SPRACHWISSENSCHAFT SCHWERPUNKTFACH ANGLISTIK UND AMERIKANISTIK, MASTERSTUDIUM

Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Dauer / ECTS 4 Semester / 120 ECTS
Akademischer Grad Master of Arts (MA)
Fakultät Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Fachbereich interdisziplinäres Studium, beteiligte Fachbereiche:
Anglistik und Amerikanistik, Germanistik, Linguistik,
Romanistik, Slawistik
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl D 066 597
Voraussetzung Abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium
oder Abschluss eines anderen gleichwertigen Studiums;
Sprachkenntnisse in Englisch auf Niveau C1.

Was lerne ich?

Das Masterstudium Sprachwissenschaft lädt ein, Sprache als soziales, erlerntes und historisch gewachsenes Phänomen zu begreifen, dessen komplexe Strukturen und vielfältige kommunikative Funktionen mit Hilfe von sprachübergreifenden Theorien und Methoden aufgeschlüsselt werden. In einem allgemeinen fächerübergreifenden Teil sowie im Schwerpunktfach (Anglistik und Amerikanistik, Germanistik, Linguistik (Allgemeine und Diachrone Linguistik), Romanistik und Slawistik) werden linguistische Theorien kritisch reflektiert und Methoden zur Datengewinnung und -analyse praktisch erprobt. Gerade der Dialog zwischen den sprachwissenschaftlichen Disziplinen ermöglicht es nicht nur ein vertieftes Sach- und Methodenwissen zu entwickeln, sondern auch ein reflektiertes, lösungsorientiertes Handeln zu schulen, sowohl in Teamarbeit als auch eigenständig.

Welche Berufsbilder gibt es für mich?

Die Bildungs- und Ausbildungsinhalte bereiten auf Tätigkeiten in öffentlichen und privaten Bildungsinstitutionen, im Medien- und Kultursektor sowie in der akademischen Forschung und Lehre vor. Absolventinnen und Absolventen sind vor allem in folgenden Bereichen tätig: Publikations- und Verlagswesen, Presse- und  Öffentlichkeitsarbeit, Online- und Printmedien bspw. Werbebranche, Forschung und Lehre im universitären und außeruniversitären Bereich, Übersetzungswesen, Sprachmittlung und Tourismus, internationale Organisationen, Bibliotheken und Archive.

Warum soll ich in Salzburg studieren?

Das Studium am Fachbereich zeichnet sich durch eine hervorragende Betreuungssituation aus und bietet ausgezeichnete Lehre (u.a. mehrfach prämiert mit dem Excellence in Teaching Award der Universität Salzburg) in der Fachwissenschaft und der Sprachbeherrschung  ̶  u.a. von native speakers aus den USA und Großbritannien. Wir legen viel Wert auf eine enge Verknüpfung von aktueller Forschung und Lehre und streben gleichzeitig eine starke Praxisorientierung an, bspw. in linguistischen Seminaren und Vorlesungen zu Print- und Onlinemedien, der Werbung, dem Journalismus, aber auch der Sozio- und Psycholinguistik und dem Zweitsprachenerwerb. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Auslandsstudium, sowie viele Angebote zur Nachwuchsförderung schon während des Studiums (Stipendien und Preise) und eine engagierte Studierendenvertretung. Das Masterstudium Sprachwissenschaft schließt direkt an die Bachelorstudienangebote an und bietet die Möglichkeit zum vertiefenden, interdisziplinären Studium auch in der Germanistik, Romanistik, Slawistik und Linguistik.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Masterstudium Sprachwissenschaft Schwerpunktfach Anglistik und Amerikanistik

Einstufungstest
Fächerübergreifendes Grundlagenmodul16 ECTS
Mastermodul8 ECTS
Language C2+10 ECTS
Language Acquisition10 ECTS
Sociolinguistics10 ECTS
Text-/Pragma-/Media-Linguistics10 ECTS
Praxis8 ECTS
Gebundene Wahlfächer aus Cultural Studies6 ECTS
Freie Wahlfächer12 ECTS
Masterarbeit24 ECTS
Masterprüfung6 ECTS
Summe120 ECTS

Ansprechperson

Bild Martin Kalterbacher
Mag. Dr. Martin Kalterbacher Mitglied der Curricularkommission MA Sprachwissenschaft
  • Erzabt-Klotz-Str. 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 8044-4409
Fax:
+43 662 8044-0001
martin.kaltenbacher@sbg.ac.at
  • News
    Welche Studentinnen und Studenten in Österreich spenden am meisten Blut? Das war die Challenge des „Vampire Cups“ vom Österreichischen Roten Kreuz. Universitäten und Fachhochschulen aus Wien, Niederösterreich, Burgenland, der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol haben am Wettbewerb teilgenommen – die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg konnte jetzt den Pokal mit nach Hause nehmen.
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg