HARRER Friedrich

Abbildung: 1921245.JPG
RA o.Univ.-Prof. Dr. Friedrich Harrer o.Univ.-Prof. f. Unternehmensrecht u. Bürgerliches Recht, Rechtsanwalt
  • Churfürststraße 1, (Raum Nr.: 3.19A)
  • A-5020 Salzburg
Tel:
+43/(0)662/8044-3511
Fax:
+43/(0)662/8044-3529
friedrich.harrer@sbg.ac.at http://www.uni-salzburg.at/UR/harrer.friedrich

Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht
Bereichsteil Unternehmensrecht

.



---------------------------------------------------------------------------

Neuerscheinung:

Die GmbH - FS zum 80. Geburtstag von Hans-Georg Koppensteiner

http://www.uni-salzburg.at/typo3temp/pics/80079729c3.jpg

  ... zum Folder

 

---------------------------------------------------------------------------
Neuerscheinung:

Casebook Gesellschaftsrecht

Casebook Gesellschaftsrecht: Werbefolder

---------------------------------------------------------------------------

Neuerscheinung:

GmbHG Kommentar

SCHRIFTLICHE ARBEITEN auch Teilabgaben daraus:

Hausarbeiten, Diplomarbeiten, Dissertationen, Masterarbeiten etc müssen in ausgedruckter Form im Sekretariat abgegeben werden (auch wenn Teilauszüge daraus zur Durchsicht vorgelegt werden)!
____________  __________________  ___________  __________  __________

ACHTUNG NEU ab WS 2017/2018:

D I S P O S I T I O N E N müssen schon VOR Beugutachtung durch die Dispositionskommission
im Rahmen eines FACHBEREISKOLLOQIUMS präsentiert werden

Bitte melden Sie sich dazu über PlusOnline zu der Lehrveranstaltung
"KL: 200.032 Fachbereichskolloquium (Arbeits- und Wirtschaftsrecht)"
an !

Zur Anmeldung senden Sie bitte auch eine EMAil an:

Susanna.AndessnerAngleitner@sbg.ac.at
und
theresa.pfeifenberger@sbg.ac.at
____________  __________________  ___________  __________  __________

R Ü C K G A B E N  (keine telefonischen Auskünfte über Noten und Rückbaben!!):

DIPLOM-KLAUSUREN, BAKK-KLAUSUREN; LV-KLAUSUREN; Seminararbeiten, Hausarbeiten, unterschriebene Formulare, etc... -
können *** ausschließlich
jeden möglichen Dienstag
in der Zeit von 08:30h-12:00Uhr im Sekretariat abgeholt werden!

ES WERDEN ***KEINE NOTEN-AUSKÜNFTE UND RÜCKGABE-AUSKÜNFTE
AM TELEFON ERTEILT!

Alle Prüfungskandidaten einer schriftlichen Prüfung werden
bei Noteneingabe**** sogleich per EMail
davon informiert!

Die Noten werden sogleich nach Erhalt vom Prüfer in PlusOnline eingetragen.
Das Prüfungs(Noten)-Protokoll wird noch am selben Tag in das Prüfungsreferat
zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet (ab diesem Zeitpunkt können Sie die
Noten im Prüfungsreferat erfagen)!
Dort werden die Noten "bestätigt" und sind ab dann für Sie in Ihrem PlusOnline
sichtbar!

>-------------------->-------------------->--------------------->-------------------->-------------------->-------------------->

Rückgaben werden 6 Monate lang zur Abholung aufbewahrt ! Danach NICHT MEHR !


P R Ü F U N G E N:

Prof. Harrer prüft an jedem möglichen Dienstag im Semester
(außer an Feiertagen, Ferien, etc; andere Verhinderungen werden
rechtzeitig bekannt gegeben).

Bis zu 14 Termine pro Semester sind daher möglich!

In der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr
Prüfungsdauer: 30 Min

ANmeldungen
NUR persönlich oder per Telefon jeweils zu den Bürozeiten
(Vormittags)
bei Frau Pfeifenberger möglich!

Sie müssen vom Prüfungsreferat dem Prüfer zur Prüfung zugeteilt sein.

Die Zuteilung zu Prof. Harrer ist bei der Prüfungsanmeldung dem Sekretariat zu bestätigen!

Bitte nehmen Sie zur Prüfung das Prüfungsevidenzformular mit (Link siehe unten).

In den Ferien (= Februar sowie Juli bis Ende September) prüft Prof. Harrer nicht!

-------------->     -------------->     -------------->     -------------->     -------------->     ------------->


-------------->     -------------->     -------------->     -------------->     -------------->     ------------->

Prüfungstermine im WINTER-Semester (WS):

Angaben ohne Gewähr !!! - Änderungen vorbehalten !!!

Sie können sich ausnahmslos  ***AB 04.10.2018***  für ALLE diese Termine ANMELDEN !

NUR per Telefon oder persönlich !! NICHT per EMAil !!

Prof. Harrer prüft in den Semesterferien (= Februar) nicht!

Mögliche Termine:

Oktober 2018:
__.10.18:
16.10.18:
23.10.18:
30.10.18:
November 2018:
06.11.18:
13.11.18:
20.11.18:
27.11.18:

Dezember 2018:
04.12.18:
11.12.18:
18.12.18:
__.12.18:=WFerien

Jänner 2019:
08.01.19:
15.01.19:
22.01.19:
29.01.19:

 

 

__.__.19 Zusatztermin = noch nicht geplant !
SIEHE obigen Link ---> zur ÜBERSICHT bereits
FIXIERTER Termine im AKTUELLEN Semester !


-------------->     -------------->     -------------->     -------------->     -------------->     ------------->

Prüfungstermine im SOMMER-Semester (SS):

IN PLANUNG !!

Sie können sich   ausnahmslos   AB ***07. 03. 2019*** für ALLE diese Termine ANMELDEN!

NUR per Telefon oder persönlich !! NICHT per EMAil !!

Prof. Harrer prüft in den Sommerferien (= Juli bis Ende September) nicht!

Mögliche Termine:

März 2019:
__.03.19:
12.03.19:
19.03.19:
26.03.19:

April 2019:
02.04.19:
09.04.19:
__.04.19: =Ostern
30.04.19:

Mai 2019:
07.05.19:
14.05.19:
21.05.19:
28.05.19:

Juni 2019:
04.06.19:
__.06.19: =Pfingsten
18.06.19:
25.06.19:

 

 

__.__.19 Zusatztermin = keiner geplant !!!
SIEHE obigen Link ---> zur ÜBERSICHT bereits
FIXIERTER Termine im AKTUELLEN Semester !

L E H R V E R A N S T A L T U N G E N:

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie in
PlusOnline
unter: https://online.uni-salzburg.at/plus_online/webnav.ini

Aus mehrfach gegebenem Anlass:
Der letzte Tag der Bewertung einer Lehrveranstaltung ist ab sofort AUSNAHMSLOS der Tag des Vorlesungsschlusses im selben Semester!
Die Teilnehmer(innen) müssen sich spätestens bis zu diesem Zeitpunkt im richtigen Studienabschnitt befinden !
Eine Lehrveranstaltung, die im Sommersemester stattgefunden hat, wird nicht Ende des nachfolgenden Wintersemesters  (oder umgekehrt) bewertet werden!
Zur Erlangung einer Note einer Lehrveranstaltung herrscht Anwesenheitspflicht.
(Dies wurde mit dem Dekan vereinbart).


Lehrveranstaltungs-BESCHREIBUNGEN:

DIPLOMARBEITEN / DISSERTATIONEN / MASTERARBEITEN:

Betreuungsvereinbarungen:

jeweils 1 Kopie jeder Betreuungsvereinbarung
ist im Sekretariat (Fr. Pfeifenberger)
ZU BEGINN DER BEARBEITUNG abzugeben!!


Betreuungs-Suche bereits vergebeber Themen in ALEPH:


Es gibt die Möglichkeit auch im ALEPH  Diplomarbeiten und Dissertationen
nach Betreuer und Jahr geordnet zu suchen bzw aufzulisten:

Dazu geht man in Aleph auf "Suche" verwendet dann "Indexsuche";
als Index wählt man dort "Betreuer von Dipl.-Arb. und Diss." aus;
klickt dann auf "ok"; bei Namensgleichheiten erscheint eine Liste,
von der man den gesuchten Betreuer mit einem Klick auswählt.

siehe zB "Harrer" unter:
http://aleph.sbg.ac.at/F/JCXYVCG6E57KXT2D3GP97NC3366F8YTQLUFGA353QUHIRSY3NB-69317?func=scan-list (einfach hier anklicken).

Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Pfeifenberger (8044-3510)

S O N S T I G E S:


Mitherausgeber
der Zeitschift "Nomos"

 


A U S Z E I C H N U N G E N:

Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (Mai 2012)


letzte Bearbeitung:  2018 TP

  • ENGLISH English
  • News
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand.
    Ein Team um die Salzburger Jungforscherin Therese Wohlschlager hat einen Ansatz entwickelt, mit dem Biopharmazeutika einfacher und schneller als bisher charakterisiert und in der Folge kostengünstiger hergestellt werden können.
    Informationsveranstaltung „Unifinanzierung NEU (Fokus Lehre) und Zielvereinbarungsprozess“ am Dienstag den 16. Oktober 2018, 15 bis 17 Uhr, Thomas Bernhard Hörsaal im Unipark.
    Die Orientierungswoche findet vom 17. - 21.9. statt.
    Spielen Sie mit - Internationaler Stallcatchers Catchathon 2018!
    Ausstellungseröffnung und Gespräch mit Jian Haake (Kiel) Donnerstag, 4. Oktober um 18.30 Uhr enter: Raum für Kunst im KunstQuartier, Bergstraße 12a Ausstellungsdauer: 5.10. bis 9.11.2018 www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Das Projekt „Making Art, Making Media, Making Change!“ von Elke Zobl (Assozierte Professorin am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst) wurde am Freitag, 7. September 2018, in Berlin mit dem European Youth Culture Award (EYCA) in der Kategorie „Wissenschaft und Forschung“ ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Respekt!-Stiftung heuer zum zweiten Mal vergeben. Er soll Projekte, Initiativen und Personen würdigen, die sich im besonderen Maße darum bemüht machen, Jugend und Jugendkultur, die s
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Politische Bildung ist in Österreich seit 1978 ein allgemeines Unterrichtsprinzip, also eine Bildungs- und Erziehungsaufgabe, die den Lehrkräften aller Schulfächer und Schulstufen obliegt. Die Ringvorlesung soll Wege aufzeigen, wie Demokratiebildung in verschiedenen Unterrichtsfächern funktionieren kann, sodass sich für Lehramtsstudierende und LehrerInnen unterschiedliche Perspektiven auf dieselbe grundsätzliche Herausforderung eröffnen.
    Tagung in Kooperation mit der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft im KunstQuartier (W&K-Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) // RAHMENPROGRAMM: DO 4.10. VERNISSAGE im KunstQuartier um 18.30h // FR 5.10. BUCHPRÄSENTATION um 19.30h im Stefan-Zweig-Zentrum Edmundsburg // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Anlässlich der Langen Nacht der Museen 2018 wird auch die Abguss-Sammlung der Universität Salzburg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
    Putting Successful Models into Perspective in Europe, 26. - 28. September 2018, Schloss Rif, Universität Salzburg. Für Studierende gibt es vergünstigte Tagestickets!
    Neue Aquarelle • Eva Pötzelsberger
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2018/19
    Die Brüder Leopold (6 Jahre) und Ferdinand (4 Jahre) erklärten kurzerhand ihren Freunden: „Wir gehen in den Ferien an die UNI“ und hatten recht damit. Sie verfügten nämlich über Plätze in der komplett ausgebuchten Sommerbetreuung des Kinderbüros der Universität.
    Die Leopold-Kohr-Akademie organisiert im September und Oktober 2018 zwei Veranstaltungen. Gemeinsam mit der Universität Salzburg betreibt die Einrichtung das Kohr-Archiv.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Nur bei Schönwetter, Ersatztermin: Samstag, 29. September 2018, 11 Uhr. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 19.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    19.09.18 Magnetoencephalography in Salzburg; past, present and future
    20.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    20.09.18 „Reisenotizen und Landschaftsfantasien“ neue Aquarelle • Eva Pötzelsberger
    21.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    25.09.18 Welcome Day/Orientierungstag für Erstsemestrige
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg