Herzlich Willkommen in der Arbeitsgruppe Zoologische Evolutionsbiologie

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Wir arbeiten zu unterschiedlichen Themen der zoologischen Evolutionsbiologie, an Invertebraten und Vertebraten, in Europa und Ostafrika. Wir untersuchen Reaktionen und Anpassungsmechanismen von Arten auf Umweltveränderungen, wie Ökosystem-, Landschafts- und Klimaveränderungen. Dabei beziehen wir uns auf unterschiedliche räumliche und zeitliche Skalen. Die Untersuchungen beziehen sich auf Artengemeinschaften, Populationsstrukturen und innerartliche Kenngrößen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Jan Christian Habel

Janchristian.habel@sbg.ac.at

 

Ausgewählte Arbeiten:

  • Apfelbeck B, Helm B, Illera JC, Mortega KG, Smiddy P, Evans NP (2017) Baseline and stress-induced levels of corticosterone in male and female Afrotropical and European temperate stonechats during breeding. BMC Evolutionary Biology 17:114. https://doi.org/10.1186/s12862-017-0960-9  
  • Apfelbeck B, Goymann W (2011) Ignoring the challenge? Male black redstarts (Phoenicurus ochruros) do not increase testosterone levels during territorial conflicts but they do so in response to gonadotropin-releasing hormone. Proceedings of the Royal Society of London B: Biological Sciences 278:3233-3242. https://doi.org/10.1098/rspb.2011.0098
  • Eberle  J, Bazzato E, Fabrizi S, Rossini M, Colomba M, Cillo D, Uliana   M, Sparacio I, Sabatinelli G, Warnock RCM, Carpaneto G, Ahrens D (2018)   Sex-Biased dispersal obscures species boundaries in integrative  species  delimitation approaches. Systematic Biology 68:321–353.  https://doi.org/10.1093/sysbio/syy072
  • Eberle J, Rödder D, Beckett M, Ahrens D (2017) Landscape genetics indicate recently increased habitat fragmentation in African forest-associated chafers. Global Change Biology 23:1988–2004. https://doi.org/10.1111/gcb.13616
  • Habel JC, Segerer A, Ulrich W, Torchyk O, Weisser WW and Schmitt T (2016) Butterfly community shifts over 2 centuries. Conservation Biology 30:754-762. https://doi.org/10.1111/cobi.12656
  • Habel JC, Rödder D, Schmitt T, Nève G (2011) Global warming will affect the genetic diversity and uniqueness of Lycaena helle populations. Global Change Biology 17:194-205. https://doi.org/10.1111/j.1365-2486.2010.02233.x

In den Medien:

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg