Prüfungsinformation

Wichtige Prüfungsinformation!

  • Bei hoher Anzahl von Prüfungsanmeldungen werden weitere Prüfungstage- bzw termine in zeitlicher Nähe zum Haupttermin angeboten.

Leitfaden zur Prüfung

1. Prüferzuteilung

Zunächst ist über PlusOnline die Prüferzuteilung vorzunehmen.

2. Termine und Anmeldung

Nach erfolgter Prüferzuteilung ist mit dem Sekretariat Arbeitsrecht und Sozialrecht (bitte telefonisch unter 0662/8044-3200, Mo-Do 09:00 - 16:00 Uhr, Fr 09:00 - 14:00 Uhr) der Prüfungstermin zu vereinbaren.

Anmeldebeginn (TELEFONISCH!):                     wenn nicht anders vermerkt,                                                                                                                             2 Wochen vor dem Prüfungstermin

Anmelde-/Abmeldeschluss (TELEFONISCH):  spätestens 1 Woche vor dem Prüfungstermin.

Die Uhrzeiten für Prüfungen aus Arbeitsrecht und Sozialrecht werden IM ZUGE DER TELEFONISCHEN ANMELDUNG bekanntgegeben.  

Die vom jeweiligen Prüfer angesetzten Termine, die Anmeldefristen, den Ort der Prüfung sowie weitere wichtige Informationen zu den einzelnen Prüfern entnehmen Sie bitte nachstehenden Links:

Assoz.-Prof. Mag. Dr. Susanne Auer-Mayer

Prüfungsinhalt

Eine genaue Aufstellung der Prüfungsinhalte und der empfohlenen Literatur zur Vorbereitung finden Sie auf unserer

Zur Prüfung darf lediglich eine unkommentierte Gesetzesausgabe zu Hilfe genommen werden

Nicht geprüft werden: ·        

Regelungen zu verschiedenen besonderen AN-Gruppen (Bäcker, Schauspieler etc) -> geprüft wird aber Arbeiter/Angestellte, MSchG, BEinstG, AÜG

·         Detailregelungen zur Beschäftigung von Ausländern -> geprüft wird aber § 29 AuslBG bei Fehlen erforderlicher behördlicher Bewilligung

·         Detailregelungen zum technischen AN-Schutz (ASchG) -> diese Fragen werden nur in Grundzügen im Zusammenhang mit Fürsorgepflicht geprüft

·         Insolvenz des AG

·         Kautionsschutz

·         Pfändungsschutz

·         Detailregelungen zu Karenz/Elternteilzeit -> geprüft werden nur Grundzüge

·         Betriebspensionsrecht

·         Europäische Betriebsverfassung

·         Sondervertretungen (Jugendvertretung, Behindertenvertrauenspersonen)

 

Abmeldung

WICHTIG: Sollte es Ihnen (aus welchen Gründen auch immer) nicht möglich sein, am vereinbarten Tag zur Prüfung zu erscheinen, melden Sie sich so bald wie möglich beim Sekretariat Arbeitsrecht und Sozialrecht unter der DW 3200 ab!

Gemäß § 15 Abs 6 und 7 der Satzung der Paris Lodron-Universität Salzburg ist eine Abmeldung von der Fachprüfung ASR ohne Angabe von Gründen nur bis eine Woche vor dem Prüfungszeitpunkt möglich. Erscheinen Studierende nicht zur Prüfung, ohne sich rechtzeitig abgemeldet zu haben oder durch ein unvorhergesehenes und unabwendbares Ereignis verhindert gewesen zu sein, ist die Ablegung der Prüfung frühestens nach 40 Kalendertagen möglich!

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg