Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Arne Bathke

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesArne Bathke wurde in Hamburg geboren und ist in Norddeutschland und Norwegen aufgewachsen. Er studierte Mathematik in Göttingen, absolvierte Studienaufenthalte in Italien und den USA und promovierte 2000 zum Dr. rer. nat. Nach seiner Promotion hat er 11 Jahre lang in den USA als Statistik Professor an der University of Kentucky gearbeitet und u.a. dort ein statistisches Beratungszentrum sowohl aufgebaut als auch geleitet.

Einerseits arbeitet Arne Bathke an der Entwicklung und Evaluierung neuer statistischer Methoden und hat dazu eingeladene Vorträge, Vorlesungen und Workshops auf fünf Kontinenten gehalten. Andererseits liegt sein Interesse in der Anwendung und Verbesserung statistischer Verfahren in interdisziplinären Kooperationen mit Kollegen aus anderen Fachgebieten von Medizin und Biologie bis Ökonomie. Ungefähr die Hälfte seiner mehr als 70 in internationalen Zeitschriften erschienenen Publikationen resultiert aus derartigen Kooperationen.

Univ. Prof. Dr Manfred Tscheligi

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesLeiter des Center for Human-Computer Interaction. Univ-Prof. Dr. Manfred Tscheligi ist ein international anerkannter Wissenschaftler im Bereich Human-Computer Interaction und User Experience Forschung.

Er ist ein anerkannter Redner auf Konferenzen, Workshops, Tutorien und Seminaren, und Autor zahlreicher Publikationen.  Er verfügt über ein umfangreiches Spektrum an Forschungs- und Industrieprojekten und ist maßgeblich für die Entwicklung dieses Forschungsgebietes verantwortlich.  Prof. Tscheligi ist Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen ExpertInnengremien und Konferenz-Kommittees (zB. CHI Konferenzreihe , Mobil HCI Konferenzserie , Mensch-Roboter Interaktion Konferenz-Serie).  Seine Arbeit basiert vor allem auf der interdisziplinären Synergie verschiedener Bereiche im Hinblick auf die Bereicherung der Interaktion zwischen Menschen und Systemen. 

Wissens-und Technologie Transfer / Citizen Science

Abbildung: Marlene Ernst
Marlene Ernst, MA Science & Technology Hub, Wissens- und Technologietransfer & Citizen Science
  • Jakob-Haringer Strasse 6
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 662 8044 DW 2341
Fax:
43 662 8044 DW 145
marlene.ernst@sbg.ac.at http://www.uni-salzburg.at/forschung/citizen_science
Abbildung: Karin Raab-Oertel, MA
Karin Raab-Oertel, MA Science & Technology Hub, Wissens- und Technologietransfer & Citizen Science
  • Jakob-Haringer Strasse 6
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 662 8044 DW 2340
Fax:
43 662 8044 DW 145
karin.raab@sbg.ac.at http://www.uni-salzburg.at/forschung/citizen_science
Abbildung: Vera Christina Strasser
Vera Christina Strasser Science & Technology Hub, Wissens- und Technologietransfer & Citizen Science
  • Jakob-Haringer Strasse 6
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 662 8044 DW 2342
Fax:
43 662 8044 DW 145
verachristina.strasser@sbg.ac.at http://www.uni-salzburg.at/forschung/citizen_science
  • News
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    20. Februar 2020, 9:00 Uhr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Haus C, Jörg Rehn Auditorium
    Am 21. Jänner 2020 besucht der Botschafter der Republik Armenien in Österreich, SE DR. Armen Papikyan, Salzburg. Anschließend an offizielle Gespräche mit dem Salzburger Bürgermeister und der Landesregierung, lädt die Abt. für Armenische Studien am ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens SE Dr. Papikyan zu einem Vortrag in englischer Sprache ein.
    Donnerstag, 23. Jänner 2020, 19:30 Literaturarchiv Salzburg, Veranstaltungssaal (HS 2.04), Kapitelgasse 5–7, 2. Stock, 5020 Salzburg
    Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig? Die Universitätsbibliothek Salzburg öffnet wieder die Hauptbibliothek bis 01.00 Uhr und bietet ein attraktives Programm für alle, die ihre Arbeiten beenden wollen.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 20.01.20 Beyond paleomagnetism: What magnetic minerals tell us about pollution, biology, archaeology, and climate change
    21.01.20 Buchpräsentation: Erfinder-Erforscher-Erneuerer, Impuls-Idee_Innovation
    21.01.20 Römischer Goldbergbau im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, NÖ
    22.01.20 "Go International" - Praktikum im Ausland
    22.01.20 Veranstaltungsreihe "Sozialpädagogische Blicke" 2019/20
    23.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    23.01.20 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Geschichte und Museum niederschwellig. Gedanken zur Barrierefreiheit in all ihren Dimensionen
    23.01.20 10. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch
    24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg