SPRACHWISSENSCHAFT SCHWERPUNKT ROMANISTIK, MASTERSTUDIUM

Unipark Nonntal
Dauer / ECTS 4 Semester / 120 ECTS
Akademischer Grad Master of Arts (MA)
Fakultät Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Fachbereich

interdisziplinäres Studium, beteiligte Fachbereiche:
Anglistik und Amerikanistik, Germanistik, Linguistik,
Romanistik, Slawistik

Studienart Vollzeit
Studienkennzahl D 066 597
Voraussetzung einschlägiges BA-Studium (Romanistik oder
Linguistik mit romanistischem Schwerpunkt)

Was lerne ich?

Das Masterstudium ""Sprachwissenschaft/Language Sciences"" (Schwerpunkt: Romanistik) vertieft das nach einem BA-Studium erworbene Grundlagenwissen in (romanistischer) Sprachwissenschaft exemplarisch in Bezug auf zwei romanische Sprachen (Auswahlmöglichkeiten: Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch). Dabei wird eine breite Sach-, Theorie- und Methodenkompetenz vermittelt, die die AbsolventInnen auch auf ein Doktoratsstudium vorbereitet. Das umfangreiche Lehrangebot der linguistischen bzw. philologischen Fachbereiche an der Universität Salzburg ermöglicht Spezialisierungen in allen relevanten Teilgebieten der Sprachwissenschaft: Phonetik/Phonologie, Morphologie/Wortbildung, Syntax, Sozio-/Varietätenlinguistik, Text- und Pragmalinguistik usw.Darüber hinaus wird auch auf die Entwicklung der interkulturellen Kompetenz und die sprachliche Perfektionierung in den gewählten romanischen Sprachen großes Augenmerk gelegt.

Welche Berufsbilder gibt es für mich?

Den AbsolventInnen des Masterstudiums "Sprachwissenschaft/Language Sciences" (Schwerpunkt: Romanistik) steht eine breite Palette von Berufsfeldern offen: wissenschaftliche Forschung und Lehre, Erwachsenenbildung im Bereich Fremdsprachen, wissenschaftliches Bibliotheks-, Publikations- und Verlagswesen (z.B. Fachlektorat, Akquisition, Programmgestaltung), Sprach- und Kulturvermittlung bzw. Übersetzung in der Medien-, Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit (Wirtschaft, Tourismus, internationale Organisationen).

Warum soll ich in Salzburg studieren?

Die Paris-Lodron-Universität ist eine mittelgroße Universität mit exzellentem Betreuungsverhältnis, insbesondere in den philologischen/linguistischen Fächern. Die fachbereichsübergreifende Kooperation der Lehrenden unterstützt die Qualität der linguistischen Lehre in besonderer Weise.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Masterstudium Sprachwissenschaft Schwerpunkt Romanistik

Interdisziplinäre Module24 ECTS
Schwerpunktmodule Romanistik54 ECTS
Freie Wahlfächer12 ECTS
Masterarbeit24 ECTS
Masterprüfung6 ECTS
Summe120 ECTS

Ansprechperson

Bild Rebecca Herda
Rebecca Herda, MA Fachbereich Slawistik
  • Erzabt-Klotz-Straße 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 8044-4512
Fax:
+43 662 8044-0001
rebecca.herda@sbg.ac.at
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 16.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg