Biological Mechanisms of Human Health and Disease

  • AG ABERGER
    Molecular Cancer and Stem Cell Research

  • AG BRANDSTETTER
    Proteolysis and Ligation in Immunology, Cancer and Blood Coagulation

  • AG DUSCHL
    BioNano Interactions and Human Immunity (A. Duschl)
    Nanomedical approaches (M. Himly)

  • AG FERREIRA
    Cellular and Molecular Allergology (F. Ferreira)
    Molecular Biology of Food and Weed Pollen Allergens (G. Gadermaier)
    Protein Production and Characterization (M. Hauser)

  • AG GALLER
    Muskelphysiologie

  • AG GRATZ
    Tissue Immune Regulation

  • AG HOREJS-HÖCK
    Molecular Immunology

  • AG HUBER
    Bioanalytics (C. Huber)
    Electrokinetic Separation Methods (H. Stutz)

  • AG LACKNER
    Protein Bioinformatik

  • AG LEPPERDINGER
    Stammzellbiologie und Biogerontologie

  • AG MEISNER-KOBER
    Chemische Biologie und Biologische Wirkstoffe

  • AG MINNICH
    Gefäß- & Leistungsbiologie

  • AG RINNERTHALER
    Genetic und Biologie des Alterns

  • AG RISCH
    Cancer Genetics and Epigenetics

  • AG STOIBER
    Biomedizinische Ultrastrukturforschung

  • AG WEIGER
    Neurophysiology

  • AG WEISS
    Molecular Vaccines & Immunotherapeutics

  • AG WESSLER
    Pathogen-induced Signaling and Cancer
Bildstreifen Biological Mechanisms in Health and Disease
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg