Vertrauen im Teampraktikum

Vertrauen im Teampraktikum_friendship

Projektleitung:
Univ.-Prof. Dr. Gerda Hagenauer (Universität Salzburg; School of Education); Jennifer Waber (Universität Bern; Institut für Erziehungswissenschaft); Lea de Zordo (Pädagogische Hochschule Bern)

Zeitraum: 2017 -  

Förderung: Eigenprojekt; anteilig gefördert von der Pädagogischen Hochschule Bern

Kurzbeschreibung:
Angehende Lehrpersonen absolvieren während ihrer berufspraktischen Ausbildung verschiedene Schulpraktika, welche häufig als Teampraktika angelegt sind. Damit die Studierenden die sich dadurch bietenden Gelegenheiten des Voneinander und Miteinander-Lernens auch nutzen können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zwischenmenschliche Faktoren wie ein respektvoller Umgang, Sympathie und Vertrauen stellen wesentliche Gelingensfaktoren von Teampraktika dar. Obwohl Teampraktika zunehmend empirisch erforscht werden, fehlen Studien, die explizit auf dem Aspekt des Vertrauens im Teampraktikum fokussieren.

Die Studie verfolgt die folgenden zentralen Forschungsfragen:
1) Wodurch kennzeichnet sich „Vertrauen“ zur Praktikumskollegin/zum Praktikumskollegen und zur Praktikumslehrkraft aus?
2) Wie entwickeln sich Beziehungen im Allgemeinen und Vertrauen im Spezifischen über die Zeit? Von besonderem Interesse sind in diesem Zusammenhang die sogenannten kritischen „turning points“ in der Beziehungsentwicklung.
3) Welche Emotionen werden in Zusammenhang mit der Beziehungsentwicklung und des Vertrauensaufbaus oder auch Abbaus erlebt?
4) Inwieweit beeinflusst das Vertrauen das Erleben und Verhalten im Schulpraktikum?  

Methodisch wurde eine schriftliche Befragung (N = 109 Studierende des Lehramts Vorschul- und Primarstufe der Pädagogischen Hochschule Bern) und eine Interviewstudie (N = 28 Studierende des Lehramts Vorschul- und Primarstufe der Pädagogischen Hochschule Bern) durchgeführt. Die Studie ist Teil des Gesamtprojekts „Kooperation im Teampraktikum“.

Publikationen und Präsentationen:

De Zordo, L., Hagenauer, G., & Hascher, T. (2019). Auf das Praktikumsteam kommt es an? Einstellungen zur Kooperation von Studierenden in Teampraktika. Journal für LehrerInnenbildung, 58-64 (Special Issue „Peers in der LehrerInnenbildung“ (jlb 03/2019).

De Zordo, L., Hagenauer, G., & Hascher, T. (2019). Student teachers’ emotions in anticipation of their first team practicum. Studies in Higher Education, 44(10), 1758-1767. https://doi.org/10.1080/03075079.2019.1665321

Hagenauer, G., Waber, J., & de Zordo, L. (2019, August). Developing relational quality for student teachers and their mentor teachers in the pedagogical internship. Paper accepted for presentation at the EARLI 2019, Aachen, Germany.

Waber, J., Hagenauer, G. & De Zordo, L. (2019, April). Vertrauen im Teampraktikum. Beitrag an der IGSP 2019, Graz, Österreich.

Waber, J., Hagenauer, G., De Zordo, L., & Hascher, T. (2018). Vertrauen im Teampraktikum. Journal für LehrerInnenbildung, 18(1), 12-18. 

Waber, J., Hagenauer, G., & de Zordo, L. (2018, Februar). Vertrauen im Teampraktikum. Poster an der GEBF, Basel, Schweiz.

  • ENGLISH English
  • News
    Der Orientierungstag ist eine Informations- und Welcome-Veranstaltung, die Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium erleichtert.
    In diesem Semester gibt es ab 28.09.2020 keine persönliche Anmeldung zu den USI-Kursen, um eine unnötige Menschenansammlung zu vermeiden.
    Die armenische Religionsanthropologin Dr. Yulia Antonyan (Staatliche Universität Jerevan) und die österreichische Armenologin und Leiterin des ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Univ.Doz.Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat., gehören zu den Siegern eines internationalen Forschungswettbewerb in Armenien.
    Kleine Unternehmen zwischen Handwerk, Dienstleistung und Industrie
    Die Starting Grants werden seit 2007 jährlich vergeben und ermöglichen herausragenden Forscher/innen die Durchführung innovativer Forschungsvorhaben. Die Förderpreise werden in hochkompetitiven Wettbewerben vergeben und stellen für die geförderten Forscher/innen eine bedeutende wissenschaftliche Auszeichnung dar. Dieses Jahr gingen 11 ERC Starting Grants nach Österreich, Forster erhielt den einzigen im Bereich Informatik. 13,3% aller Einreichungen wurden heuer vom ERC gefördert.
    Bereits zum 10. Mal vergab die PLUS in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 6600 Euro. Zum Jubiläum betonte Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert: „Mit einer Dekade Nachwuchsförderung im MINT-Bereich setzte die PLUS früh einen richtungsweisenden Maßstab, der aktuell mit den MINT-Labs ausgebaut wird. Wegbereiter und Jurykoordinator Maurizio Musso hat neben vielen anderen die Kooperation fruchtbar mitgestaltet.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2020/21
    Auch historioPLUS musste sich, so wie viele andere auch, an die veränderten Umstände aufgrund von Covid-19 anpassen. Aus diesem Grund erscheint heuer der aktuelle Jahrgang etwas später als in den vergangenen Jahren.
    Seit fast 20 Jahren ist das Sprachenzentrum im Bereich Interkomprehensionsdidaktik tätig – Anlass genug, um namhafte Expert*innen im Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik zu vereinen, um den aktuellen Forschungsstand im Bereich Interkomprehension darzustellen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Sammelband „Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung“ (Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung).
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg