Programm Junge UNI ab 13+

Das Nachmittagsprogramm für Jugendliche ab 13 Jahren wird parallel zur KinderUNI unterwegs angeboten und stellt vier Workshops zur Auswahl. Alle Workshops:    

  • BSLH Schloss Tandalier in Radstadt
  • Donnerstag 2. Mai 2019, 14:00 – 17:00 Uhr
  • Hier geht es zum Programmflyer
  • Online-Anmeldelink siehe unten! Rückfragen unter: 0662 8044 2524

 

Klimafacts und fake news. Radiosendung gegen den Weltuntergang?

Workshop mit Carla Stenitzer, MA, Katharina Rass, MA & Mag. Franz Unterholzner
Donnerstag, 2. Mai 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr  


Was kann Sprache bewegen?  Wir wollen Sprachbilder auf der Basis der eigenen Erfahrungen durch­leuchten und hinterfragen, wo wir gemeinsame und trennende Erfahrungen im Hinblick auf Klima ge­macht haben. Darauf aufbauend entwirft jeder in seinem Lieblingsformat vom Haiku bis zum Klima-Rap, vom Wissenschafts-Podcast bis zur Short-Story einen Textbaustein für eine Radiosendung.  

Für junge TEILNEHMER ab 13+    

DIY-Solarlampe: Erhelle deine Zukunft!

Workshop mit Mag.a Lisa Mayer & Dipl.Päd. DSA Maria Bogensperger von Kompass Mädchenberatung
Donnerstag, 2. Mai 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr
 


Als Stimmungslicht für die nächste Party oder als Hintergrundbeleuchtung im eigenen Zimmer: Mit der selbstgebauten Solarlampe geht immer ein Licht auf, ganz ohne Strom aus dem Netz. Unter fachkundiger Anleitung gelingt auch die technische Umsetzung mit Lötkolben, Schaltkreisen und kreativer Dekoration. 

Für junge TEILNEHMERINNEN ab 13+    

Schule schwänzen für das Klima – was steckt dahinter?

Workshop mit Mag.a Nina Köberl von akzente Salzburg im Rahmen der Klima- und Energiestrategie Salzburg 2050
Donnerstag, 2. Mai 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr  


Die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg verlangt von PolitikerInnen eine bessere, zielführende Klimapolitik und schwänzt dafür die Schule. Was steckt hinter der Bewegung #fridaysforfuture und was bringt das tatsächlich für das Klima? Wir diskutieren aktuelle Fragen rund um Klimawandel, Nach­haltigkeit und dein persönliches Engagement!  

Für junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 13+


Klimafreundliches Bauen: Euer Trickfilm

Workshop mit Arch. Dipl. Ing. Peter Horner & Mag. (FH) Elisabeth Leberbauer für Architektur - Technik + Schule
Donnerstag, 2. Mai 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr  

Wie schlagen sich aktuell Bauten in der Klimabilanz nieder? Welche verantwortungsbewussten  Strategien braucht das Bauen für die Zukunft mit Blick auf das Klima? Wir erarbeiten Antworten und lassen sie in einem gemeinsam erstellten Trickfilm lebendig werden.

Für junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 13+

 

Hier geht es zur ONLINEANMELDUNG der 13+ Workshops.

 

  • ENGLISH English
  • News
    Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Das Chinazentrum veranstaltet zu diesem Thema ein Online-Symposion am 12. und 13. November 2020. Menschen mit sichtbarer asiatischer Herkunft sind in Europa und den USA – vor allem seit COVID19 – verstärkter Diskriminierung ausgesetzt. Doch was steckt hinter dieser Angst und wie kann diese Form des Rassismus wirkungsvoll bekämpft werden?
    DO 9.30-SA 13h // Was haben Homer, Francisco de Goya und Maria Theresia von Paradis gemeinsam? Sie sind ein Dichter, ein Maler und eine Musikerin, deren Werke kaum losgelöst vom Gebrechen des/der Künstler*in rezipiert wird. Vorstellungen, die sich um die Gebrechen von Kunstschaffenden gruppieren, stehen im Fokus dieser Tagung. // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 04.11.20 PLUS startupSPRECHTAG - gather your ideas
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg