Überblick abgeschlossene Dissertationen

Dissertant/in Jahr Thema
Kuhnert, Walter 2017 Das Befinden von Schülerinnen und Schülern vor dem Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule der Sekundarstufe I.

Burgstaller, Ulrike

2017 „Selbst-verständlich unterrichten“ Erarbeitung einer funktionsanalytischen Fortbildungsdidaktik zur Weiterentwicklung und Reflexion professionell pädagogischen Handelns.
Schwantner, Ursula 2013 Entwicklung von Prozessstandards für innere Differenzierung und deren Überprüfung im Mathematikunterricht der 4. Schulstufe.
Birner, Alexander 2012 Auslandseinsatz – will ich das wirklich? Der Einfluss von Motivationaler Kompetenz auf die Einsatzmotivation und die Arbeitszufriedenheit von Soldaten im Einsatzraum.
Böker, Martin 2012 Motivation und Lebensstil von HospizmitarbeiterInnen.
 Hörl, Gabriele 2010 Sozialbiographien zukünftiger Lehrer/innen. Zur sozioökonomischen, kulturellen und sozialen Herkunft von Lehramtsstudierenden an der Universität.
Eisner, Josef 2010 Unterrichtsbezogene Systematisierung des Affektiven-Systems’ und emotionale Unterrichtsgestaltung. Acht technologische Thesen für einen affektiven Instruktionsansatz.
Weyringer, Sieglinde 2008 VaKE in einem internationalen Sommercampus für (hoch)begabte Jugendliche.
Vásárhelyi, Éva (Zweitbegutachtung; Erstgutachter: Herber, H.-J.) 2008 Hintergrundstheorien des Unterrichtsmodells Innere Differenzierung.
Arlhofer, Albin 2007 Wirkmechanismen regionaler Schulentwicklung. Pilotprojekt zur Thematik Schulqualität an Pinzgauer Hauptschulen.
Chodura, Dietmar 2007 Die Funktionalisierung allgemeinbildender Fächer für den Fachbereichsunterricht. Längsschnitt-Untersuchung eines kompetenzorientierten Unterrichtsmodells für berufsvorbereitende Schulen.
Schmalwieser, Claudia 2007 Professionelle Hausaufgaben- und Lernbetreuung in Horten. Das SIS-Modell: Situationsorientierung, Individuumsorientierung, Selbständigkeitsorientierung
Martinek, Daniela 2007 Orientierungsstil, Motivationsstrategie und Bezugsnorm-Orientierung bei Lehrer/innen.
Kipman, Ulrike 2006 Gruppendynamik in Politik und Pädagogik. Positive und negative Aspekte der Gruppendynamik unter besonderer Berücksichtigung des Groupthink-Phänomens.
Schöfbenker, Nicole 2006 Evaluation der Internationalen Pädagogischen Werktagung 2004.
Gugenberger, Christiane 2006 Vom Recht auf Erwachsenenbildung zur Notwendigkeit? Der Beitritt und die Zugehörigkeit Österreichs zur Europäischen Union sowie deren Osterweiterung als Herausforderung für die oberösterreichischen Landwirte, in Sachen Weiterbildung aus Not wendig zu werden.
Martínez, Claudia Elena Garcia 2006 Selected Strategies Applied for the Improvement of the Transfer of Pedagogical Training for the Professors at the Technological University of Aguascalientes, Mexico. With the revision and approval of the administration of the Technological University of Aguascalientes, Mexico.
Weinberger, Alfred 2005 Wissen und Werte im Unterricht. Das Unterrichtsmodell VaKE (Values and Knowledge Education) in der Hauptschule.
Heinel, Norbert 2004 Erziehung zur Einsicht.
Imani-Geyer, Maria 2004 Auswirkungen des erweiterten Musikunterrichtes auf das Sozialverhalten und Klassenklima in Grundschulklassen auf der Altersstufe der Sechs- bis Zehnjährigen.
Wick, Gabriele 2003 Jugendliche mit Typ-I-Diabetes in der Gruppe.
Gastager-Ehgartner, Angela Ursula 2002 Paradigmenvielfalt aus Sicht der Unterrichtenden.
Buschmann, Ingrid 2002 Gesetzliche Strukturen als Rahmenbedingungen für die Qualitätsentwicklung an Schulen.
  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 15.07.19 Dr. Gabriele Gadermaier (Veniae: „Molekularbiologie“ und „Immunologie“)
    16.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg