Fächerübergreifend denken - forschen - lehren

Ziel der 2016 gegründeten AG kooperierender KGWT-Fachdidaktiken ist die nachhaltige Vernetzung von Forschung und Lehre im Bereich der Kultur- und GeistesWissenschaftlichen sowie der philologischen und Theologischen Lehramtsstudien.

Forschungs- und Entwicklungsbereich 1:

Erforschung und Entwicklung von Bildungsmedien

Publikationen (Auswahl):

  • Bramann, Christoph/ Kühberger, Christoph/ Bernhard, Roland (Hg.): Historische Denken lernen mit Schulbüchern. Frankfurt/ Main (Wochenschau) 2018.
  • Kipman, Ulrike/ Kühberger, Christoph: Zur Nutzung des Geschichtsschulbuches. Eine Large-Scale-Untersuchung bei Schülern und Lehrern. Wiesbaden (Springer VS) 2019.
  • Kühberger, Christoph/ Mittnik, Philipp (Hg.): Empirische Geschichtsschulbuchforschung in Österreich. Innsbruck - Wien (Studienverlag) 2015.
  • Rückl, Michaela (2019): Interkomprehensionsdidaktische Ansätze in Lehrwerken romanischer Sprachen. In: Christiane Fäcke & Franz Josef Meißner (Hrsg.): Handbuch der Mehrsprachigkeits- und Mehrkulturalitätsdidaktik. Tübingen: Narr Francke Attempto. Art. 78.
  • Rückl, Michaela (2018): Die Rolle von Lehrwerken für die Umsetzung eines Gesamtsprachencurriculums. Konzeption und Implementierung der Lehrwerkreihe Romanische Sprachen interlingual lernen im Kontext der neuen Lehrplanvorgaben für die österreichische Sekundarstufe II. In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung. Themenheft 2 2018 „Gesamtsprachencurriculum und andere sprachen- und fächerübergreifende Ansätze“. 169-191.
  • Rückl, Michaela (2017): Brauchen wir mehrsprachigkeitsdidaktische Lehrwerke für den Unterricht von Italienisch und Spanisch an der Sekundarstufe II? In: Christiane Fäcke & Barbara Mehlmauer-Larcher: Fremdsprachliche Lehrmaterialien: Entwicklung, Analyse und Rezeption. (KFU - Kolloquium Fremdsprachenunterricht). Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang. 245-273.
  • Tulis, Maria (in Vorb.). Der Beitrag von Schulbüchern zur Verringerung von psychologischen Misskonzepten. Psychologieunterricht.

 

Weitere Beiträge (Vorträge, Lehrer/innenfortbildungen, Konzeptionen):

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg