Sport - Medien - Kommerz

Nach einem langen und intensiven Konferenztag beenden wir den zweiten Abend der Tagung mit einer Podiumsdiskussion zu Medien - Sport - Kommerz. Nach dichten zwölf Stunden darf der Arbeitstag im Anschluss bei Fingerfood, Getränken und weiterführenden Gesprächen ausklingen. Als festlicher Rahmen dient die Max-Gandolph-Bibliothek in der Neuen Residenz. Fertiggestellt im Jahre 1682 beherbergten die Räumlichkeiten die von Fürsterzbischof Maximilian Gandolph Graf von Kuenburg bereits 1672 begründete Hofbibliothek. Einmalig ist der sonst unzugängliche Blick aus der Fensterreihe auf Dom, Residenzplatz, Residenzbrunnen, Mönchsberg und auf die Alte Residenz.

Wir freuen uns sehr, hochkarätige Gäste aus den Bereichen Wintersport, Extremsport und Medien bei uns an der Universität Salzburg begrüßen zu dürfen:

  • Andrea Fischbacher, Olympiasiegerin und Goldmedaillengewinnerin in Vancouver 2010 (Super-G). Sie ist Österreichs Sportlerin des Jahres (2010) und Trägerin des Goldenen Verdienstkreuzes der Republik Österreich (2009).
  • Alexander Resch, Olympiasieger und Goldmedaillengewinner in Salt Lake City 2002 (Rodel-Doppelsitzer mit Patric Leitner), mehrfacher Weltmeister (1999, 2000, 2004, 2007), Bronzemedaillengewinner in Vancouver 2010 und Träger des Silbernen Lorbeerblattes (2002). Heute ist er Mitglied im Vorstand des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland, zuständig für Leistungssport-Management und Athletenmanagement.
  • Erich Wolf ist General Manager des Red Bull Air Race und Weltmeister im militärischen Kunstflug (1979)
  • Konrad Mitschka leitet gemeinsam mit Klaus Unterberger das Public Value Kompetenzzentrum des ORF und organisierte 2017 eine internationale Expertenrunde zu Perspektiven von Sport in den Medien

 

 

Podiumsdiskussion mit Andrea Fischbacher, Alexander Resch, Erich Wolf, Konrad Mitschka und Philip Sinner

Ein Motorsport der abhebt...

Entsprechend dem Tagungsthema rückte auch ein Extremsport in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Ski Alpin, Rodeln, Bob und Skeleton blicken auf eine lange Tradition zurück und sind breiten Bevölkerungsschichten bekannt. Aber vielleicht noch nicht jeder hat bereits einen Rennen des Red Bull Air Race verfolgt. Deswegen bieten die beiden Videos einen Einblick in die Formel 1 der Lüfte und geben einen Eindruck davon, was es bedeutet sich in so ein Cockpit zu setzen und durch den Rennkurs zu jagen:

Anspannung, Konzentration und Emotionen

What it takes to be an Air Race pilot

  • ENGLISH English
  • News
    Der diesjährige Dissertationspreis ging an den Mathematiker Dr. Markus Hittmeir für seine überragende Arbeit zum Faktorisierungsproblem.
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften vergab am 10. Dezember ihre diesjährigen Preise für exzellente Leistungen in der Forschung. Dipl. Ing. Dr. Volker Ziegler vom Fachbereich Mathematik wurde mit dem Edmund und Rosa Hlawka-Preis für Mathematik prämiert.
    Im Juli 2018 wurde dem internationalen Forschungsprojekt "Processing Instruction for L3 English: Differences between balanced and unbalanced bilinguals? (PI-BI-L3)" die Finanzierung durch das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und das mazedonische Ministerium für Bildung und Forschung (MON) vom österreichischen Austauschdienst (OeAD) Wettbewerb für 24 Monate (Laufzeit: 01.07.2018 - 30.06.2020) zugesprochen.
    Im Rahmen der Filmreihe "Filmclub Horizonte" zeigt das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino" am Giselakai 11 in Salzburg am 13.12.18 und am 10.1.19 die beiden Filme "Leto" und "Breaking the Limits".
    Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:15 - 15:00 Uhr, HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) - Thema: Praxis als Anstoß zur Erkenntnis
    zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt: Am 24. Dezember 1818 stimmten Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal „Stille Nacht, heilige Nacht“ in Oberndorf bei Salzburg an. Von hier nahm das Lied seinen Weg rund um die Welt und wird heute zu Weihnachten von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten gesungen.
    Tagung "Gleichheit in Europa" aus Anlass des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts in Zentral- und Westeuropa
  • Veranstaltungen
  • 15.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    16.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    18.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    18.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    19.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    19.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    20.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 "Probabilistic Laws from Deterministic Dynamics"
    21.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    21.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg