Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 Green WG Challenge endet mit fulminantem Finale

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

                

Zehn Studierenden-WGs, zehn Challenges, dreißig Aufgaben und ein Finale. Am 16.01. ging das Finale der Green WG Challenge, ein Kooperationsprojekt im Rahmen der Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 des Landes Salzburgs, in der Edmundsburg über die Bühne.
Nach der Eröffnung durch Rektor Schmidinger und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, stellten die WG’s ihre durch die Teilnahme gewonnen Erkenntnisse und Erfahrungen vor. Die Challenge-TeilnehmerInnen haben im letzten Semester viel bewegt: Sie haben nicht nur Energie gespart, fair, palmölfrei und fleischlos gekocht, sondern auch Kleidertauschpartys organisiert, selbst Kosmetika hergestellt, sich mit den komplexen Zusammenhängen rund um das Thema Klimaschutz auseinandergesetzt, sich im Dschungel der Umweltsiegel einen Überblick verschafft, mit Mülltrenn-Mythen beschäftigt, umweltfreundliche WG-Urlaube geplant, konkrete Handlungsmöglichkeiten für einen ‚grüneren Lebensstil‘ in Salzburg aufgezeigt und gemeinsam in der Gruppe viel bewegt.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Bei der Abschlusspräsentation war der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Studierenden begeisterten mit einer vielseitigen Palette wie selbstgedrehte Videos oder Songs, die live performed wurden. Die GewinnerInnen wurden durch eine Bewertung vom Publikum und durch eine unabhängige Jury gekürt. Der Jury gehörten Rudolf Feik (Vizerektor Universität), Thomas Weiger (Biologie-Professor und Koordinator PLUS Green Campus), Wolfram Summerer (Land Salzburg), Sabine Tschalyj (Journalistin), Carolina Hubelnig (Bloggerin) und Karin Hörmannseder (Fairtrade) an.
In einem Kopf-an-Kopf rennen setzten sich schlussendlich die WG’s „Die Quackler“ und die „Greensekatzen“ durch und gewannen jeweils eine Interrailreise für die WG im Wert von 500€. Aber auch die anderen TeilnehmerInnen gingen nicht leer aus – sie erhielten einen Gutschein für ein WG-Hüttenwochenende in der Kleinarler Hütte, ein Semesterticket vom SVV oder jeweils einen 250€ Gutschein von EZA.   Obwohl die Entscheidung über den Erhalt des Hauptgewinnes extrem knapp war (alle WG’s waren vorab punktegleich), war der Spirit des „gemeinsamen Etwas bewegen“ und nicht der Konkurrenz zu spüren. Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn zeigt sich beeindruckt: „Es ist bemerkenswert, dass so viele Studierende der Universität Salzburg an dieser Challenge teilgenommen haben und sich für dieses wichtige Zukunftsthema interessieren.“ Und auch Projektleiterin Isabella Uhl-Hädicke gab bekannt: „Die Green WG Challenge kam bei den Studierenden sehr gut an. Darum ist im SALZBURG-2050-Parnterschaftsprogramm für das Jahr 2019 eine Wiederholung im Wintersemester 2019/2020 vereinbart“  

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Fotos davon finden Sie hier: https://www.flickr.com/photos/uni-salzburg/albums 

 

 

 

Hier finden Sie die Beiträge der WG's:

Quackler 

Greensekatzen

Freche Früchtchen

Grünzeug

Kompost 3

  • ENGLISH English
  • News
    Univ.-Prof. Dr. Stefan Griller vom Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht wurde kürzlich in die renommierte Academia Europaea aufgenommen.
    Das intensiv diskutierte Thema einer fairen Besteuerung der digitalen Wirtschaft ist am 28. Februar 2019 in Salzburg Thema einer Tagung, bei der Wissenschafter/innen der Universitäten Salzburg, Wien, Linz und Salzburg Research sowie erfahrene Vertreter der Wirtschaftstreuhänder und eine Expertin des Finanzministeriums (BMF) referieren.
    Durch einstimmigen Jurybeschluss wurde Ass. Prof. MMag. Dr. Jörg Paetzold mit dem Hanns Abele Preis der WU Wien für die beste Doktorarbeit der letzten fünf Jahre aus dem Bereich "wissenschaftliche Grundlagen der Wirtschaftspolitik" ausgezeichnet.
    Auch dieses Jahr organisiert das WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt gemeinsam mit dem Wiener Zentrum für Rechtsinformatik (WZRI) der Universität Wien die mittlerweile größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik: das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS. Abgehalten wird die Veranstaltung vom 21. bis 23. Februar 2019 in den Räumen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.
    Einblicke in die beseelt-geträumten Wunderwelten Nataliya Elmers bieten ihre in Öl und Acryl gehaltenen Bilder.
    Die Universität Salzburg und die Wissensstadt Salzburg laden am 26. Februar 2019 die breite Öffentlichkeit zum internationalen Open NanoScience Congress im Unipark Nonntal ein. Wissenschaftler/innen bieten Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte, ob zu Nanosicherheit oder neuartigen Nanomaterialien. An dem Kongress wirken wesentlich auch die Schüler/innen aus dem Sparkling Science Projekt „Nan-O-Style“ mit. Sie präsentieren ihre Arbeiten zu Nanomaterialien in modernen Lifestyle Produkten.
    Already many years ago, the international research team of Angela Schottenhammer has been collecting and editing Chinese sources on maritime Asia.
    Der ONSC findet am Dienstag, 26. Februar 2019, von 9-13 h im Unipark Nonntal, Salzburg statt.
    with an excursion to the European Space Agency and a visit to the new VEGA observatory
    Prof. Dr. Angela Schottenhammer is part of a multi-disciplinary, international team of scholars under the directorship of Professor Gwyn Campbell of McGill University that has been awarded a $2.5 million partnership grant funded by the Social Sciences and Humanities Research Council of Canada (SSHRC) to investigate six periods of historical and contemporary environmental (e.g. climate change, volcanism, monsoons, cyclones, drought) ...
    Gastvortrag von Herrn Assoz.-Prof. Dr. Gerald Grabherr (Universität Innsbruck) am Montag, 4.3.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Sommersemester 2019.
  • Veranstaltungen
  • 20.02.19 IRIS 2019
    21.02.19 IRIS 2019
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Unipark Bibliothek - Information und Führung (Deutsch)
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Unipark library - information and tour (English)
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Unipark library - information and tour (English)
    21.02.19 Orientation Week SoSe 2019: fortress tour
    21.02.19 IRIS 2019
    22.02.19 IRIS 2019
    22.02.19 Orientation Week SoSe 2019: main library - information and tour (English)
    22.02.19 Orientation Week SoSe 2019: Hauptbibliothek - Information und Führung (Deutsch)
    23.02.19 IRIS 2019
    26.02.19 Öl- und Acrylmalerei • Nataliya Elmer
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg