Banner WuK (Bilder: P. Streicher)
TYP STUDIENERGÄNZUNGEN / STUDIENSCHWERPUNKT
ERFORDERNISSE 24 ECTS / 24 ECTS / 36 ECTS
KOORDINATION Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst
KONTAKT Ute Brandhuber-Schmelzinger
LV-ANGEBOT 19W / 20S (PLUSonline)
DETAILS Mitteilungsblatt vom 2. September 2019

DER STUDIENSCHWERPUNKT "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung"

verbindet wissenschaftlich-theoretische Reflexionen mit künstlerischer Praxis und kulturvermittelnde und kulturmangerialen Kompetenzen. Sie setzt sich aus zwei Studienergänzungen zusammen:

STUDIENERGÄNZUNG I "Die Künste: Praxis und Vermittlung"

Die Studienergänzung bietet eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen von Produktion, Praxis, Distribution und Rezeption in künstlerischen Feldern, sowie ihren Vermittlun-gen und öffentlichen Wirkungen. Die Studienergänzung Die Künste: Produktion, Praxis und Vermittlung bietet bei einer Absolvierung von jeweils 12 ECTS aus dem Basis- und dem Aufbaumodul den Erwerb einer zertifizierten Zusatzausbildung zur Vorbereitung für kulturelle Berufsfelder und künstlerisch-wissenschaftliche Forschung.

STUDIENERGÄNZUNG II "Kulturmanagement & Kulturelle Produktion"

Diese Studienergänzung gibt Einblicke in die Wirkungsmöglichkeiten  von Kunstproduktion und verbindet Praxisorientierung mit theoretischer Reflexion. Praxisnah und projektorientiert werden unterschiedliche Zugänge zur Kunstvermittlung vorgestellt und erprobt.

 

ZIELGRUPPE / BERUFSBILDER

Das Studienangebot richtet sich an alle kunst- und kulturinteressierte Studierende der Paris Lodron Universität und des Mozarteums. Ziel ist, Interesse für die Initiierung und Entwicklung eigenständiger Projekte  im Kunst- und Kultursektor zu erwecken und  - ausgestattet mit den dafür notwendigen Kompetenzen –  diese umzusetzen. Die erworbenen  Kompetenzen  befähigen zur  Vermittlung der Künste in künstlerischen, kulturellen und pädagogischen Kontexten.

AUFBAU & ERFORDERNISSE

Studienergänzung "Die Künste: Praxis und Vermittlung" (24 ECTS)

BASISMODUL "Die Künste: Theorien und Diskurse I" (12 ECTS) ECTS
  • Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Theorien und Konzepte der Künste im Ausmaß von mindestens 6 ECTS
  • Mindestens eine Lehrveranstaltung aus dem Bereich Künstlerische Prozesse in soziokulturellen Kontexten

 

12

AUFBAUMODUL "Die Künste: Praxis und Vermittlung " (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Praxis der Künste 4-8
Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Vermittlung der Künste 4-8

Studienergänzung "Kulturmanagement und Kulturelle Produktion" (24 ECTS)

BASISMODUL "Die Künste: Theorien und Diskurse II" (12 ECTS) ECTS
  • Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Künstlerische Prozesse in soziokulturellen Kontexten im Ausmaß von mindestens 6 ECTS
  • Mindestens eine Lehrveranstaltung aus dem Bereich Theorien und Konzepte der Künste

 

12

AUFBAUMODUL "Kulturmanagement und Kulturelle Produktion" (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Grundlagen des Kulturmanagements 6
Lehrveranstaltung(en) aus dem Bereich Kulturelle Produktion und Kulturelle Bildung 6

Studienschwerpunkt "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung" (36 ECTS)

STUDIENERGÄNZUNG "Die Künste: Praxis und Vermittlung" (24 ECTS) +
SCHWERPUNKTMODUL "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung" (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Aufbaumodul "Kulturamanagement und Kulturelle Produktion" 6
Frei wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot des Studienschwerpunktes „Kunst, Kultur und ihre Vermittlung“* 6
ODER
STUDIENERGÄNZUNG "Kulturmanagement und Kulturelle Produktion" (24 ECTS) + 
SCHWERPUNKTMODUL "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung" (12 ECTS) ECTS

Lehrveranstaltung(en) aus dem Aufbaumodul "Die Künste: Praxis  und Vermittlung" 6
Frei wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot des Studienschwerpunktes „Kunst, Kultur und ihre Vermittlung“* 6

ZERTIFIZIERUNG

Nach positiver Absolvierung der oben angeführten Lehrveranstaltungen können folgende Zertifikate beantragt werden:

  • Basismodul "Die Künste: Theorien und Diskurse I". Dieses wird nach positiver Absolvierung dieses Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • Basismodul "Die Künste: Theorien und Diskurse II". Dieses wird nach positiver Absolvierung dieses Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • Studienergänzung "Die Künste: Praxis und Vermittlung". Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basismoduls "Künste: Theorien und Diskurse I" und Aufbaumoduls "Die Künste: Praxis und Vermittlung" im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • Studienergänzung "Kulturmanagement & Kulturelle Produktion". Dieses wird nach positiver Absolvierung Basismoduls "Künste: Theorien und Diskurse II"und Aufbaumoduls "Kulturmanagement & Kulturelle Produktion" im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • Studienschwerpunkt "Kunst, Kultur und ihre Vermittlung". Dieses wird nach positiver Absolvierung einer Studienergänzung und des entsprechenden Schwerpunktmoduls  im Gesamtausmaß von mindestens 36 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • ENGLISH English
  • News
    Der Mediziner und Psychologe Hendrik Lehnert wurde am FR 22.11.19 feierlich in sein Amt als Rektor der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Hier geht's zur Fotogalerie. Den Film zur Veranstaltung finden Sie hier. Den Film finden Sie hier.
    zugunsten von ArMut teilen - Unterstützung von AlleinerzieherInnen in akuten finanziellen Notlagen
    Am Mittwoch den 27. November 2019 feierten 56 Absolventinnen und Absolventen ihre Sponsion und Promotion. Die Universität gratuliert herzlich.
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender. Texte und Bilder mögen Ihnen „lichtvolle Impulse“ in der Zeit auf Weihnachten hin bescheren.
    Prof. Otto Seppälä hält am 13. Dezember 2019 um 14:00 Uhr im HS 434 der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, einen Gastvortrag zum Thema "Natural selection on immune function". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
  • Veranstaltungen
  • 13.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    13.12.19 Natural selection on immune function
    14.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    15.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    16.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    16.12.19 Ukraine – Moskau – Konstantinopel
    17.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    18.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    19.12.19 Lichtvolle Impulse in der vorweihnachtlichen Zeit
    19.12.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Sozialanthropologische Lehrforschung als partizipatives Projekt mit Museum und Gemeinde
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg