Robert Junker
Dr. Robert R. Junker Assistant Professor
  • Hellbrunnerstr. 34, Raum: D-1.021
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 (0) 662 / 8044-5512
Fax:
+43 (0) 662 / 8044-142
Robert.Junker@sbg.ac.at FB Biowissenschaften

Curriculum Vitae

  • Since 2016 Associate Professor at the Department of Ecology and Evolution, University Salzburg, Salzburg, Austria
  • 2016 Habilitation (venia Ecology)
  • 2013-2016 Assistant Professor at the Department of Ecology and Evolution, University Salzburg, Salzburg, Austria
  • 2011 - 2013 Scientific Assistent at the Institute of Sensory Ecology, Heinrich-Heine-University of Düsseldorf, Germany
  • 2010 Graduation (Dr. rer. nat., summa cum laude) at the University of Würzburg, Germany
  • 2007 - 2010 Research for Dissertation at the University of Würzburg, Germany. Title: "Scents as floral defence: Impact on Species and Communities, Mechanisms and Ecological Consequences". PhD scholarship (Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst) and funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Supervised by Professor Dr. Nico Blüthgen.
  • 2006 - 2007 Diploma thesis at the University of Würzburg, Germany
  • 2004 - 2006 studies in biology at the University of Würzburg, Germany
  • 2001 - 2003 undergraduate studies in biology at the University of Konstanz, Germany
  • 1981 born in Buchen, Germany

 

Scientific activities and research stays

  • 2016 Nominated and elected councilor of the International Society of Chemical Ecology
  • (2016-2019) Organization of a Symposium on the potential of n-dimensional hypervolumes in ecology and beyond, Salzburg, Austria
  • 2016 Member of the organizing committee of the 10th Annual Meeting of the Macroecology Working Group for the Ecological Society Germany, Austria & Switzerland, Vienna, Austria, 2017
  • Since 2015 Representative of the University of Salzburg for the CCCA (Climate Change Centre AUSTRIA)
  • Since 2015 Alternate member of the funds advisory committee of the National Park Funds of Salzburg
  • 2014 Chair of the Gordon Research Seminar on Plant Volatiles, January
  • 2014 in Ventura, California, USA 2014 Chair of the session „The role of plant volatiles in community ecology“ at the GfÖ (Gesellschaft für Ökologie) meeting 2014 in Hildesheim, together with Dr. Sybille Unsicker (MPI for Chemical Ecology)
  • 2012 research stay at the Cornell University, New York State, USA in cooperation with Prof. Dr. Robert A. Raguso (DFG funded)
  • 2011 – 2014 Co-applicant, member of the executive committee and project leader of the graduate school „Evolutionary Networks: Organisms, Reactions, Molecules“ of the Heinrich-Heine-University Düsseldorf
  • 2009 and 2013/14 research stays in Hawaii, USA in cooperation with Prof. Dr. Curt Daehler, University of Hawaii (DFG funded)

 

Positions at the University of Salzburg / academic self-administration

  • Since 2016 elected member of the senate of the University of Salzburg
  • Since 2016 Faculty member of the Doctorate School PLUS „Statistics and Applied Data Science“ at the University Salzburg
  • Since 2016 Faculty member of the Doctorate School PLUS „Dynamic Mountain Environments“ at the University Salzburg
  • Since 2016 Member of the Curricular-commission of the curriculum „Data Science“
  • 2015 Initiation and development of a written report on the future of the biological departments at the University of Salzburg for an evaluation
  • Since 2013 Responsible for international mobility at the Department of Ecology and Evolution, University of Salzburg

 

 back to Junker group

 

  • News
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    An der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät erfolgten am 27. November 2018 die Antrittsvorlesungen der Professoren für Journalistik, Rudolf Renger, und für Geschichts- und Politikdidaktik, Christoph Kühberger.
    Mit Entschließung vom 18. Juni 2018 wurde dem längst dienenden Lehrbeauftragten am FB Altertumswissenschaften der PLUS, Univ.-Lektor Lic. phil. Dr. h.c. Dr. phil. Günther E. Thüry vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Professor“ verliehen.
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
    24.01.19 Pflege und Betreuung – Who cares?
    24.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    24.01.19 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.19 W&K Forum: Podiumsdiskussion - Documentality!? Realitäten im Theater der Gegenwart
    24.01.19 8. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch!
    25.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    25.01.19 Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen. Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla
    26.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg