Curriculum Vitae

geb. am 28.6.1963 in der Steiermark
1981 Matura an der Höheren Internatsschule des Bundes Graz - Liebenau
1981 - 1988 Lehramtsstudium an der Karl-Franzensuniversität Graz: LÜ/PPP
1989 - 1990 Unterrichtspraktikum am Piaristengymnasium, BG 8 Wien
1990 - 1995 Vertragslehrerin (incl. TSH) am Wiedner Gymnasium, BG u. BRG Wien, Mitverwendung an anderen Schulen in der Stadt Wien
1992 - 1993 Ausbildung zur Spielpädagogin (AGB Wien)
1995 - 1998 Vertragslehrerin am BG/BRG/BORG St. Johann/Pongau, Mitarbeit im Team für „Offenes Lernen“
1997 - 1998 Mitverwendung am Pädagogischen Institut in Salzburg, Bereiche: Schulentwicklung, Arbeitsgruppenbetreuung; Organisation von Fortbildungsveranstaltungen am PI Arbeitsgemeinschaftsleiterin für Philosophie und Psychologie Mitarbeit am Ethiklehrplan für Salzburg, Betreuung der ersten Ethiklehrgangsgruppe in Salzburg
1998 - 1999 Ausbildung zur Beraterin für standortbezogene autonome Schulentwicklung (PI Salzburg)
Sept. 1998 Dienstzuweisung als Bundeslehrerin im Hochschuldienst an die Universität Salzburg: Institut für Lehrerinnen- u. Lehrer-Bildung
Seit 1998 Schulentwicklungsberatungen im Land Salzburg:
- Klassische Beratung zum Prozess - Bereich AHS, APS
- Moderation von Steuergruppen
- Konfliktmoderation
1999 - 2001 Universität Mozarteum (Instrumental- und Gesangspädagogik): Lehrauftrag für "Lehrverhaltenstraining" Seit 2000 Trainerin im Schulmanagementkurs (berufsbegleitend) für Leiterinnen und Leiter aus dem Bereich APS, BS, AHS; BBS (PI-Salzburg)
2001/2002 Mitarbeit ARGE Rhetorik (Universität Salzburg)
2004/2006 Universitätslehrgang für Gesundheitswissenschaften: Lehrauftrag für "Medieneinsatz im Unterricht", „Projektunterricht“
2013 Propädeutikum beim ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik)
2015 Ausbildungsbeginn zur systemischen Familientherapeutin beim ÖAS (Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und Systemische Studien)

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg