich durch eine hervorragende Betreuungssituation aus und bietet ausgezeichnete Lehre (u.a. mehrfach prämiert mit dem Excellence in Teaching Award der Universität Salzburg) in der Fachwissenschaft und der Sprachbeherrschung  ̶  u.a. von native speakers aus den USA und Großbritannien. Wir legen viel Wert auf eine enge Verknüpfung von aktueller Forschung und Lehre und streben gleichzeitig eine starke Praxisorientierung an, bspw. durch Kooperation mit kulturellen Einrichtungen in Salzburg  ̶  einer Stadt von kultur-historischem Weltrang. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Auslandsstudium, sowie viele Angebote zur Nachwuchsförderung schon während des Studiums (Stipendien und Preise) und eine engagierte Studierendenvertretung. Unsere Masterstudienangebote schließen direkt an das Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik an und bieten vielfältige Möglichkeiten zum vertiefenden Studium nach eigenen Interessen.

Infos für Studierende

Wie ist das Studium aufgebaut?

Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik

STEOP (Studieneingangs- und Orientierungsphase)9 ECTS
Sprachbeherrschung26 ECTS
Sprachwissenschaft24 ECTS
Literaturwissenschaft27 ECTS
Kulturstudien34 ECTS
Fachprüfungen14 ECTS
Bachelorarbeiten10 ECTS
Freie Wahlfächer36 ECTS
Summe180 ECTS

Ansprechperson

Bild Erik Schleef
Univ.-Prof. Dr. Erik Schleef Vorsitzender der Curricularkommission Anglistik und Amerikanistik
  • Erzabt-Klotz-Straße 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 8044-4951
Fax:
+43 662 8044-0001
erik.schleef@sbg.ac.at
  • News
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Studierende der Philosophie KTH haben mit großem Engagement ein Video über den Philosophie-Fachbereich an der Katholisch-Theologischen Fakultät produziert.
    Am Tag der Universität ist auch der aktuelle PLUS Report erschienen.
    Vom 6. bis 14. April waren Studierende der Universitäten Linz und Salzburg mit Albert Lichtblau (Salzburg) und Thomas Spielbüchler (Linz) auf Exkursion in Ghana.
    Dr. Amir Mazor (Haifa) Mittwoch, 26. Juni 2019, 18 Uhr c.t., Raum E.33 (Abguss-Sammlung, Residenzplatz 1)
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Österreich hat eine lange Geschichte der Zuwanderung, heute hat es den fünfthöchsten Migrantenanteil der EU. Ganze Branchen sind auf Zuwanderer angewiesen, die meisten Österreicher aber kritisch eingestellt.
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Die Studieneingangs- und Orientierungsphase an Universitäten entscheidet vielfach über den Verbleib in einem Studium. Leonhard Menges aus dem Fachbereich Philosophie hat dazu ein ausgezeichnetes Konzept vorgelegt.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
  • Veranstaltungen
  • 26.06.19 Der Kampf um die Gesinnungsästhetik. Christa Wolf und der deutsch-deutsche Literaturstreit
    26.06.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    26.06.19 RebellionmusonK
    27.06.19 Neuorganisation der Sozialversicherung - Verfassungs-, arbeits- und verfahrensrechtliche Fragestellungen
    27.06.19 Dr. Elisabeth Stöttinger Venia: „Psychologie“
    27.06.19 „Can you pave the plane nicely with identical tiles?“
    27.06.19 Psychotherapeutisches Propädeutikum - Infoveranstaltung
    27.06.19 Kunst:Polemik – eine Finissage
    30.06.19 Die Pflanzen der Bibel
    02.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg