Sport - Medien - Kommerz

Nach einem langen und intensiven Konferenztag beenden wir den zweiten Abend der Tagung mit einer Podiumsdiskussion zu Medien - Sport - Kommerz. Nach dichten zwölf Stunden darf der Arbeitstag im Anschluss bei Fingerfood, Getränken und weiterführenden Gesprächen ausklingen. Als festlicher Rahmen dient die Max-Gandolph-Bibliothek in der Neuen Residenz. Fertiggestellt im Jahre 1682 beherbergten die Räumlichkeiten die von Fürsterzbischof Maximilian Gandolph Graf von Kuenburg bereits 1672 begründete Hofbibliothek. Einmalig ist der sonst unzugängliche Blick aus der Fensterreihe auf Dom, Residenzplatz, Residenzbrunnen, Mönchsberg und auf die Alte Residenz.

Wir freuen uns sehr, hochkarätige Gäste aus den Bereichen Wintersport, Extremsport und Medien bei uns an der Universität Salzburg begrüßen zu dürfen:

  • Andrea Fischbacher, Olympiasiegerin und Goldmedaillengewinnerin in Vancouver 2010 (Super-G). Sie ist Österreichs Sportlerin des Jahres (2010) und Trägerin des Goldenen Verdienstkreuzes der Republik Österreich (2009).
  • Alexander Resch, Olympiasieger und Goldmedaillengewinner in Salt Lake City 2002 (Rodel-Doppelsitzer mit Patric Leitner), mehrfacher Weltmeister (1999, 2000, 2004, 2007), Bronzemedaillengewinner in Vancouver 2010 und Träger des Silbernen Lorbeerblattes (2002). Heute ist er Mitglied im Vorstand des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland, zuständig für Leistungssport-Management und Athletenmanagement.
  • Erich Wolf ist General Manager des Red Bull Air Race und Weltmeister im militärischen Kunstflug (1979)
  • Konrad Mitschka leitet gemeinsam mit Klaus Unterberger das Public Value Kompetenzzentrum des ORF und organisierte 2017 eine internationale Expertenrunde zu Perspektiven von Sport in den Medien

 

 

Podiumsdiskussion mit Andrea Fischbacher, Alexander Resch, Erich Wolf, Konrad Mitschka und Philip Sinner

Ein Motorsport der abhebt...

Entsprechend dem Tagungsthema rückte auch ein Extremsport in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Ski Alpin, Rodeln, Bob und Skeleton blicken auf eine lange Tradition zurück und sind breiten Bevölkerungsschichten bekannt. Aber vielleicht noch nicht jeder hat bereits einen Rennen des Red Bull Air Race verfolgt. Deswegen bieten die beiden Videos einen Einblick in die Formel 1 der Lüfte und geben einen Eindruck davon, was es bedeutet sich in so ein Cockpit zu setzen und durch den Rennkurs zu jagen:

Anspannung, Konzentration und Emotionen

What it takes to be an Air Race pilot

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 15.07.19 Dr. Gabriele Gadermaier (Veniae: „Molekularbiologie“ und „Immunologie“)
    16.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg