Geförderte Forschungsprojekte (seit 2000)

 

Berninger, Petermann & Wickham: §27-Projekt / Nationalpark Hohe Tauern: „Zooplank-tongemeinschaften und abiotische Parameter hochalpiner Seen. – Langfristige Ökosystembeobachtung im Nationalpark Hohe Tauern“, ~12 Jahre

Science Without Borders: 10/2014-09/2017: Environmental change, temporal heterogeneity and fragmented habitats: Effects of multiple stressors on biodiversity in a model ecosystem. Project

FWF 1.1.2007-31.03.2010 Meta-Gemeinschaften und epibenthische Biodiversität.

FWF 6.2.2006-6.8.2007. The effects of kril larvae and copepods on the diversity and function of the antartic microbial food web.

DFG WI 1623/4-1 & WI 1623/4-2 Bewilligt Oktober 2002. Planktondynamik im oligotrophen Ozean: Verbindungen zwischen dem mikrobiellen Nahrungsgewebe und höheren trophischen Ebenen im ultraoligotrophen Golf von Aqaba

DFG WI 1623/3-1, Bewilligt Februar 2001. „Vertikalwanderung von Ciliaten: Untersuchungen zum Vorkommen, zur Kontrolle und als eine Strategie, Fraßdruck zu vermindern“.

DFG WI 1623/2-1, Bewilligt Oktober 2000. „Der Einfluß höherer trophischer Ebenen auf das mikrobielle Nahrungsgewebe im küstennahen antarktischen Meer im Herbst, Schwerpunkt: Untersuchungen zur Bedeutung der Omnivorie“.

  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg