Geförderte Forschungsprojekte

Die Begegnung des Syrischen Christentums mit anderen Religionen in Asien (7.-15. Jh.)
Mayr-Melnhof Institut für den Christlichen Osten
Leitung: Uni.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Li Tang
Laufzeit: 24.01.2011 - 31.05.2019

Weiter Informationen

 

Armenische Studien
Drittmittelprojekt (Kirchengeschichte und Patristik)
Leitung: Univ.-Doz. Dr. Dr. h.c. Jasmine Dum-Tragut
Laufzeit: 01.04.2016 - 31.03.2019

Weitere Informationen



Theologische Reaktionen syrischer Kirchenschriftsteller auf den Islam
Österreichische Akademie der Wissenschaften (DOC-Stipendium)
Projektmitarbeiter: Mag. Joachim Jakob, BA MA (Kirchengeschichte und Patristik)
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Laufzeit: 01.05.2016-30.04.2018

 

Ostsyrisches Christentum entlang der Seidenstraße vor 1500
FWF-Projekt P20700 (Kirchengeschichte und Patristik)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Li Tang
Laufzeit: 01.06.2008-31.05.2019

Weitere Informationen

Eigenprojekte (in Auswahl)

Pro Oriente Studies in the Syriac Tradition
(Patristik und Kirchengeschichte)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Ass.Prof. Dr. Aho Shemunkasho
Laufzeit: 01.09.2006-
Weitere Informationen

Siraforschung
(Alttestamentliche Wissenschaft)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Renate Egger-Wenzel, Univ.-Prof. Dr. Friedrich V. Reiterer
Laufzeit: 01.03.1993-
Weitere Informationen (Prof. Egger-Wenzel)
Weitere Informationen (Prof. Reiterer)

Wahrnehmung in der Bibel
(Alttestamentliche Wissenschaft)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Renate Egger-Wenzel
Laufzeit: 01.11.2000-
Weitere Informationen

Abgeschlossene Drittmittelprojekte

Narrative der Diaspora - Orientalisches Christentum des Nahen Ostens in Österreich Jubiläumsfonds-Projekt J15825
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler 
Projektmitarbeiter: Dr. Andreas Schmoller
Laufzeit: 01.04.2014-31.07.2016
Weitere Informationen

Theologische Reaktionen syrischer Kirchenschriftsteller auf den Islam
Cusanuswerk
Promotionsstipendium: Mag. Joachim Jakob, BA MA
(Kirchengeschichte und Patristik)
Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Laufzeit: 01.09.2013-30.04.2016


Armenisches Mönchtum - Monastic life in the Armenian Church: Glorious past - ecumenical reconsidering - challenge for the future

Drittmittelprojekt (Kirchengeschichte und Patristik)
Leitung: Univ.-Doz. Dr. Dr. h.c. Jasmine Dum-Tragut
Laufzeit: 01.11.2014 - 31.03.2016
Weitere Informationen

 

Ostsyrisches Christentum entlang der Seidenstraße vor 1500
FWF-Projekt P20700 (Kirchengeschichte und Patristik)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Li Tang
Laufzeit: 01.06.2008-31.05.2019
Weitere Informationen

 

Papyrologischer Kommentar zu den neutestamentlichen Passionsberichten
FWF-Projekt P20946 (Neues Testament und Papyrologie)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Arzt-Grabner
Wissenschaftliche Mitarbeit: DDr. Christina M. Kreinecker und Verena Bull
Laufzeit: 01.10.2008-30.09.2013
Weitere Informationen

Papyrologischer Kommentar zum Hebräerbrief
FWF-Projekt P20949 (Neues Testament und Papyrologie)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Ernst
Wissenschaftliche Mitarbeit: Mag. Christian Gruber und Mag. Josef Schiendorfer, seit 1.11.2010 Christian Gstöttner
Laufzeit: 01.10.2008-30.09.2011
Weitere Informationen

Die Typika des Schenute-Klosters
FWF-Projekt P20143 (Koptologie, Kirchengeschichte und Patristik)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Diliana Atanassova, Michaela Neulinger
Laufzeit: 01.09.2007-31.08.2010
Weitere Informationen

Land Salzburg Research Fellowship 2009
"Papyrologischer Kommentar zu den neutestamentlichen Passionsberichten"
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Arzt-Grabner
Forschungsgruppe: Dr. Christina M. Kreinecker, Verena Bull
Laufzeit: 02.04.2009-01.03.2010
Weitere Informationen

Land Salzburg Research Fellowship 2009
"Oriens Christianus: Historische, kodikologische und paläographische Untersuchungen zum koptischen, syrischen und armenischen Christentum"
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Forschungsgruppe: Dr. Diliana Atanassova, Univ.-Doz. Dr. Jasmine Dum-Tragut, Univ.-Ass. Dr. Aho Shemunkasho und Dr. Li Tang
Laufzeit: 02.04.2009-01.03.2010
Weitere Informationen

Papyrologischer Kommentar zum 1. und 2. Thessalonikerbrief
FWF-Projekt P17457 (Ntl. Wissenschaft und Papyrologie)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Peter Arzt-Grabner
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Ruth Elisabeth Kritzer (Postdoc-Stelle; bis 30.11.2005), Mag. Günther Schwab (Dissertantenstelle, bis 08/2007), Mag. Andreas Bammer (Forschungsbeihilfe, Dissertantenstelle, 03/2006-08/2007), und MMag. Christina Maria Kreinecker (Dissertantenstelle, ab 11/2007)
Laufzeit: 01.09.2004-31.05.2008
Weitere Informationen

Koptische liturgische Handschriften
Geförderte Forschung (Koptologie)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Penelope Shemunkasho
Laufzeit: 01.12.2007-30.04.2008
Weitere Informationen

Biblia Coptica. Das sahidische Alte und Neue Testament
FWF-Projekt P15043 und P17364 (Koptologie)
Leitung: Hon.Prof. Dr. Karlheinz Schüssler
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Diliana Atanassova, MMag. Christina Maria Kreinecker, Mag. Julian Schreibmüller
Laufzeit: 01.07.2001-01.11.2007
Weitere Informationen

Papyrologischer Kommentar zu den Korintherbriefen des Paulus
FWF-Projekt P15001 (Neutestamentliche Wissenschaft und Papyrologie)
Leitung: Ass.Prof. Dr. Peter Arzt-Grabner und Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Ernst
Wissenschaftliche Mitarbeit: Mag. Ruth Elisabeth Kritzer (Diss.-Stelle) und Günther Schwab (Forschungsbeihilfe)
Laufzeit: 01.09.2001-31.08.2004
Weitere Informationen

Polyglotter Studientext des Buches Ben Sira
FWF-Projekte P12915 und P14887 (Alttestamentliche Wissenschaft)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Friedrich V. Reiterer
Wissenschaftliche Mitarbeit: Mag. Bernardeth Carmen Caero Bustillos, Dr. Lutz Schrader, Dr. Aho Shemunkasho, Mag. Elisabeth Stoiber
Laufzeit: 15.04.1998-15.11.2003
Weitere Informationen

The Re-Discovery of the Tora in the Book of Judges
FWF-Projekt M557 (Lise Meitner; Alttestamentliche Wissenschaft)
Projektant: PD Dr. Matthias Millard
Mitantragsteller: Ao.Univ.-Prof. Dr. Gerhard Langer
Laufzeit: 01.02.2000-01.10.2002
Weitere Informationen

Das Erzbistum Salzburg und der Vatikan im 19. und 20. Jahrhundert
Geförderte Forschung (Kirchengeschichte)
Leitung: O.Univ.-Prof. Dr. Johann Paarhammer, Ao.Univ.-Prof. Dr. Alfred Rinnerthaler
Unter Mitarbeit von: Ao.Univ.-Prof. DDr. Franz Ortner
Laufzeit: 04.01.1997-31.12.2001
Weitere Informationen

Kommentar zum Buch Ben Sira
FWF-Projekt 12714 (Alttestamentliche Wissenschaft)
Leitung: Univ.-Prof. Dr. Friedrich V. Reiterer
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Renate Egger-Wenzel, Dr. Ingrid Krammer
Laufzeit: 15.03.1993-31.12.2000
Weitere Informationen

Analyse der Korintherbriefe auf dem Hintergrund von Papyri
FWF-Projekt P11977 (Neutestamentliche Wissenschaft und Papyrologie)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Ernst und Ass.Prof. Dr. Peter Arzt-Grabner
Wissenschaftliche Mitarbeit: Mag. Franz Winter (Diss.-Stelle) und Günther Schwab (Forschungsbeihilfe)
Laufzeit: 01.05.1997-30.04.2000
Weitere Informationen

Analyse der Paulusbriefe auf dem Hintergrund von Papyri
FWF-Projekt P9539 (Neutestamentliche Wissenschaft und Papyrologie)
Leitung: Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Ernst und Ass.Prof. Dr. Peter Arzt-Grabner
Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Amphilochios Papathomas
Laufzeit: 01.07.1994-30.06.1996
Weitere Informationen

  • ENGLISH English
  • News
    Einblicke und Ausblicke zum Thema „Alt werden und gesund bleiben“
    An der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg (Universitätsplatz 1, Salzburg) findet ein Symposium zum Thema "The Biographical Location of Interreligious Processes in the Life and Works of Raimon Panikkar (1918–2010) - a Centenary Symposium" statt
    Zum zweiten Mal beteiligt sich die Universitätsbibliothek Salzburg mit einer Führung durch das Universitätsarchiv an der Wissensstadt Salzburg.
    In einer Festveranstaltung im Wissenschaftsministerium wurde der Fachdidaktik Geographie und Wirtschaft am 18.5.2018 das Qualitätslabel RECC (Regional educational Competence Center) im Bereich GW & Geomedien verliehen - als einem von insgesamt 14 RECC's in Österreich und von nur zwei mit dem Fachbezug Geographie und Wirtschaft.
    Wang, Jiaxin, der Pekinger Dichter des Menschen, und sein deutscher Übersetzer Wolfgang Kubin, der Dichter des Verlorenen, sprechen und lesen gemeinsam zum Thema, was durch das Schreiben und Übersetzen gerettet werden kann. Das Gespräch findet auf Deutsch und Chinesisch statt.
    Die Digitalisierung der Wirtschaft und Industrie 4.0 sind in aller Munde. Die kapitalistische Gesellschaft ist im Wandel und zugleich bleibt sie kapitalistisch. Was ist neu? Inwiefern lebt das Alte im Neuen fort? Wie können wir alle die technologischen Entwicklungen so gestalten, dass sie dem Wohl der gesamten Gesellschaft dienen? Die Referenten und Referentinnen sprechen diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven an.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg