asdf

Auftakt große Aula, 4. Juni 19:30 Uhr

SYMPHONIEKONZERT des Universitätsorchesters

L. v. Beethoven: Coriolan Ouvertüre

J. N. Hummel: Konzert für Trompete und Orchester in Es-Dur (Solist: Per Håkon Oftedal)

L. v. Beethoven: Sinfonie Nr. 5 in c-moll


Um Anmeldung wird gebeten!

Programm Unipark, 5. Juni 09:00-13:30 Uhr

KEYNOTE 09:00 Uhr, HS Thomas Bernhard (EG)

Jan Assmann: „Achsenzeit“

weltbekannter Kulturwissenschaftler und Ägyptologe, Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2018


LEHRE 

Uhrzeit

10:00-10:35

Teaching Award

Präsentationen der Lehrpreisgewinner/innen

HS Thomas Bernhard (EG)

 

10:45-12:15



Lehre kompakt
Kurze inhaltliche Inputs mit anschließender moderierter Diskussion zum Thema erfolgreich Studieren:

Erfolgreiches Studieren und Prüfungsaktivität - Stand der Forschung und Implikationen für Universität und Fachbereiche
Hermann Astleitner (FB Erziehungswissenschaft)

Erfolgreich Studieren: Prüfungsaktivität fördern – Ergebnisse der AG Prüfungsaktivität (Statistiken, Empfehlungen, Maßnahmen)
AG Prüfungsaktivität

Erfolgreich Studieren: Welche Unterstützung brauchen Studierende?
Elba Frank (ÖH Beratungszentrum)

SR 1.006 / 1.007 (1. OG)


FORSCHUNG

Uhrzeit

10:45-12:15

Preis der Nachwuchsforscher/innen

Young Investigators Award - oral presentations:
Arts & Humanities / Law & Economics, HS Georg Eisler (EG)
Natural & Life Sciences, HS Anna Bahr-Mildenburg (EG)



12:30-13:30

Forschung kompakt: Spitzenforschung an der PLUS

Auch heuer geben wieder Wissenschafter/innen der Universität in Kurzvorträgen interessante Einblicke in ihre Arbeit. Im Fokus stehen in diesem Jahr die Interfakultären Fachbereiche und Besonderen Einrichtungen.


Vortragende:

"Von Menschen, Maschinen und Materialien"
Verena Fuchsberger-Staufer (Center for Human-Computer Interaction)

"Bernhard, Bachmann, Zweig. Forschungsschwerpunkte am Literaturarchiv"
Manfred Mittermayer (Literaturarchiv Salzburg)

"Bewegung und Fitness in der Lebensspanne: Implikationen für Prävention und Therapie“
Susanne Ring-Dimitriou (IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft)

„Analyse der Digitalen Welt“
Josef Strobl (Interfakultärer Fachbereich Geoinformatik - Z_GIS)

Moderation: Fatima Ferreira-Briza, Vizerektorin für Forschung

HS Agnes Muthspiel (EG)




10:00-13:00

Infostand

Das Forschungsservice gibt Auskunft über Angebote und Serviceleistungen für Forscher/innen.

Foyer EG

INTERNATIONALES

Uhrzeit

ab 9:00 Uhr

Fotoausstellung "Mein Auslandsaufenthalt"

Es werden die besten Fotos gezeigt, die von ehemaligen Outgoing Studierenden der Universität Salzburg während ihres Auslandsaufenthaltes gemacht und im Rahmen des Wettbewerbs eingereicht wurden.

Foyer UG

11:00-12:00

Verleihung der ersten International Mobility Certificates (IMC) und            Preisverleihung des Fotowettbewerbs "Mein Auslandsaufenthalt"

Foyer UG

10:00-13:00

Infostand

Das Büro für Internationale Beziehungen informiert über Mobilitätsprogramme der PLUS für:

  • Studierende: Auslandssemester mit ERASMUS+, Study Abroad oder ISEP, Stipendienaktionen, Sommerschulen und Praktika im Ausland;
  • Personal: Mobilität von Wissenschafter/innen, Lehrenden und administrativem Personal im Rahmen von Erasmus+ oder von bilateralen Universitätsabkommen.

Foyer EG

Es erwarten Sie noch im Foyer EG:

Uhrzeit

08:00-13:00

Ein Infostand zum Tag der Universität

Hier erfahren Sie Details zu den einzelnen Programmpunkten.

08:00-13:00

PLUS Green Campus

informiert über die Nachhaltigkeitsinitiative der Universität und die Klima- und Energiepartnerschaft SALZBURG 2050.

08:00-13:00

Open Access-Infostand der Universitätsbibliothek Salzburg

Die Universitätsbibliothek informiert über Open Access Services und Aktivitäten an der PLUS. Vorgestellt werden der Publikationsserver ePLUS  und der Publikationsfonds zur Finanzierung von Open Access-Publikationsgebühre.

Programm Große Universitätsaula, 5. Juni ab 15:00 Uhr

FESTAKT - Erfolge feiern

Uhrzeit

15:00

Moderierte Diskussion „Zukunft PLUS“

Rektor Heinrich Schmidinger und der designierte Rektor Hendrik Lehnert diskutieren über die zentralen Herausforderungen der PLUS in der Zukunft

Moderatorin: Mag. Bernadette Bayrhammer (Die Presse)

15:45 Sektempfang

16:30

Erfolge feiern

  • Vorstellung der neu Habilitierten
  • Vergabe der Teaching Awards
  • Vergabe der Young Investigators Awards
  • Verabschiedung des amtierenden Rektorats

18:30

Feierlicher Ausklang mit Buffet

Um Anmeldung wird gebeten!

  • ENGLISH English
  • News
    Welche Rechtsschutzmöglichkeit - Gewährleistung oder Irrtum - ist für Käufer der vom Diesel-Abgasskandal betroffenen Autos vorteilhafter? Die Juristin Christina Buchleitner hat in ihrer an der Universität Salzburg abgelegten Dissertation die beiden Rechtsbehelfe gegenübergestellt. Nun hat die 26jährige Wienerin dafür den ersten Preis beim Young Investigators Award der Universität Salzburg gewonnen.
    Mehr als hundert Teilnehmerinnen, Interessierte und UnterstützerInnen der ditact fanden sich gestern Montag im Unipark Nonntal zur Eröffnung der diesjährigen ditact_women´s IT summer studies ein. 216 Teilnehmerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich zu den 46 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der IT-Sommeruniversität angemeldet, die zwei Wochen lang am Unipark Nonntal läuft und bereits das siebzehnte Mal von der Universität Salzburg durchgeführt wird.
    Für Ihre Dissertation „Die Ortsnamen im Lungau“ wurde der Doktorandin Magdalena Schwarz am Fachbereich Linguistik der Universität Salzburg das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zuerkannt.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    Am Ende der Salzburger Hochschulwochen plädierte der scheidende Rektor Heinrich Schmidinger für einen zeitgemäßen Humanismus als Reaktion auf eine komplexe und unübersichtlich gewordene Welt. Wer der Sehnsucht nach Einfachheit nachgebe, läute die Stunde der Ideologien ein.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg