Matteo Carmignola
Mag.theol. Matteo Carmignola, BA B.Rel.Ed.Univ. MA Lehrbeauftragter & Projektmitarbeiter
  • Erzabt-Klotz-Straße 1, Büro 2.342
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 662 / 8044-0
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-161
matteo.carmignola@sbg.ac.at

Lehre

Lehrveranstaltungen des aktuellen Studienjahres und der vergangenen Studienjahre finden Sie auf Plus-Online.

Bildungsweg

  • 2019 Master of Arts – Erziehungswissenschaft
    Schwerpunkte: Bildungsforschung und sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden; Abschlussarbeit: Kontextuelle Einflüsse von Schule und Elternhaus auf die schulische Motivation
  • 2018 Magister Theologiae – Diplomstudium Fachtheologie
    Abschlussarbeit über Participatory Revelation – Vergleich zwischen Judentum und kath. Lehramt
  • 2018 Erasmus-Auslandsaufenthalt an der Ben Gurion University of the Negev, Be-er Sheva, Israel.
  • 2017 Bachelor of rel. Education für Kath. Religionspädagogik
    Abschlussarbeit über Weiterentwicklung von Modellen des schulischen Religionsunterrichtes
  • 2017 Erasmus-Auslandstudium in Haifa, Israel mit folgenden Schwerpunkten Judentum und Islam, geschichtliche und politische Aspekte des Nahen Ostens, Islamischer Fundamentalismus, psycho-soziale Aspekte von Flucht und Migration
  • 2016 Bachelor of Arts für Pädagogik
    Abschlussarbeit über die Förderung von Moralkompetenz durch curriculare Schwerpunkte × 
  • seit 2013 Universitätsstudium an der Universität Salzburg Theologie, Philosophie, Pädagogik, Religionspädagogik mit Spezialisierung für Inklusive Pädagogik (seit Okt 2017)
  • Juni 2013 Humanistische Matura mit Schwerpunkt Altsprachen am Franziskanergymnasium Bozen

Berufserfahrung

  • seit Okt 2018 wissenschaftlicher Projektmitarbeiter (§27) „evalGruKo – Begleitevaluation des bundesweiten Schulentwicklungsprojektes für Schulen mit großen Herausforderungen“ bei Ao.Prof. Dr. Franz Hofmann (Kooperation mit FH Campus Wien und Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung).
  • seit Sept 2018 Unterrichtspraktikum am Wirtschaftskundlichem Bundesrealgymnasium Salzburg, zusätzlich Krankheitsvertretung am Sport- und Musikgymnasium Salzburg. Seit September 2019 Unterrichtstätigkeiten an der caritas.schule Salzburg (HLW und Startklasse).
  • Okt 2015-Jun 2018 Studienassistent an der Abteilung für Bildungswissenschaft, Schulforschung und Schulpraxis, School of Education bei Assoz.-Prof. PD Dr. Daniela Martinek und Ao.Prof. Dr. Franz Hofmann.
  • mehrjährige ehrenamtliche Mitarbeit und Gremienvertretung kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit in Südtirol und Salzburg.
  • ehrenamtliche Mitarbeit bei einer psychosozialen Krisenberatungsstelle

Wissenschaftlichen publikationen

Beiträge in Sammelwerken
Martinek, D., & Carmignola, M. (2020). Wahrgenommener Druck und der Wunsch nach Partizipation: Selbstbestimmung in der Schule aus der Perspektive der Schülerinnen und Schüler. in Gerhatz-Reiter, Sabine & Reisenauer, Cathrin: Partizipation & Schule: Perspektiven auf Teilhabe und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen (S. 233-251). Wiesbaden: Springer VS-Verlag. 
Hofmann, F., & Carmignola, M. (2019). Kommentar zu Kapitel 4: Unterrichtsgestaltung und -disziplin sowie Selbstwirksamkeit. in J. Schmich, & U. Itzlinger-Bruneforth (Hrsg.), TALIS 2018 (Band 1). Rahmenbedingungen des schulischen Lehrens und Lernens aus Sicht von Lehrkräften und Schulleitungen im internationalen Vergleich (S. 68-69) https://doi.org/10.17888/talis2018-1
Carmignola, M. (2019) Religiöse Bildung ohne Religionen? Zugängen von Religion in Bildungsprozessen und der unverzichtbare Beitrag von konfessionellen Elementen in: Manfred Oberlechner, Franz Gmainer Pranzl, Anne Koch: Religion bildet. Diversität, Pluralität und Säkularität in der Wissensgesellschaft. nomos: Baden-Baden.
Martinek, D., Kipman, U., Hofmann, F., & Carmignola, M. (2018). Autonomieerleben im Lehramtsstudium: Motivationale Kausalorientierungen, Befriedigung der psychologischen Bedürfnisse von Studierenden und autonomiefördernde sprachliche Formulierungen im Kontext der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. in Motivierte Lehrperson werden und bleiben: Analysen aus der Perspektive der Theorien der Persönlichkeits-System-Interaktionen und der Selbstbestimmung (S. 81-99). Waxmann.
Fachzeitschriften:
Hofmann, F., & Carmignola, M. (2019). Projekt "Grundkompetenzen absichern": Erste Ergebnisse der Begleitevaluation. Schulverwaltung, 7(6), 165-169. 
Hofmann, F., & Carmignola, M. (2016). Selbstverwirklichung als Ziel für Lehrende und Lernende: Psychologisch fundierte Anmerkungen für die schulische Interaktionskultur. Österreichisches Religionspädagogisches Forum, 24, 87.
Konferenzbeiträge
Carmignola, M., Hofmann, F., & Martinek, D. (2019). Schulentwicklungsprojekte initiieren: SchulleiterInnen und LehrerInnenhandeln als Determinanten von Teilnahmemotivation und Projektakzeptanz. Beitrag in ÖFEB Jahrestagung 2019, Linz, Österreich.
Hofmann, F., & Carmignola, M. (2019). SMILE - Studierendenmerkmale im Lehramt: Handlungsorientieurng bei Planung und nach Misserfolg. Beitrag in ÖFEB Jahrestagung 2019, Linz, Österreich.
Carmignola, M., Hofmann, F., & Martinek, D. (2019). Inspire Teachers for School Reform: A cross-sectional study of Perceived Principal’s Leadership Styles, Teachers Needs Satisfaction and Frustration, and Motivational Regulation in the Context of School Development. Poster presentation at the 7th International Self-Determination Theory Conference, Eggmond aan Zee, NL (21.05 - 24.05.2019).
Gruber, D., Carmignola, M., & Martinek, D. (2019). Parental Academic Involvement. A Matter of Style! Parental Self-Report on Academic Involvement and Its Nexus With Their Children’s Academic Motivation. Poster presentation at the 7th International Self-Determination Theory Conference, Eggmond aan Zee, NL (21.05 - 24.05.2019).
Carmignola, M., Martinek, D. (2018) A longitudinal study on the self-regulation of academic motivation in regard to the perceived autonomy support and basic psychological need satisfaction. Poster presentation at the 11th SIG 11 Teaching and Teacher Education. Kristiansand, Norway (13.06 - 15.06.2018).
Martinek, D., Carmignola, M. (2018) Pupils’ perceptions and student teachers’ strategies concerning self-determination in education. Paper presentation at the 11th SIG 11 Teaching and Teacher Education. Kristiansand, Norway (13.06 - 15.06.2018).
Martinek, D., Carmignola, M., Kipman, U., Keller, J. (2017) Motivational orientations, psychological needs and perceived autonomy support in teacher training. Paper presentation at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction. Tampere, Finnland (27.08 - 02.09.2017).
Martinek, D., Keller, J., Kipman, U., Carmignola, M., (2017) Motivational orientations in teacher education. Paper presentation at the 17th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction. Tampere, Finnland (27.08 - 02.09.2017).
Martinek, D. & Carmignola, M. (2016). Controlling & autonomy-supportive language in course description. Exploring causality orientations, basic need satisfaction and perceives autonomy support in universitarian teacher training. Poster presentation at the 6Th International Conference on Self Determination Theory, Victoria (BC), Canada.
  • ENGLISH English
  • News
    Von 15.-21. Juni 2020 organisiert die PLUS (FB Erziehungswissenschaften) in Kooperation mit dem Stonehill College (USA) ein neues, attraktives Ausbildungsformat für PhD StudentInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen. Das „Action Research Summer Camp 2020“ ist Teil des Fulbright Specialist Programs von Fulbright Austria.
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    ... with an excursion to the European Space Agency and a visit to the new VEGA observatory
    Dr. Alisauskiene bietet im SS 2020 eine Lehrveranstaltung zum Thema "Religionen in Mittel- und Osteuropa nach dem Fall der Berliner Mauer" an. Die LV wird auf englisch abgehalten.
    Die 3. Tagung junger Europarechtler*innen – 3rd Young European Law Scholars Conference (YELS) lädt junge Forscherinnen und Forscher im Europarecht und verwandten Disziplinen zu einer Diskussion über die Gestaltung der Zukunft Europas ein. Internationale Expertinnen und Experten werden dabei die Beiträge der Nachwuchsforscher*innen kommentieren.
    Das Sprachenzentrum der Paris-Lodron-Universität Salzburg hat im Auftrag der Österreichischen Gesundheitskasse – Landesstelle Salzburg Materialien für erwachsene Deutschlernende rund um das Thema „Zahngesundheitsvorsorge“ erstellt. Die Materialien sollen österreichweit in Deutsch-als-Zweitsprache-Kursen eingesetzt werden und können über die ÖGK – Landesstelle Salzburg bzw. online bezogen werden.
    Achtung: Die LV- und Workshopanmeldung für das Sommersemester-Programm des Career Centers startet am 10.02. um 12:00 Uhr. Begrenzte Kursplätze!
    Der Wissenschaftsbetrieb unterliegt immer mehr der Quantifizierung und Bewertung von Forschungsleistungen, auch bibliometrische Kennzahlen werden zunehmend für Evaluierungen und Benchmarks herangezogen.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Sommersemester 2020
    Fr 28. Februar, 14-20 Uhr und Sa 29. Februar 2020, 9-14 Uhr in der Abguss-Sammlung des FB Altertumswissenschaften, Residenzplatz 1, 5020 Salzburg
    Dienstag, 10. März 2020, 19:30, ARGEkultur Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
    Am DO 12.03.2020 findet um 18:30 Uhr im Hörsaal 207 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Churfürststraße 1, 5020 Salzburg (Zugang beschildert) ein Vortrag zum Thema "Fünf Jahre EuErbVO: Neues aus dem internationalen Erbrecht".
    In diesem Workshop am FR 13./SA 14.3. geht es in erster Linie um die Vermittlung orientalischer, im Spezifischen iranischer Musik durch die Methode der freien Improvisation. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem westlichen Kulturkreis die persische Musik mit ihrer besonderen Klangfarbe und ihrer modalen Struktur näherzubringen, damit sie mit diesem Material nach östlichem Verständnis weiterimprovisieren können.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Am 25.02. - 26.02.2020 findet die Tagung Public: Religion & Space (Öffentlich: Religion & Raum) an der Katholisch-Theologischen Fakultät im HS 104 statt. Die Tagung fragt nach theoretischen Grundlagen ebenso wie nach praktischen Beispielen. Wie reflektiert sich Religion im öffentlichen Raum? Gibt es vergleichbare oder unterschiedliche Formen moderner religiöser Raumproduktion im urbanen Raum und in der Natur?
    Dienstag 17. März 2020, 17:00, Wissenschaft und Kunst, Atelier 1. St. / Ausstellungsraum enter EG, Bergstraße 12a, 5020 Salzburg Im Oktober 2019 startete am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst das interuniversitäre Doktoratskolleg „Die Künste und ihre öffentliche Wirkung: Dynamiken des Wandels“. Es wird von Nicole Haitzinger und Bartolo Musil geleitet und gemeinsam von der Universität Mozarteum und der Paris-Lodron-Universität Salzburg sowie vom Land Salzburg finanziert.
    Die weltbekannte Sängerin Maria Farantouri, wichtigste Interpretin der Lieder Mikis Theodorakis‘ und „Stimme Griechenlands“, ist im Rahmen des ersten Ernst-Bloch-Symposions live in Salzburg zu hören.
  • Veranstaltungen
  • 26.02.20 Quantifizierung der Wissenschaft: Bibliometrie und Altmetriken
    26.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    27.02.20 Bildungsmonitoring in Österreich
    27.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    27.02.20 YELS 2020
    27.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    28.02.20 YELS 2020
    28.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    28.02.20 6. Tagung zur Didaktik der Alten Sprachen in Österreich
    29.02.20 6. Tagung zur Didaktik der Alten Sprachen in Österreich
    29.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg