Organic Chemistry and NMR Spectroscopy for Protein Research

Publikationen Schubert

Abbildung 1941195.JPG

Peer-reviewed publications since 2015

The NMR Signature of Gluconoylation: A Frequent N-Terminal Modification of Isotope-labeled Proteins, D. Schweida, P. Barraud, C. Regl, F.E. Loughlin, C.G. Huber, C. Cabrele, M. Schubert (2019) J. Biomol. NMR 73, 71. doi: 10.1007/s10858-019-00228-6

The Recombinant Inhibitor of DNA Binding Id2 Forms Multimeric Structures via the Helix-Loop-Helix Domain and the Nuclear Export Signal, C. Roschger, M. Schubert, C. Regl, A. Andosch, A. Marquez, T. Berger, C.G. Huber, U. Lütz-Meindl, C. Cabrele (2018) Int. J. Mol. Sci. 19(4). pii: E1105. doi: 10.3390/ijms19041105

Life as a fortress – structure, function, and adaptive values of morphological and chemical defense in the oribatid mite Euphthiracarus reticulatus (Actinotrichida), M. Heethoff, A. Brückner, S. Schmelzle, M. Schubert, M. Bräuer, R. Meusinger, S. Dötterl, R.A. Norton, G. Raspotnig (2018) BMC Zool. 3, 7. doi: 10.1186/s40850-018-0031-8

Chemical shift-based identification of monosaccharide spin-systems with NMR spectroscopy to complement untargeted glycomics, P. Klukowski, M. Schubert, (2019) Bioinformatics 35, 293-300. doi: 10.1093/bioinformatics/bty465

A New Family of Capsule Polymerases Generates Teichoic Acid-Like Capsule Polymers in Gram-Negative Pathogens, C. Litschko, D. Oldrini, I. Budde, M. Berger, J. Meens, R. Gerardy-Schahn, F. Berti, M. Schubert, T. Fiebig, (2018) MBio 9. doi: 10.1128/mBio.00641-18

Novel Floral Scent Compounds from Night-Blooming Araceae Pollinated by Cyclocephaline Scarabs (Melolonthidae, Cyclocephalini), A.C.D. Maia, C. Grimm, M. Schubert, F. Etl, E.G. Goncalves, D.M. Do Amaral Ferraz Navarro, S. Schulz, S. Dotterl (2018) J Chem Ecol. doi: 10.1007/s10886-018-1018-1

A Secondary Structural Element in a Wide Range of Fucosylated Glycoepitopes, T. Aeschbacher, M. Zierk, M. Smiesko, M. Collot, J.M. Mallet, B. Ernst, F.H. Allain, M. Schubert (2017) Chemistry 23, 11598-11610. doi: 10.1002/chem.201701866

Dimerization of the fungal defense lectin CCL2 is essential for its toxicity against nematodes, S. Bleuler-Martinez, K. Stutz, R. Sieber, M. Collot, J.M. Mallet, M. Hengartner, M. Schubert, A. Varrot,  M. Kunzler (2017) Glycobiol. 27, 486-500. doi: 10.1093/glycob/cww113

Complete NMR assignment of succinimide, its detection and quantification in peptides and intact proteins, L. Grassi, C. Regl, S. Wildner, G. Gadermaier, C.G. Huber, C. Cabrele, M. Schubert (2017) Anal. Chem. 89, 11962. doi: 10.1021/acs.analchem.7b01645

Two Distinct Conformations in Bet v 2 Determine Its Proteolytic Resistance to Cathepsin S, W.T. Soh, P. Briza, E. Dall, C. Asam, M. Schubert, S. Huber, L. Aglas, B. Bohle, F. Ferreira, H. Brandstetter (2017) Int. J. Mol. Sci. 18, 2156

Targeting of a helix-loop-helix transcriptional regulator by a short helical peptide, C. Roschger, S. Neukirchen, B. Elsässer, M. Schubert, N. Maeding, T. Verwanger, B. Krammer, C. Cabrele (2017) ChemMedChem 12, 1497–1503

A secondary structure element present in a wide range of fucosylated glycoepitopes, T. Aeschbacher, M. Zierke, M. Smiesko, Beat Ernst, M. Collot, J.-M. Mallet, F. H.-T. Allain, M. Schubert (2017) Chemistry - A European Journal 23, 11598-11610

Impact of the amino acid sequence on the conformation of side chain lactam-bridged octapeptides, S. Neukirchen, V. Krieger, C. Roschger, M. Schubert, B. Elsässer, C. Cabrele  (2017) J. Pept. Sci 23, 587-596

Inhibition of delta-secretase improves cognitive functions in mouse models of Alzheimer’s disease, Z. Zhang, O. Obianyo, E. Dall, J. Du, H. Fu, X. Liu, S.S. Kang, M. Song, S.-P. Yu, C. Cabrele M. Schubert, X. Li, J.-Z. Wang, H. Brandstetter, K. Ye (2017) Nature Communications 8, 14740

Dimerization of the fungal defense lectin CCL2 is essential for its toxicity against nematodes, S. Bleuler-Martinez, K. Stutz, R. Sieber, M. Collot, J.-M. Mallet, M. O. Hengartner, M. Schubert*, A. Varrot*, M. Künzler* (2017) Glycobiology 24, 486-500

Straightforward Solvothermal Synthesis toward Phase Pure Li2CoPO4F, J. Schoiber, R.J.F. Berger, J. Bernardi, M. Schubert, C. Yada, H. Miki, N. Husing (2016) Crystal Growth & Design 16, 4999-5005

Structural basis for sulfation-dependent self-glycan recognition by the human immune- inhibitory receptor Siglec-8, J. M. Propster, F. Yan, B. Ernst, F.H.-T. Allain, M. Schubert (2016) Proc. Natl. Acad. Sci. USA 113, E4170-9

Posttranslational Modifications of Intact Proteins Detected by NMR Spectroscopy: Application to Glycosylation, M. Schubert*, M.J. Walczak*, M. Aebi, G. Wider (2015) Angew. Chemie Int. Ed. 54, 7096-7100

Functional Siglec lectin domains from soluble expression in the cytoplasm of Escherichia coli, J. M. Propster, F. Yan, B. Ernst, F.H.-T. Allain, M. Schubert (2015) Protein Expr. Purif. 109, 14-22

publications in books and proceedings

Insights into carbohydrate recognition by 3D structure determination of protein- carbohydrate complexes using NMR, M. Schubert, in: K. Kato adn T. Peters (Eds), NMR in Glycoscience and Glycotechnology New Developments in NMR , 17 May (2017). RSC Books.

  • News
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst im Jänner und Februar 2021 insgesamt drei Online-Vorträge:
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    Herausforderungen gibt es im elementarpädagogischen Alltag zahlreiche, nicht nur in Coronazeiten. Die Kunst liegt im konstruktiven Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Dem Thema „Lösungsorientiert mit Herausforderungen – kompetent und sicher – umgehen“ widmet sich der vierte Tag der Elementarbildung in Salzburg 22.01.2021, der aufgrund der pandemiebedingten Maßnahmen in digitaler Form stattfinden wird.
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    Prof. Dr. Hans van Ess (Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor am Institut für Sinologie) mit dem Thema "Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert" am Dienstag, den 19. Januar 2021 um 18:00 Uhr.
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Hiermit möchten wir an den Call for Lectures erinnern, welcher noch bis 28.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 23.08.- 04.09.2021 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Mit dem „Award of Excellence“ werden die besten Dissertationen eines Studienjahres an österreichischen Hochschulen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist Marina Pagano, Mitarbeiterin des FB Romanistik und Mitglied des Doktoratskollegs "Ästhetische Kommunikation".
    Knochen haben die außergewöhnliche Eigenschaft sich an äußere mechanische Einflüsse anzupassen und gezielt dort neues Material aufzubauen, wo es am dringendsten benötigt wird. Bereiche, die nur schwachen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, werden hingegen abgebaut.
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 19.01.21 Pecha Kucha - Ideen kurz & knackig präsentieren
    19.01.21 Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert
    20.01.21 Das doing menstruation in der Gesellschaft der Nachhaltigkeit
    20.01.21 Wie wirkt Musik?
    21.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
    22.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
    22.01.21 Update GmbH-Recht
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg