Abbildung: 318112.JPG
Mag. Gerlinde Moser-Witosek Lehrbeauftragte
  • Erzabt-Klotz-Straße 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 680 / 2119408
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-161
gerlinde.moser-witosek@sbg.ac.at

Sprechstunde nach Vereinbarung

Berufliche Tätigkeit

  • Kindergärtnerin,
  • Forschungsassistentin am Institut für Erziehungswissenschaften bzw. am Institut für Lehrerinnen- und Lehrer-Bildung der Universität Salzburg,
  • Lehrbeauftragte am ILLB bzw. der School of Education
  • BHS Lehrerin: HAK/HAS: Geschichte, Persönlichkeitsbildung und Soziale Kompetenz, Coaching; HLW Sozialmanagement: PPP, Soziologie, Kommunikation/Supervision/Mediation

Ausbildung/Werdegang

  • BA für Kindergartenpädagogik
  • Studium LA Geschichte/PPP (Pädagogik/Psychologie/Philosophie)
  • Ausbildung zur Mediatorin

Schwerpunkte Lehre

Konfliktlösung in der Schule, Studieneingangsphase, Planung von Unterricht, Schulpraktikum, Training didaktisch-kommunikativer Fähigkeiten

Lehrveranstaltungen des aktuellen Studienjahres und der vergangenen Studienjahre finden Sie auf Plus-Online.

Publikationen

Franz Hofmann & Gerlinde Moser: Offenes Lernen planen und coachen. Ein Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe.- Veritas Verlag, 2002. (3. Aufl. 2006)

Josef Thonhauser u.a.: „Benchmarks von innen“. Erreichbare Leistungsansprüche am Ende der 8. Schulstufe in Englisch, Mathematik, Deutsch (Schreibkompetenz) sowie Teamfähigkeit. Eine Ergänzung zu TIMSS und PISA. (Projekt im Auftrag des BM:BWK, 2002).

Gerlinde Moser & Josef Thonhauser: Wie unterrichten gute Lehrer/innen? Analyse von videografiertem Unterricht (Bericht über eine vom FWF unterstützte Pilotstudie). Typoskript, Salzburg, 2003.

  • ENGLISH English
  • News
    Der Sustainability Science Award der Ecological Society of America wird jährlich an Autoren von international bedeutsamen peer-reviewed Publikationen verliehen, die in den vergangenen 5 Jahren beispielhaft in herausragender Weise an Lösungswegen für Nachhaltigkeitsherausforderungen mitgearbeitet haben.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 20.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg