Modul Chemistry of Materials

 

Modulinhalt:

VO Chemistry of Materials I:

  • Einführung in typische Synthesemethoden anwendungsrelevanter anorganischer Materialien
  • Gasphasensynthesen (z.B. chemischer Transport, chemische Gasphasenabscheidung, CVI, Aerosol-Verfahren)
  • keramische Synthesen (z.B. Shake & Bake, Thermit, Interkalation)
  • Synthesen aus der flüssigen Phase (z.B. Sol-Gel Prozesse, Hydrothermale Verfahren, etc.)

VU Chemistry of Materials I:

  • Einführung in die Nutzung von wissenschaftlichen Datenbanksystemen
  • Einführung in die Anwendung chemischer Zeichenprogramme
  • Durchführung einfacher Übungen zu materialchemischen Themen: Gläser, Sol-Gel Prozesse, Polymere

STM 01: Chemistry of Materials A (5 ECTS

Name TYP ECTS Semester
STM 01.1 Chemistry of Materials I VO 3 1
STM 01.2 Chemistry of Materials I VU 2 1
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg