Salzburg Fortress

Die Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie lädt Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher sehr herzlich zum 16. AOW Nachwuchsworkshop vom 10.-12. Juli 2019 nach Salzburg ein. Der Workshop wird in Kooperation der Lehrstühle von Simone Kauffeld (TU Braunschweig) und Eva Jonas (Universität Salzburg) organisiert.

 

Programm

Barrierefreiheit:Der jährlich stattfindende Nachwuchsworkshop der Fachgruppe AOW bietet DoktorandInnen die Möglichkeit, ihr Dissertationsprojekt zu präsentieren, Feedback von MentorInnen und DoktorandInnen außerhalb ihrer eigenen Forschungsgruppe zu erhalten und gleichzeitig Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen ForscherInnen zu vernetzen. 

Der Workshop beginnt am Mittwoch, 10. Juli 2019 (nachmittags) und endet am Freitag, 12. Juli 2018 (späterer Nachmittag).

 

Barrierefreiheit: Unipark Nonntal, Salzburg

Neben der Vernetzung innerhalb der AOW, liegt 2019 ein Akzent auf der Vernetzung mit  Nachbardisziplinen innerhalb der Psychologie (Sozial-, Motivations-, Kognitionspsychologie etc.) – ganz nach dem Motto „Going in, going out – Einsichten, Aussichten PLUS Vernetzung“.

Ein kleines Rahmenprogramm gibt zudem einen Einblick in das wunderschöne Salzburg (Weitere Details hierzu folgen in Kürze).

 

MentorInnen

Wir freuen uns sehr, den Workshopteilnehmer*innen eine breitgefächerte Betreuung von verschiedenen Fachexpert*innen bieten zu können. Der diesjährige Nachwuchsworkshop wird unter anderem von folgenden Mentor*innen unterstützt:

Kostenübersicht

Die Teilnahmegebühr von 220,- Euro beinhaltet die Übernachtung für 3 Nächte im Einzelzimmer im Europa-Kolleg (Gästehaus der Universität Salzburg). Bitte geben Sie bei der Registrierung an, wenn Sie ein Doppelzimmer wünschen (Kostenersparnis von 9 Euro pro Person).

Europa-Kolleg:

Verlinkung zu: Europa Kolleg Homepage

 

Anmeldung

Bitte bewerben Sie sich mit einer Kurzbeschreibung Ihres Dissertationsprojektes (max. 1 Seite) bis zum 1. April 2019 an folgende Email-Adresse (christina.muehlberger@sbg.ac.at).

Ende April/Anfang Mai werden Sie per Email darüber informiert, ob Sie teilnehmen können. Ihrerseits bestätigen Sie anschließend Ihre Teilnahme mit der Überweisung der Teilnahmegebühr.

Ansprechpartnerinnen

  • ENGLISH English
  • News
    Für seine Publikation zur Entgiftung der Metalle Strontium und Barium in den Zellen der Hochmoor-Grünalge Micrasterias erhält der Salzburger Biologe Martin Niedermeier den Fritz-Grasenick-Preis 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie (ASEM) im Bereich Life Sciences. Niedermeier hat entdeckt, dass diese Algen aus den Schadstoffen Kristalle bilden, um mit ihnen zurechtzukommen und hat dies mit speziellen Methoden der Elektronenmikroskopie nachgewiesen.
    jeweils mittwochs (10. April, 8. und 22. Mai 2019) von 13:00 - 14:00 Uhr im Clubraum der KHG (Wiener-Philharmoniker-Gasse 2, Salzburg)
    Eine botanische Malerin, Mischa Skorecz sowie ein Fotograf, Mischa Erben stellen Ihre Bilder im Botanischen Garten Salzburg aus.
    Wo: Im Botanischen Garten, Hellbrunnerstr. 34, A-5020 Salzburg
    Wann: 15.4. bis Ende August 2019.
    »Das Bedürfnis nach gerechter Sühne« Wege von »Berufsverbrecherinnen« in das Konzentrationslager Ravensbrück
    Bereits zum zweiten Mal wandert die >KinderUNI unterwegs< mit gebündeltem Wissen in die Region Pongau, heuer in das Bundeschullandheim Schloss Tandalier in Radstadt. Am 2. und 3. Mai 2019 bietet die Universität Salzburg gemeinsam mit akzente Salzburg dem Regionalverband und der KLAR!-Region Pongau, der LAG Lebens.Wert.Pongau, der Kompass Mädchenberatung sowie Architektur - Technik + Schule ein buntes und kostenfreies Programm.
    Gastvortrag von Herrn Univ.-Prof. Dr. Andreas Heil, Universität Wien, am Montag, 6.5.2019, 17.30, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR. E.33, Fachbereich Altertumswissenschaften
    Montag, 06.05.2019 um 17:00 Uhr, UniPark: Vortrag von Kohei Saito, Universität Osaka, Japan, im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Theologie im Zeichen der Zeit"am 7. Mai 2019 um 18:00 im HS 101 der Katholisch-Theologischen Fakultät (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) statt.
    Was Arbeit mit Kommunikation zu tun hat 8. Mai 2019, 15.00-18.00, FÜNFZIGZWANZIG, Residenzplatz 10, 5020 Salzburg
    Vortrag von Daniel Tanuro, Agraringenieur und ökosozialistischer Aktivist, am Donnerstag, 9. Mai um 19:30 im UniPark Salzburg im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Vortrag von Birgit Mahnkopf, Berlin, am Donnerstag, 9. Mai um 18 Uhr im UniPark Salzburg im Rahmen der Ringvorlesung "Globale Herausforderungen - Antworten auf den Klimawandel"
    Am: 16.05.2019 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 209 (!) der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
  • Veranstaltungen
  • 24.04.19 subnetTALK: Tangible Aesthetics (Vortragssprache EN)
    25.04.19 Netzwerk Qualitative Methoden
    25.04.19 Praxisseminar Sozialversicherung - Unmittelbarkeit der Leistungserbringung
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg