Publikationen (*peer reviewed)

*Martius M., Lachmann D., Eberle J., Landmann M., von Kotzebue L., Neuhaus B. J., Herzig S. (under review). Regulations and practices of structured doctoral education in life sciences in Germany.

*Von Kotzebue, L., Franke, U., Schultz-Pernice, F., Aufleger, M., Neuhaus, B. J., & Fischer, F. (under review). Modelle zu Kernkompetenzen von (angehenden) Lehrkräften für das digitale Lehren und Lernen veranschaulicht am Beispiel des Biologieunterrichts.

*Von Kotzebue, L., Müller, L., Haslbeck, H., Neuhaus, B.J., & Lankes, E.-M. (under review). Cognitive activation in experimental situations in kindergarten and primary school.

*Förtsch, C., Dorfner, T., Baumgartner, J., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2018). Fostering students' conceptual knowledge in biology in the context of German National Education Standards. Research in Science Education. Advance online publication. doi: 10.1007/s11165-018-9709-8

Förtsch, C., Dorfner, T., Baumgartner, J., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2018). Analysebogen Biologie 1: Konzeptorientierung. In C. M. Schlegel (Hrsg.), Schulpraktika begleiten (M48). Stuttgart: Raabe.

*Förtsch, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2018). Effects of teachers’ professional knowledge and their use of three-dimensional physical models in biology lessons on students’ achievement. Education Sciences, 8 (3), 118. doi 10.3390/educsci8030118

Förtsch, C., Werner, S., Dorfner, T., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2018). Analysebogen Biologie 2: Kognitive Aktivierung. In C. M. Schlegel (Hrsg.), Schulpraktika begleiten (M49). Stuttgart: Raabe.

*Nawani J., von Kotzebue L., Spangler M., & Neuhaus, B. J. (2018). Co-constructing Scientific Explanations: A lesson-design Model. Journal of Biological Education. Advance online publication. doi: 10.1080/00219266.2018.1472131.

Von Kotzebue, L. & Hollweck, E. (2018). Diagramme konstruieren und interpretieren. Leitfaden zur Konstruktion und Interpretation von Diagrammen am Beispiel wechselwarmer Tiere. In S. Nitz & K. Ziepprecht (Hrsg.), Biologie kommunikativ. Unterricht Biologie Kompaktheft, 438, S.16-21.

Werner, S., Förtsch, C., Boone, W., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2018). Analysebogen Biologie 3: Elaborierter Modelleinsatz. In C. M. Schlegel (Hrsg.), Schulpraktika begleiten (M50). Stuttgart: Raabe.

Forschungsgruppe Lehrerbildung Digitaler Campus Bayern: Schultz-Pernice, F., von Kotzebue, L., Franke, U., Ascherl, C., Hirner, C., Neuhaus, B. J., Ballis, A., Hauck-Thum, U., Aufleger, M., Romeike, R., Frederking, V., Krommer, A., Haider, M., Schworm, S., Kuhbandner, C., & Fischer, F. (2017). Kernkompetenzen von Lehrkräften für das Unterrichten in einer digitalisierten Welt. merz – medien + erziehung, Zeitschrift für Medienpädagogik. 61(4), 65-74.

*Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). Effects of high-complexity and high-cognitive-level instructional tasks in biology lessons on students’ factual and conceptual knowledge. Research in Science & Technological Education. doi: 10.1080/02635143.2017.1394286

*Förtsch, C., Werner, S., Dorfner, T., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). Effects of cognitive activation in biology lessons on students’ situational interest and achievement. Research in Science Education, 47(3), 559-578. doi: 10.1007/s11165-016-9517-y

*Nawani, J., von Kotzebue, L., Rixius, J., Graml, M., & Neuhaus B. J. (2017). Teachers’ Use of Focus Questions in German Biology Classrooms: A Video-based Naturalistic Study. International Journal of Science and Mathematics Education. doi:10.1007/s10763-017-9837-z

*Werner, S., Förtsch, C., Boone, W., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). Investigating how German biology teachers use models in classroom instruction: A video study. Research in Science Education, 1(2), 1-27. doi: 10.1007/s11165-017-9624-4

*Epstein N., Pfeiffer M., Eberle J., von Kotzebue L., Martius M., Lachmann D., Mozhova M., Bauer J., Berberat O. P., Landmann M., Herzig S., Neuhaus B. J., Offe K., Prenzel M., & Fischer M. R. (2016). Nachwuchsmangel in der medizinischen Forschung. Wie kann der ärztliche Forschernachwuchs besser gefördert werden? Beiträge zur Hochschulforschung. 38(1-2), 162-189.

*Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2016). Effects of biology teachers’ professional knowledge and cognitive activation on students’ achievement. International Journal of Science Education, 38(17), 2642-2666. doi: 10.1080/09500693.2016.1257170

Von Kotzebue, L. & Neuhaus, B. J. (2016). Was macht einen guten Unterricht und einen guten Lehrer aus? Trends der Unterrichtsqualitäts- und Lehrerprofessionalitätsforschung aus fachdidaktischer Perspektive. In A. Sandmann & P. Schmiemann (Hrsg.), Biologie Lehren und Lernen (Bd. 1). Berlin: Logos, 117-142.

*Von Kotzebue, L., Förtsch, C., Reinold, P., Werner, S., Sczudlek, M., & Neuhaus, B. J. (2015). Quantitative Videostudien zum gymnasialen Biologieunterricht in Deutschland – Aktuelle Tendenzen und Entwicklungen. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 21(1), 231-237. doi:10.1007/s40573-015-0033-9

*Von Kotzebue, L., Gerstl, M., & Nerdel, C. (2015). Common Mistakes in the Construction of Diagrams in Biological Contexts. Research in Science Education, 45(2), 193-213. doi: 10.1007/s11165-014-9419-9.

*Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2015). Modellierung und Analyse des Professionswissens zur Diagrammkompetenz bei angehenden Biologielehrkräften. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften. 18(4). 687-712. doi: 10.1007/s11618-015-0639-1

*Enzingmüller, C., von Kotzebue, L., Nerdel, C., & Prechtl, H. (2014). Diagramme als Lern- und Lehrmittel im Fach Biologie. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht. 8, 493-495.

*Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2012). Professionswissen von Biologielehrkräften zum Umgang mit Diagrammen. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. 18, 181-200.

Qualifikationsarbeiten

Von Kotzebue, L. (2014). Diagrammkompetenz als biologiedidaktische Aufgabe für die Lehrerbildung: Konzeption, Entwicklung und empirische Validierung eines Strukturmodells zum diagrammspezifischen Professionswissen im biologischen Kontext. Kumulative Dissertation, Technische Universität München, München. Rahmenpapier verfügbar unter: https://mediatum.ub.tum.de/?id=1178515

Von Kotzebue, L. (2009). Arbeitsblätter in naturwissenschaftlich-technischen Museen –Entwicklung und Einsatz eines Kriterienkatalogs. Unveröffentlichte Zulassungsarbeit, Technische Universität München, München.

Herausgeberschaften

Krüger, D., Schmiemann, P., Dittmer, A., Möller, A. & von Kotzebue, L. (Hrsg.). (2015). Erkenntnisweg Biologiedidaktik.

Von Kotzebue, L., Schmiemann, P., Dittmer, A. & Möller, A. (Hrsg.). (2015). 17. Internationale Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im VBIO (Tagungsband).

Beiträge in Tagungsbänden und Sammelbänden (Auswahl)

Flores, P., Kohlhauf, L., von Kotzebue, L. & Neuhaus, B.J. (2019, März). Erkenntnisgewinnungsbasierte Aktivitäten: Bereits im Vorschulbereich sinnvoll?: In L. Weiser, A. Tessartz, J. Kokott, J. Hense & A. Scheersoi (Hrsg.), 21. Frühjahrsschule der Fachsektion Biologiedidaktik im VBIO (S. 27-28). Bonn: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität.

Von Kotzebue, L., Franke, U., Schultz-Pernice, F., Sailer, M., Ascherl, C., Hirner, C., Aufleger, M., Hauck-Thum, U., Neuhaus, B. J., Ballis, A., & Fischer, F. (2017, September). Mediendidaktischer Kompetenzrahmen für das fachliche Unterrichten in einer digitalisierten Welt. Abstractband der Jahrestagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen. Verfügbar unter: https://aepf2017.de/data/abstracts.pdf

Flores, P., von Kotzebue, L., Eberle, J., & Neuhaus, B. (2017, September). Public Outreach – was ist es und wie kann es in den Lebenswissenschaften gefördert werden? In: Abstractband. 21. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO (S. 175-179). Verfügbar unter: http://wcms.itz.uni-halle.de/download.php?down=46576&elem=3072620

Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). Direkte und indirekte Effekte von fachspezifischem Professionswissen und kognitiver Aktivierung auf die Schülerleistung In: Abstractband. 21. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO (S. 245-248). Verfügbar unter:

http://wcms.itz.uni-halle.de/download.php?down=46576&elem=3072620

Werner, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). Einfluss des fachspezifischen Professionswissens einer Biologielehrkraft auf den Modelleinsatz sowie die Schülerleistung. In: Abstractband. 21. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO (S. 331-334). Verfügbar unter:

http://wcms.itz.uni-halle.de/download.php?down=46576&elem=3072620

Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). The role of pedagogical content knowledge and cognitive activation for students' learning. In: ESERA 2017 (Hrsg.). Conference Book. (S. 67). Verfügbar unter: http://keynote.conference-services.net/resources/444/5233/pdf/ESERA2017_0107_paper.pdf

Förtsch, C., Werner, S., Dorfner, T., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017). Einflüsse des fachdidaktischen Wissens und kognitiver Aktivierung im Biologieunterricht auf die Schülerleistung. In: Bildung durch gesellschaftliche Herausforderungen meistern: Abstractband der 5. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) (S. 53). Verfügbar unter: http://www.gebf2017.de/aktuelles/abstracts_Einzelbeitraege_GEBF-2017_030317.pdf

Eberle, J., Martius, T., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2017, März). Geschlechterspezifische Unterschiede auf dem Weg in die Wissenschaft: Die Rolle von sozialer Eingebundenheit, Autonomie- und Kompetenzerleben während der Promotion. In: Bildung durch gesellschaftliche Herausforderungen meistern: Abstractband der 5. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Verfügbar unter: http://www.gebf2017.de/aktuelles/abstracts_Einzelbeitraege_GEBF-2017_030317.pdf

Haslbeck, H., von Kotzebue, L., & Lankes, E.-M. (2017, März). Der Einsatz der Variablenkontrollstrategie im Grundschulunterricht. In: Bildung durch gesellschaftliche Herausforderungen meistern: Abstractband der 5. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Verfügbar unter: http://www.gebf2017.de/aktuelles/abstracts_Einzelbeitraege_GEBF-2017_030317.pdf

Martius, T., Eberle, J., & von Kotzebue, L. (2017, März). Strukturiert oder individuell promovieren – welche Unterschiede bestehen in der Praxis bei den unterschiedlichen Modellen der Doktorandenausbildung? In: Bildung durch gesellschaftliche Herausforderungen meistern: Abstractband der 5. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Verfügbar unter: http://www.gebf2017.de/aktuelles/abstracts_Einzelbeitraege_GEBF-2017_030317.pdf

Flores, P., v. Kotzebue, L., Eberle, J., & Neuhaus, B. J. (2017, März). Einstellungen und Engagement von Biologen und Biologiedidaktikern in Open Science und Open Education: In C. Retzlaff-Fürst, A. Dittmer, A. Möller & P. Schmiemann (Hrsg.), 19. Frühjahrsschule der Fachsektion Biologiedidaktik im VBIO (S.49 f.). Verfügbar unter: http://www.didaktik-biologie.de/upload/downloads/1492673335.pdf

Von Kotzebue, L., Franke, U., Schultz-Pernice, F., Hirner, C., Ascherl, C., Neuhaus, B. J., Ballis, A., & Fischer, F. (2017, März). Mediendidaktische Kernkompetenzen von Lehrkräften für das Unterrichten in einer digitalisierten Welt. Verfügbar unter: https://www.fruehjahrstagung-medienpaedagogik.uni-mainz.de/programm/

Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2016). Effects of teachers’ professional knowledge on the use of high-complexity instructional tasks and students’ achievement. In: ERIDOB 2016: Eleventh conference of European researchers in didactics of biology (S. 86). Verfügbar unter: https://www5.kau.se/sites/default/files/Dokument/subpage/2015/01/conference_programme_and_abstracts_for_eridob_2016_13339.pdf

Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B.J. (2016). Einfluss des Professionswissens auf den Einsatz von komplexeren Lernaufgaben im Biologieunterricht zur Förderung der Leistung von Schülern mit wenig Vorwissen: Abstractband der 4. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) (S. 26 f.). Verfügbar unter: http://www.gebf2016.de/aktuelles/Symposien_Abstracts_240216.pdf

Werner, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B.J. (2016). Förderung der Schülerleistung durch einen konzeptorientierten Biologieunterricht – Einfluss des Professionswissens. In: Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne: Abstractband der 4. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) (S. 104 f.). Verfügbar unter: http://www.gebf2016.de/aktuelles/Symposien_Abstracts_240216.pdf

Haslbeck, H., von Kotzebue, L., & Lankes, E.-M. (2016, Februar). Effekte einer Fortbildung auf die Experimentierkompetenz von Lehrkräften: In C. Kotalla, H. Weitzel, A. Dittmer, A. Möller & P. Schmiemann (Hrsg.), 18. Frühjahrsschule der Fachsektion Biologiedidaktik im VBIO (S. 51 f.). Weingarten: Pädagogische Hochschule Weingarten. Verfügbar unter: https://fjs2016.de/FJS_2016_Abstractband.pdf

Werner, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2015). Professionswissen von Biologielehrkräften und dessen Einfluss auf den Unterricht. In: U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hrsg.), Abstractband Bildung durch Biologieunterricht (VBIO) (S. 145 f). Verfügbar unter: http://www.bildungdurchbiologie2015.de/Abstractband.pdf

Von Kotzebue, L., Gerstl, M., & Nerdel, C. (2015). Fehler bei der Konstruktion von Diagrammen mit biologischen Kontext. In: U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hrsg.), Abstractband Bildung durch Biologieunterricht (VBIO) (S. 113 f). Verfügbar unter: http://www.bildungdurchbiologie2015.de/Abstractband.pdf

Schachtschneider, Y., von Kotzebue, L., Neuhaus, B. J., & Sandmann, A. (2015). Professionelle Handlungskompetenz von Biologielehrkräften. In: U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hrsg.), Abstractband Bildung durch Biologieunterricht (VBIO) (S. 141 f). Verfügbar unter: http://www.bildungdurchbiologie2015.de/Abstractband.pdf

Förtsch, C., Werner, S., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2015). Kompetenzorientierter Unterricht aus Erwartungs-Wert-theoretischer Sicht. In: U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hrsg.), Abstractband Bildung durch Biologieunterricht (VBIO) (S. 147f). Verfügbar unter: http://www.bildungdurchbiologie2015.de/Abstractband.pdf

Eberle, J., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2015). Der wissenschaftliche Nachwuchs der Biologiedidaktik. In: U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hrsg.), Abstractband Bildung durch Biologieunterricht (VBIO) (S. 382f). Verfügbar unter: http://www.bildungdurchbiologie2015.de/Abstractband.pdf

Aufleger, M., Calusic, D., Werner, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2015). Die Verwendung von Fachbegriffen im Biologieunterricht. In: U. Gebhard, M. Hammann, B. Knälmann (Hrsg.), Abstractband Bildung durch Biologieunterricht (VBIO) (S. 313f). Verfügbar unter: http://www.bildungdurchbiologie2015.de/Abstractband.pdf

Werner, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2015). Zusammenhang zwischen Professionswissen von Lehrkräften, Modelleinsatz und Schülervariablen – eine quantitative Videostudie im Biologieunterricht. In: Hetrogenität.Wert.Schätzen: Abstractband der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) (S. 418). Verfügbar unter: http://www.gebf2015.de/Abstractband.pdf

Von Kotzebue, L. (2015). Zum Einfluss des Professionswissens auf das Unterrichtshandeln (ProwiN-Video). In: Hetrogenität.Wert.Schätzen: Abstractband der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) (S. 416). Verfügbar unter: http://www.gebf2015.de/Abstractband.pdf

Förtsch, C., Werner, S., Dorfner, T., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2015). Kognitive Aktivierung im Biologieunterricht – Wie werden situationales Interesse und Leistung von Lernenden beeinflusst? In: Hetrogenität.Wert.Schätzen: Abstractband der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) (S. 648). Verfügbar unter: http://www.gebf2015.de/Abstractband.pdf

Werner, S., Förtsch, C., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2014). Multiple Perspektiven auf den Modelleinsatz im Biologieunterricht: Vergleich von Lehrer-, Schüler- und Beobachterwahrnehmungen. In K. Schwippert et al. (Hrsg.), Tagungsprogramm und Abstractband zur 79. Tagung der AEPF in der Freien und Hansestadt Hamburg (S.134). Verfügbar unter: http://www.aepf2014.de/aepf_abstractband.pdf

Förtsch, C., Werner, S., Dorfner, T., von Kotzebue, L., & Neuhaus, B. J. (2014). Der Einfluss von kognitiver Aktivierung auf die Leistung und das situationale Interesse von Lernenden im Fach Biologie. In K. Schwippert et al. (Hrsg.), Tagungsprogramm und Abstractband zur 79. Tagung der AEPF in der Freien und Hansestadt Hamburg (S.177). Verfügbar unter: http://www.aepf2014.de/aepf_abstractband.pdf

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2014). Das Professionswissen von Lehramtsstudierenden zum Umgang mit naturwissenschaftlichen Diagrammen In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Band 34 (S. 507-509). Kiel: IPN.

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2013). Der Umgang mit naturwissenschaftlichen Diagrammen im Unterricht: In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (S. 82). München.

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2013). Das Professionswissen angehender Biologielehrkräfte zum Umgang mit Diagrammen: In J. Mayer, M. Hammann, N. Wellnitz, J. Arnold & M. Werner (Hrsg.), Praxis - Empirie - Theorie. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO (S. 290-291). Kassel: Kassel University Press.

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2012). Biology Teachers’ Professional Knowledge of Diagrams: In E. De Vries & K. Scheiter (Hrsg.), Staging Knowledge and Experience: How to take advantage of representational Technologies in Education and Training? EARLI Special Interest Group on Comprehension of Text and Graphics Meeting 2012 (S. 106-108). Grenoble: Université Pierre-Mendès-France, Grenoble.

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2012). Über welches Professionswissen zum Umgang mit Diagrammen verfügen (angehende) Biologielehrkräfte? In D. Elster & A, Schulz-Siatkowski & F. Wischmann (Hrsg.), 14. Frühjahrsschule der Fachsektion Biologiedidaktik im VBIO (S. 98-99). Bremen: Universität Bremen.

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2011). Diagrammkompetenz und Ihre Vermittlung bei Lehramtsstudierenden und Lehrkräften: In S. Holzheu (Hrsg.), Didaktik der Biologie - Standortbestimmung und Perspektiven. Internationale Tagung der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO (S. 169-170). Bayreuth: Universität Bayreuth.

Von Kotzebue, L. & Nerdel, C. (2011). Diagrammkompetenz und Ihre Vermittlung bei Lehramtsstudierenden und Lehrkräften: In C. Florian, P. Schiemann & A. Sandmann (Hrsg.), 13. Frühjahrsschule der Fachsektion Biologiedidaktik im VBIO (S.113-114). Essen: Universität Duisburg-Essen.

  • ENGLISH English
  • News
    Im aktuellen Ökonomen Ranking des deutschen Handelsblatts errang Universitätsprofessor Florian Huber (31) vom Salzburg Centre of European Union Studies (SCEUS) in der Reihung nach aktueller Forschungsleistung Platz 100 und im Ranking der Jungökonomen, bei der die gesamte Forschungsleistung der unter 40-Jährigen bewertet wird, den exzellenten 62. Platz.
    Die Orientierungsveranstaltungen für Erasmus- und Austauschstudierende, die im Wintersemester 2019/2020 an die Universität Salzburg kommen, finden im Zeitraum von Montag, 16. bis Freitag, 27. September 2019 statt.
    Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019 findet um 17.15 Uhr im HS 3.348 (Unipark, 3. Stock, Fachbereich Romanistik) eine Info-Veranstaltung statt, die sich in erster Linie an alle Neuinskribierten des Masterstudiums richtet. Darüber hinaus sind aber auch alle anderen Studierenden des Fachs sowie sonstige Interessierte herzlich eingeladen.
    Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg hat Bürgermeister Harry Preuner am Dienstag, 17. September 2019, dem scheidenden Rektor der Universität Salzburg, Prof. Heinrich Schmidinger, das Stadtsiegel in Gold verliehen.
    Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 5400 Euro. Jury­koor­dina­tor Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso von der Universität Salzburg betont: „Mit mittler­weile 5 Fachbereichen ist der Preis in diesem Jahr um eine Kategorie reicher, wobei für die Fach­jury der Universität Salzburg die engagierte Arbeit der jungen Talente immer eine neue Bereicher­ung ist.
    Dr.in Therese Wohlschlager wird am 25. September 2019 im Rahmen der 18. Österreichischen Chemietage 2019 in Linz mit dem Feigl Preis der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Chemie ausgezeichnet.
    Vom Arbeitsmarkt bis zur Zuwanderung. Wie haben sich in Österreich Einstellungen und Lebensformen in den letzten Jahrzehnten verändert? Das wird vom 26.- 28. September 2019 an der Universität Salzburg beim Kongress „Alles im Wandel? Dynamiken und Kontinuitäten moderner Gesellschaften“ eines der Schwerpunktthemen sein. Veranstaltet wird der Kongress von der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.
    Wie schon für die jüngste Europawahl hat ein Team der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg gemeinsam mit der Digital-Agentur MOVACT auch für die Nationalratswahl am 29. September ein digitales Wahlhilfe-Tool entworfen – den WahlSwiper.
    Um Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, bietet die Universität Salzburg in der letzten Septemberwoche den Orientierungstag an. An diesem Tag erhalten Studienanfänger*innen Informationen über zentrale Einrichtungen unserer Universität rund um Studium, Einführung in die IT-Infrastruktur und vieles mehr.
    Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2019/20
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Karl-Markus Gauß liest für sozial benachteiligte Kinder in Rumänien. Der Salzburger Schriftsteller Karl-Markus Gauß setzt sich seit Jahrzehnten mit dem Leben der Roma in Osteuropa auseinander. Im Dialog mit Michael König, Geschäftsführer des Diakoniewerks Salzburg, spricht er an diesem Abend über seine Erfahrungen.
    Die Salzburger Armenologin Jasmine Dum-Tragut eröffnet am 31. August 2019 im Genozid-Museum in Jerewan die erste Ausstellung, die das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in den österreichischen Gefangenenlagern im Ersten Weltkrieg zeigt.
    In einer spannend besetzten Veranstaltung diskutieren Markus Hinterhäuser/Intendant der Salzburger Festspiele und Christophe Slagmuylder/Intendant der Wiener Festwochen unter Moderation von Dorothea von Hantelmann/Professorin am Bard College Berlin, über das „Festival Kuratieren Heute“
    Demokratie und Rechtsstaat scheinen in Europa schon bessere Zeiten erlebt zu haben. Die jüngsten Entwicklungen in vielen Staaten weisen auf einen Abbau von Rechtsstaatlichkeit, Grundrechten und Demokratie hin.
  • Veranstaltungen
  • 24.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    25.09.19 Dr. Brigitta Elsässer Venia: „Organische Chemie“
    25.09.19 Wenn die E-Gitarre lacht... Taschenopernfestival 2019 "Salzburg liegt am Meer"
    26.09.19 Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.19 Holz-/Linolschnitte und Ölmalerei • Franz Glanzner
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg