Aktuelle Bachelorarbeiten

  • Sophie Houben, Molecular Biosciences (Paris-Lodron University Salzburg), Optimierung der rasterelektronenmikroskopischen Diatomenquantifizierung, in Arbeit 
  • Dominik Baumgartner, BSc. Molekulare Biowissenschaften (Paris-Lodron Universität Salzburg),Unterschiede im postmortalen Proteinabbau verschiedner Muskelguppen, 2019
  • Anna Schrüfer, BSc. Molekulare Biowissenschaften (Paris-Lodron Universität Salzburg),Unterschiede im postmortalen Proteinabbau verschiedner Muskelguppen, 2019
  • Verena Lang, BSc. Molekulare Biowissenschaften (Paris-Lodron Universität Salzburg),Methodenoptimierung für die Proteinanalyse - Probenentnahme, 2019
  • Rebecca-Jo Thiele, BSc. Molekulare Biowissenschaften (Paris-Lodron Universität Salzburg),Methodenoptimierung für die Proteinanalyse - Homogenisierung, 2019
  • Martina Leitner, BSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg),Plastizität der Skelettmuskulatur, Abschluss 2018
  • Julia Zlöbl, BSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg),Comparison of two different sample processing methods for the detection of post mortem degradation of skeletal muscle proteins; Cryo grinding vs. Ultra Turrax processing, Abschluss 2018

  

Aktuelle Masterarbeiten

  • Anja Perner, BSc., Medical Biology (Paris-Lodron University Salzburg), Influencing factors on  postmortem protein degradation in human muscle tissue. In Bearbeitung
  • Dominik Hagen, BSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg), Ertrinkungsdiagnostik durch Rasterelektronenmikroskopische Diatomeenanalyse, in Bearbeitung
  • Katharina Weitgasser, MSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg),Muscle protein degradation for PMI estimation – field application and analysis of potential influencing factors in a porcine model, Abschluss 2018
  • Julia Seufert, MSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg),Influences of storage temperature on postmortem muscle protein degradation. Abschluss 2017
  • Bianca Ehrenfellner, MSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg), Delimitation of the time since death by analyses of post mortem muscle protein degradation.  Abschluss 2016
  • Alexander Pfisterer, MSc., Biologie (Paris-Lodron Universität Salzburg),Post mortal changes in structure and function of proteases in skeletal muscle. Abschluss 2015

  

Aktuelle Diplomarbeiten

  • Christina Anglberger, Humanmedizin (Paracelsus Medizinische  Privatuniversität), Analyse von Einflussfaktoren auf das postmortale Abkühlverhalten eines menschlichen Körpers, in Bearbeitung  
  • Dr.med. Victoria Sommerauer, Humanmedizin (Paracelsus Medizinische  Privatuniversität), Variance in postmortem protein degradation in different skeletal muscles, Abschluss 2018 

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg