PHYSIK, BACHELORSTUDIUM LEHRAMT

Naturwissenschaftliche Fakultät
Dauer / ECTS 8 Semester / 240 ECTS
Akademischer Grad Bachelor of Education (BEd)
Fakultät School of Education
Fachbereich Abteilung Didaktik der Naturwissenschaften
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl 423
Voraussetzung Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Ausbildungsabschluss

Was lerne ich?

Im Bachelorstudium Lehramt Physik erlernt man aufgrund einer fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Ausbildung, den Physikunterricht interessant, altersadäquat und geschlechtersensibel zu gestalten und physikalische Inhalte und Fertigkeiten auf das schulische Niveau zu transformieren. Durch die erlernten Fähigkeiten ist es angehenden LehrerInnen möglich, bei SchülerInnen das Interesse für physikalische Vorgänge in der Natur und Technik zu wecken. Die fachwissenschaftliche Ausbildung umfasst sowohl Lehrveranstaltungen in Grundlagenphysik  als auch in fortgeschrittener Physik, sowie solche mit Anknüpfung an die unmittelbar benachbarten MINT-Fächer. Diese fachwissenschaftliche Ausbildung wird abgerundet durch ein breites Spektrum an Praktika und ergänzenden Themen, wie etwa Medienkompetenz, gendergerechter Wissenstransfer in Physik und Technik sowie Wissenschaftsgeschichte, bezogen auf die Evolution des physikalischen Verständnisses der uns umgebenden Natur und des Universums.

Welche Berufsbilder gibt es für mich?

LehrerIn für das Unterrichtsfach Physik (NMS/AHS Unterstufe)

Warum soll ich in Salzburg studieren?

Am Standort Salzburg wird ein Lehramtstudium Physik angeboten, dass sich seit seiner Einführung 2009 etablieren konnte. Das Studium orientiert sich einerseits an den Bedürfnissen der Lehramtsstudierenden, andererseits wird darüber hinaus ein tiefgreifendes Verständnis für fachphysikalische Inhalte und ihre wissenschaftliche Forschung vermittelt. Neben Physik werden alle weiteren naturwissenschaftlichen Lehramtsstudien Biologie, Chemie und Mathematik in ihrer gesamten Breite in Salzburg angeboten und können effizient kombiniert werden.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Bachelorstudium Lehramt Physik

Grundlagenphysik 121 ECTS
Grundlagenphysik 219 ECTS
Physikalische Fachpraktika9 ECTS
Einführung in die Fachdidaktik6 ECTS
Fortgeschrittene Didaktik9 ECTS
Fachdidaktische Begleitung der Schulpraxis6 ECTS
Wahlmodul Fortgeschrittene Physik A oder B18 ECTS
Offenes Wahlmodul6 ECTS
Summe97 ECTS

Ansprechperson

Bild Alexander Strahl
Assoz.Prof. Priv.-Doz. Dr. Dipl.-Phys. Alexander Strahl Leitung der Abt. Didaktik der Naturwissenschaft und der AG Didaktik der Physik
  • Hellbrunnerstr. 34
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 5044-7314
Fax:
+43 662 8044-0001
alexander.strahl@sbg.ac.at
  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg