Logozeile

Idee:
Das Theorieforum versteht sich als Nachwuchsgruppe, die einen Raum eröffnen will, in dem pädagogische Begriffe in größtmöglicher Klarheit und Einfachheit theoretisch reflektiert und in ihrer Relevanz für eine pädagogische Praxis begriffen werden wollen. Es soll dabei weniger darum gehen sich zu präsentieren, als darum einen Gegenstand aus eigenem Interesse vorzuschlagen, der dann offen von unterschiedlichen Seiten her beleuchtet und diskutiert werden kann.

Zielgruppe:
Mitglieder des Doktoratskollegs »Bildung des Subjekts«, Wissenschaftstreibende und Studierende, die sich noch in ihrer Qualifikationsphase befinden, einschließlich interessierte MA-Studierende

Format:
Insgesamt wird es drei jeweils dreistündige Termine über das Semester verteilt geben.
Es werden jeweils kurze Impulse zu Begriffen bzw. Theorien gehalten (10 Minuten) und diese anschließend zur Diskussion gestellt (45 Minuten).
Zum jeweils 3. Termin im Semester wird ein/eine externe/r Referent/in zu einem einschlägigen Thema eingeladen.

 

Themenschwerpunkt für das Sommersemester 2019: Theorie - Subjekt - Praxis

»Theorie - für wen und wozu?« (Call for Papers)     
     Mi, 6. März 2019, 14-17 Uhr

»Subjekt - gibt's das?« (Call for Papers)
     Mi, 10. April 2019, 14-17 Uhr

»Zur Dialektik von Theorie und Praxis« (mit Daniel Burghardt, Universität zu Köln)     
     Mi, 5. Juni 2019, 15-18 Uhr

»Theorie – Subjekt – Praxis. Ein Resümee des Theorieforum Salzburg im Sommersemester 2019« (als PDF)

 

Organisation:
Matthias Steffel, MA
Theresa Lechner, MA
Abdyl Veseli, MA

  • ENGLISH English
  • News
    Der Sustainability Science Award der Ecological Society of America wird jährlich an Autoren von international bedeutsamen peer-reviewed Publikationen verliehen, die in den vergangenen 5 Jahren beispielhaft in herausragender Weise an Lösungswegen für Nachhaltigkeitsherausforderungen mitgearbeitet haben.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 20.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg