RELIGIOUS STUDIES, DOKTORATSSTUDIUM

Katholisch-Theologische Fakultät
Dauer / ECTS 6 Semester / 180 ECTS
Akademischer Grad Doktor/in der Philosophie in Religious Studies (Dr. phil.)
Fakultät Katholisch-Theologische Fakultät
Fachbereich Theologie
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl 796 110
Voraussetzung Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Master-, Diplom-, bzw. Lehramtsstudiums

Vermitteltes Wissen

Studierende des Doktoratsstudiums der Philosophie in Religious Studies erwerben sich spezifische Kompetenzen zur Beantwortung einschlägiger Fragestellungen. Durch eine selbstständige wissenschaftliche Arbeit leisten sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung religionswissenschaftlicher und/oder theologischer Forschung.

Berufsbilder

Wissenschafts-, Kultur- und Personalmanagement, Bibliotheks- und Verlagswesen, Medien, Politik(-beratung), Umweltschutz und Ethik-Beratung, Gesundheitswesen, interreligiöser Dialog, NGOs, MigrantInnenarbeit etc.

Vorteile des Standortes Salzburg

Die Katholisch-Theologische Fakultät Salzburg bietet Ihnen einen universitären Ort, der im Zentrum einer der schönsten Städte Europas liegt und der sich den globalen Herausforderungen des heutigen Lebens stellt. Mit dem Fakultätsschwerpunkt "Theologie Interkulturell und Studium der Religionen" legen wir einen Fokus auf unterschiedliche kulturelle und religiöse Kontexte sowie die Bedeutung des Glaubens für die gegenwärtige postsäkulare Gesellschaft. Die Zufriedenheit der Studierenden liegt der Fakultät am Herzen. Kleine Kurse, gute Betreuung und eine persönliche Atmosphäre tragen dazu bei. 

Wie ist das Studium aufgebaut?

Doktoratsstudium Religious Studies

DissertantInnenseminare12 ECTS
Weitere Lehrveranstaltungen8 ECTS
Sonderleistungen10 ECTS
Dissertation150 ECTS
Summe180 ECTS

Ansprechperson

Bild Alexander Zerfaß
Univ.-Prof. Dr. Alexander Zerfaß Vorsitzender der Curricularkommission Theologie
  • Universitätsplatz 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 8044-2776
Fax:
+43 662 8044-0001
alexander.zerfass@sbg.ac.at
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg